Aldi-Rasensamen

Aldi-Rasensamen

Jeder Gartenbesitzer kennt das Problem: Der Rasen hat unschöne Stellen, Lücken oder Löcher und es muss nachgesät werden. Auch nach dem Vertikutieren bleiