Akku-Drucksprüher

Akku-Drucksprüher

Drucksprüher sind ein äußerst vielseitiges und praktisches Werkzeug sowohl für den Garten als auch im Haus. Sie erzeugen Druck mit dessen Hilfe Flüssigkeiten versprüht werden um zu düngen, zu spritzen und zu reinigen.

Die größten unter ihnen sind die Akku-Drucksprüher, deren Druck durch Akkus oder Batterien erzeugt wird. Doch für wen ist diese Art von Drucksprüher geeignet und auf was sollte man beim Kauf achten?

In diesem Ratgeber klären wir alle Fragen zu den Drucksprühern mit Elektroantrieb:

  • was ist ein Akku-Drucksprüher?
  • für welche Arbeiten kann ein Akku-Drucksprüher eingesetzt werden?
  • Wie finde ich den besten Akku-Drucksprüher?
  • Wo kann ich Akku-Drucksprüher kaufen und wie teuer sind diese?

AngebotBestseller Nr. 1

GLORIA Drucksprüher AutoPump Set | Gartenspritze | 5 L Füllinhalt | Sprühgerät mit Batterie-/Akku-Betrieb | Kein mühevolles Pumpen | Automatischer Druckaufbau | Konstantes Sprühbild

AngebotBestseller Nr. 2

Akku Drucksprüher 16 liter, 12V Li-Ion Batterie, Elektrisch Unkrautvernichter Rückenspritze, Autopump, 110cm Teleskop-Sprühlanze, einstellbare Messingdüse, gartenspritze spritzgerät unkrautspritze

AngebotBestseller Nr. 3

Einhell Akku-Drucksprühgerät GE-WS 18/75 Li-Solo Power X-Change (Lithium-Ionen, automatische Pumpe, transparenter Tank, teleskopierbare Lanze, ohne Akku und Ladegerät)

Was ist ein Akku-Drucksprüher?

Ganz allgemein beschrieben sind Drucksprüher Flüssigkeitsbehälter in denen durch Pumpen Druck erzeugt werden kann um die Flüssigkeit über eine Lanze zu versprühen.

Unser Tipp: um die wesentlichen Merkmale von Drucksprühern zu erfahren und welche unterschiedlichen Ausführungen es gibt, schau dir hier unseren Praxistest an.

Drucksprüher bestehen also aus mindestens vier Komponenten:

  • einem Behälter (meist aus Kunststoff, da dieser leicht und stabil ist)
  • einer Pumpe (mit verschiedenen Antriebsmöglichkeiten)
  • einer Lanze (meist aus Messing, da dieser rostfrei ist)
  • einer Düse (meist mit regulierbaren Einstellungen)

In diesem Artikel gehen wir speziell auf die Drucksprüher mit Elektroantrieb ein. Wenn du dich für Drucksprüher mit Handpumpen interessierst, findest du hier unseren Ratgeber dazu.

Behälter

Die Behälter sind in der Regel aus Kunststoff, wobei es hier deutliche Qualitätsunterschiede gibt. Günstige Produkte bieten meist ein normaler Kunststoff, der nicht sehr säureresistent ist, d.h., dass aggressive Spritzmittel nicht verwendet werden dürfen. Wer seinen Drucksprüher aber genau dafür einsetzen möchte, muss unbedingt darauf achten, dass der Kunststoff entsprechend geeignet ist. Auch die Dichtungsgummi und alle weiteren Bauteile müssen säureresistent sein.

Unser Tipp: die Hersteller sind verpflichtet anzugeben, welche Mittel in den Drucksprühern verwendet werden können, darum informiere dich dort über dein Gerät. An die Herstellerangaben solltest du dich stets halten, da sonst der Drucksprüher beschädigt werden kann und es zu unerwünschten Austreten der Flüssigkeiten und damit zu was umwelt- und gesundheitsgefährdenden Situationen kommen kann.

Viele Modelle haben eine Füllstandanzeige integriert. Diese zeigt an, wie hoch der Füllinhalt ist. Der Füllinhalt gibt an, wie viel Liter Flüssigkeiten maximal befüllt werden dürfen, beispielsweise 5 Liter. Das Gesamtvolumen ist meist höher, etwa 7 Liter. Diese Differenz zeigt an, wie hoch der aufzubauende Druck maximal ist. Größere Modelle reichen bis 16 Liter Füllinhalt.

Vor allem die größeren und hochwertigen Modelle sind mit einem Sicherheitsventil ausgestattet, dass automatisch Überdruck ablässt. So wird vermieden, dass der Druck ungewollt und damit unkontrolliert entweicht. Vor allem wer mit aggressiven Mitteln arbeitet, sollte unbedingt darauf achten, dass das Gerät ein solches Sicherheitsventil besitzt.

Die meisten Produkte haben einen Tragegurt, mit dem man den Drucksprüher über die Schulter tragen kann, ab einer gewissen Größe werden viele Modelle dann als Rucksack auf dem Rücken getragen. Dies ist komfortabel und ergonomisch.

Elektropumpe

Bei den Drucksprüher mit Elektroantrieb übernimmt eine Elektropumpe die Arbeit, Druck zu erzeugen automatisch, es muss also nicht manuell nach gepumpt werden. Diese Elektropumpen sind entweder mit Akkus oder Batterien ausgestattet. Dabei gibt es gravierende Unterschiede.

Nachteil von Batterien sind eindeutig, dass sie nach Verbrauch entsorgt werden müssen und man eine ganze Menge davon benötigt, um eine gewisse Leistung, meist etwa 1,5 bar, zu erreichen. Meist kommt die Leistung dennoch bei weitem nicht an die Pumpkraft wie bei akkubetriebenen Geräte heran. Vorteile sind aber, dass es die haushaltsüblichen Batterien überall zu kaufen gibt und diese selbst getauscht werden können. Es kommt zu keiner ungeplanten Wartezeit, weil die Akkus noch geladen werden müssen.

Darum bieten viele, vor allem die größeren und hochwertigeren Elektro-Drucksprüher einen Akkubetrieb an. Moderne Geräte sind mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet, da diese lange und kräftig arbeiten. So reicht ein 12V Lithium-Ionen-Akku für ungefähr 3 bis 4 Stunden Arbeitsdauer bei einem konstanten Druck von 3,5 bis 6 bar, je nach Gerät.

Unser Tipp: um diese Leistung zu erbringen, benötigt der Akku ungefähr zwischen 8 und 10 Stunden Ladezeit. Doch die meisten Geräte bieten einen austauschbaren Ersatzakku an, mit dem in der Zwischenzeit weitergearbeitet werden kann.

Lanze

Messing ist das meistverwendete Material bei Lanzen für Drucksprühgeräte, da es rostfrei und langlebig ist. Lanzen gibt es in unterschiedlichen Längen, von nur gut 40 cm bis über 1,20m. Wem diese Lanzen noch zu kurz sind, kann auch auf ausziehbare Teleskoplanzen zurückgreifen.

GLORIA Messing-Teleskop-Verlängerungsrohr stufenlos 1,0 - 2,0m Typ 000132.0000
154 Bewertungen
GLORIA Messing-Teleskop-Verlängerungsrohr stufenlos 1,0 – 2,0m Typ 000132.0000
  • Stufenlos ausziehbar von 1,0 auf 2,0 m
  • Passend auf Hochleistungs-, Drucksprüh- und alle Kolbenrückensprühgeräte…

Über die Lanze entweicht der Druck und befördert die Flüssigkeit nach Außen. Dies wird durch einen Bedienhebel kontrolliert. Für langes und bequemes Arbeiten ist von Vorteil, wenn es einen Feststellgriff gibt, wo der Bedienhebel eingerastet wird. Dies macht das Arbeiten angenehm und weniger anstrengend.

Düse

Am Ende der Lanze ist die Düse befestigt, die den Sprühstrahl erzeugt. Meist sind Hohlkegeldüsen vorhanden, die sich durch Drehbewegungen einstellen lassen. So kann der Sprühstrahl von einem harten Vollstrahl bis zu feinem Nebel variiert werden. Damit sind punktuelle und flächige Besprühungen möglich. Ist das Gerät nur mit einer normalen, nicht einstellbaren Düse ausgestattet, kann eine Hohlkegeldüse in vielen Fällen nachgerüstet werden.

GLORIA Messing Hohlkegeldüse komplett, verstellbar Typ 726029.0000
86 Bewertungen
GLORIA Messing Hohlkegeldüse komplett, verstellbar Typ 726029.0000
  • Inhalt: eins Stück
  • Für Typ 89, 259, 256, 251, 228, 261, 262

Um größere Flächen dennoch zielgenau besprühen zu können und das Spritzmittel nicht durch Wind verweht wird, gibt es bei manchen Herstellern sogenannte Spritzschirme mit Flachstrahl-Düsen.

Angebot
GLORIA Sprühschirm Typ 270 | Zubehör für Gartenspritze | Spritzschirm inkl. Flachstrahl-Düse | für exaktes Sprühen | 11,5 x 33,5 cm
426 Bewertungen
GLORIA Sprühschirm Typ 270 | Zubehör für Gartenspritze | Spritzschirm inkl. Flachstrahl-Düse | für exaktes Sprühen | 11,5 x 33,5 cm
  • KOMPATIBILIÄT: Der Sprühschirm passt auf eine Vielzahl der GLORIA…
  • EXAKT SPRÜHEN: Der Sprühschirm gibt dem auszubringenden Medium eine exakte…

Achtung: die Düse sollte regelmäßig gereinigt werden, damit sie nicht verstopft und das Gewinde blockiert wird.

Wie immer wenn mit aggressiven Mitteln gearbeitet wird, solltest du auch hier nur mit Schutzkleidung und Handschuhen arbeiten. Vor allem wenn du die Düse einstellst, denke unbedingt daran, Handschuhe zu tragen, da es sonst zu Verätzungen kommen kann.

Prinzipiell gilt, dass das gesamte Gerät nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt werden sollte. Dazu müssen die Reste aus dem Behälter entleert werden. Dies ist vor allem bei umweltschädlichen Mitteln wie Unkrautvernichter nicht immer so einfach, da diese nicht in das Abwasser gelangen dürfen. Diese Mittel müssen in verschlossenen Behältern als Sondermüll entsorgt werden. Anschließend wird der gesamte Drucksprüher mit Wasser ausgespült, dabei auch die Lanze und Düse betätigen.

Unser Tipp: um aggressive Mittel zu neutralisieren, können Aktivkohletabletten in dem Behälter ausgelöst werden. Aktivkohle bindet und neutralisiert etliche chemische Stoffe, Giftstoffe, Bakterien und Gerüche.

Angebot
Black+Blum 4 Kohle Filter in Geschenkbox Aktiv-Kohlefilter, BinchotanAktivKohle, Schwarz, One Size, 4
1.000 Bewertungen
Black+Blum 4 Kohle Filter in Geschenkbox Aktiv-Kohlefilter, BinchotanAktivKohle, Schwarz, One Size, 4
  • GESÜNDER: der Binchotan Aktivkohlefilter reinigt das Leitungswasser und…
  • Binchotan Aktivkohle enthärtet das Wasser, gleicht den PH-Wert aus und entzieht…

Für welche Arbeiten kann ein Akku-Drucksprüher eingesetzt werden?

Elektro-Drucksprüher sind meist größere Geräte, dennoch kommen auch sie zu gewissen Einsätzen im Haus. Etwa um Tapete vor deren Entfernung einzuweichen oder auch für größere Reinigungen.

Zur Reinigung können sie vielseitig eingesetzt werden, auch um Autos, Motorräder, Fahrräder und Kinderspielsachen zu reinigen. Dabei sollte man aber bedenken, dass Drucksprüher keine Hochdruckreiniger sind, deren Leistung locker auch bei 120 bar und mehr liegen können.

Hauptsächlich ist aber der Einsatz im Garten vorgesehen:

Achtung: bei allen chemischen Mitteln, egal ob Dünger, Spritzmittel oder Unkrautvernichter sind immer die geltenden Umweltschutzgesetze zu beachten!

Wie finde ich den besten Akku-Drucksprüher?

Beim Kauf von Elektro-Drucksprühern sollte man sich vorher Gedanken machen, wofür dieser genau eingesetzt werden soll:

  • wie groß ist die zu bearbeitende Fläche?
  • Wie weit sind die Entfernungen?
  • Ist das Gelände schwer zugänglich, etwa in Weinbergen?
  • Was soll mit dem Elektro-Drucksprüher bearbeitet werden?
  • Wie lange dauert ungefähr ein Arbeitseinsatz?

Anhand dieser Fragen lässt sich ableiten, wie dein passendes Gerät sein sollte.

Je größer die Fläche, desto größer sollte der Füllinhalt des Behälter sein. Geräte mit 3 Litern eignen sich gut für kleine bis mittlere Privatgärten. In mittelgroßen Privat- und Schrebergärten sollten mindestens 5 Liter gewählt werden. Obstwiesen, Weinberge und größere Gärten werden einfacher und effektiver bearbeitet, wenn ein 16-Liter-Tank gewählt wird.

Das Gesamtgewicht ist dabei allerdings zu beachten, vor allem wenn weite Entfernungen gelaufen werden müssen. Das Gewicht spielt auch eine Rolle, ob das Gerät auf der Schulter oder auf dem Rücken getragen werden kann.

Bei schwer zugänglichem Gelände sollte ein Rückentragegurt vorhanden sein, so kann man das Gleichgewicht besser halten und hat beide Arme frei um sich eventuell festzuhalten.

Soll mit dem Elektro-Drucksprüher hauptsächlich kleinere und punktuelle Arbeiten durchgeführt werden, etwa um eine Pflanze zu spritzen, ist eine Hohlkegeldüse und eine Teleskoplanze von Vorteil. Wer dagegen größere Flächen wie einen Rasen bearbeitet, braucht einen Sprühschirm. In jedem Fall sollte vor dem Kauf geschaut werden, ob die entsprechende Firma Ersatzteile und Aufrüstungsmöglichkeiten bietet.

Die Dauer des voraussichtlichen Arbeitseinsatzes ist entscheidend für die Art des Antriebes. Für kleine Arbeiten reicht eine Handpumpe, für nur gelegentliche Einsätze im Privatgarten genügt meist ein Batteriebetrieb. Für größere und regelmäßige Einsätze etwa bei Obstanlagen sollte ein Lithium-Ionen-Akku, am besten mit Tauschakku gewählt werden.

Akku-Drucksprüher "Gloria"
Akku-Drucksprüher „Gloria“

Wo gibt es Akku-Drucksprüher zu kaufen und wie teuer sind diese?

Elektro-Drucksprüher sind eher die größeren unter den Drucksprühern und nicht überall zu haben. Gut sortierte und größere Baumärkte haben eventuell eine kleine Auswahl vorrätig. In Fachhandlungen für den Gemüse- und Obstanbau findest du bestimmt einige Modelle. Die größte Auswahl gibt es aber in Onlineshops. Hier kannst du auch gut einen Preisvergleich vornehmen und dich bereits vor dem Kauf über Ersatzteile und Aufrüstungsmöglichkeiten informieren.

Je nach Größe und Ausstattung fällt der Preis von Elektro-Drucksprühern sehr unterschiedlich aus. Die kleinsten Modelle mit Batteriebetrieb starten bei ungefähr 50€, wobei bedacht werden sollte, dass diese für den gelegentlichen Einsatz in Privatgärten konzipiert sind.

Sind die Geräte mit Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet, steigt der Preis merklich an und man findet kaum ein Gerät unter 100€. Je nach Ausstattung, Größe und Komfort liegen die größeren Geräte bei ungefähr 120-150€. Profi-Geräte für den kommerziellen Einsatz liegen noch einmal deutlich darüber.

Akku-Drucksprüher im Test

Leider sind die speziellen Drucksprühern mit Elektroantrieb bisher nicht von namhaften Instituten wie Stiftung Warentest oder Ökotest getestet worden, so dass wir hier keine Daten und Berichte weitergeben können.

Aber es gibt einige beliebte Modelle, von denen wir uns drei einmal näher angeschaut haben:

Gloria Drucksprüher AutoPump Set

Angebot
GLORIA Drucksprüher AutoPump Set | Gartenspritze | 5 L Füllinhalt | Sprühgerät mit Batterie-/Akku-Betrieb | Kein mühevolles Pumpen | Automatischer Druckaufbau | Konstantes Sprühbild
894 Bewertungen
GLORIA Drucksprüher AutoPump Set | Gartenspritze | 5 L Füllinhalt | Sprühgerät mit Batterie-/Akku-Betrieb | Kein mühevolles Pumpen | Automatischer Druckaufbau | Konstantes Sprühbild
  • ERMÜDUNGSFREIE ARBEIT: Das 5 Liter fassende Drucksprühgerät AutoPump Set baut…
  • GUTE SPRÜHERGEBNISSE: Das AutoPump Set kann mit handelsüblichen AA-Batterien…

Von der bekanntesten Marke für Drucksprüher „Gloria“ gibt es dieses Auto Pump Set für den Privatgarten. Der Füllinhalt ist mit 5 Litern ausreichend für kleine bis mittlere Gärten und behält dabei ein komfortables Gewicht. Der Schultertragegurt ermöglicht ein angenehmes Arbeiten.

Die Elektropumpe wird mit 8 AA-Batterien betrieben, was eine ganze Menge ist. Diese reichen für ungefähr 12 bis 16 Gerätefüllungen. Leider schafft es die Pumpe aber nur auf 1,5 bar, was im Vergleich zu anderen Modellen schwach ist. Für Düngungen genügt dieser Druck, für Reinigungen reicht diese Leistung jedoch nicht aus.

Die Füllstandanzeige, die verstellbare Hohlkegeldüse und das Sicherheitsventil trösten über diesen Umstand etwas hinweg. Gloria bietet zudem viele Ersatzteile und Aufrüstungsmöglichkeiten, was ein großes Plus ist. Dieses Modell ist für bequemes Düngen und Spritzen in Privatgärten geeignet, stößt darüber hinaus aber an seine Grenzen.

VITO Garden, Akku Drucksprüher

Vito Drucksprüher mit Akku, 12 V, 16 l, bis 6 bar, max. Akkulaufzeit 4 h, Ladegerät inklusive, Pflanzen, Gärten, Dächer
172 Bewertungen

Ein deutlich größeres und leistungsfähigeres Gerät bringt VITO Garden, dieses ist allerdings auch doppelt so teuer. Dafür bietet es aber einen 16 Liter Behälter an, der bequem auf dem Rücken getragen wird. Das Eigengewicht ist mit 3,6 kg angenehm leicht.

Die 12 V Lithium-Ionen-Akkus arbeiten bis zu 4 Stunden und erreichen dabei bis zu 6 bar Druck. Eine Akkustandanzeige ermöglicht planbare Einsätze und auch VITO Garden bietet eine breite Palette an Ersatzteilen und Aufrüstungen. Die Düse kann allerdings nur in zwei Stufen – Strahl oder Nebel- eingestellt werden. Ein solides Gerät für größere Einsätze.

Ryom Akku-Drucksprüher

Angebot
Ryom 404-179 Akku-Drucksprüher Rückenspritzgerät 16 Liter mit 12V LI-Akku
37 Bewertungen
Ryom 404-179 Akku-Drucksprüher Rückenspritzgerät 16 Liter mit 12V LI-Akku
  • Rückenspritzgerät 16 Liter inklusive Sprühschirm und Breitspritzrohr
  • 100 cm langes Spritzrohr mit Ventilgriff und zusätzlichen Düsen.

Auch der Akku-Drucksprüher von Ryom hat einen 16 Liter-Tank, allerdings nur einen 10,8 V Lithium-Ionen-Akku. Bei voller Akkuladung lassen sich damit ca. 3 Stunden arbeiten und er erreicht dabei einen Druck von 3,5 bar. Das Eigengewicht ist mit knapp 3kg nochmal leichter. Die Lanze ist mit 100cm bereits recht lang und hat einen bequemen Ventilgriff.

Der Drucksprüher lässt sich bequem auf dem Rücken getragen, wobei die Rückenpolster auffallend angenehm sind. Nachteil ist aber, dass der Sprühstrahl an der Standartdüse nicht verstellt werden kann, dazu muss die Düse jedes mal gewechselt werden. Zusätzliche Düsen und Sprühschirm werden bereits mitgeliefert, was ein diesen Umstand ausgleicht. Einzelteile können hier ebenfalls nachgekauft werden.

Fazit

  1. Drucksprüher sind vielseitig und praktische Helfer für viele Arbeiten im Garten
  2. Drucksprüher sind Flüssigkeitsbehälter, in denen Druck erzeugt wird
  3. der Druck entlädt sich durch eine Lanze und versprüht dabei die Flüssigkeit
  4. dies kann genutzt werden um Flüssigdünger, Spritzmittel, Pflanzenschutzmittel, Unkrautvernichter oder nur Wasser einfach und effektiv zu versprühen
  5. auch Reinigungsarbeiten an Fahrzeugen sind möglich
  6. Elektro-Drucksprüher erzeugen den Druck mittels Batterien oder Akkus
  7. Lithium-Ionen-Akkus arbeiten recht lange mit hoher Leistung, sind meist aber auch deutlich teurer in der Anschaffung
  8. Ersatzteile und Aufrüstungsmöglichkeiten sind bei jedem Produkt von Vorteil
  9. jedes Gerät sollte nach dem Verwendungszweck gewählt werden
  10. beim Gebrauch von chemischen Mitteln stets Arbeitsschutz tragen und die geltenden Umweltschutzgesetze beachten
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FAQ

Gerne beantworten wir noch einmal eure wichtigsten Fragen.

Was ist der Unterschied den verschiedenen Drucksprühern?

Der gravierendste Unterschied liegt zum einen in der Größe und in der Antriebsart. Je größer das Gerät, je kräftiger ist in der Regel der Antrieb. Die kleinen Geräte werden manuell gepumpt, während bei größeren Geräten diese Arbeit Batterien und Akkus übernehmen.

Was ist ein Akku-Drucksprüher?

Elektro-Drucksprüher sind Flüssigkeitsbehälter in denen durch eine Elektropumpe Druck erzeugt wird. Dieser entlädt sich durch eine Lanze und versprüht dabei die Flüssigkeit. Der elektrische Antrieb wird meist durch Batterien oder Akkus umgesetzt.

Wofür kann ein Akku-Drucksprüher verwendet werden?

Die vielseitigen Elektro-Drucksprüher finden in großen Zahl Verwendungsmöglichkeiten. Eine detaillierte Auflistung findest du in unserem Ratgebertext.

Auf was sollte ich beim Kauf eines Akku-Drucksprühers achten?

Vor dem Kauf solltest du dir bewusst sein, für was du den Drucksprüher verwenden möchtest. Je größer und aufwändiger deine zu bearbeitende Fläche ist, desto größer und komfortabler sollte auch der Drucksprüher sein. Weitere wichtige Punkte findest du in unserem Artikel weiter oben.

Kann ich mit Akku-Drucksprühern säurehaltige Mittel versprühen?

Aggressive, chemische Mittel sollten immer mit Vorsicht verwendet werden. Ob dein Gerät diese Belastung aushält, kannst du beim Hersteller erfragen, dieser ist verpflichtet, die Mittelverträglichkeit zu kennzeichnen. Bei jeder Verwendung von solchen Mitteln solltest du Arbeitsschutz tragen und dich an die geltenden Umweltschutzgesetze halten.

Wie lange und wie viel kann man mit einem Akku-Drucksprüher arbeiten?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Es kommt auf das Fassungsvermögen des Behälters und die Akku- bzw. Batterieleistung an. Außerdem ist der Druck entscheidend und wie hoch die Durchlassungsmenge ist. Richtwerte findest du normalerweise in den Gerätebeschreibungen.

Advertisement

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top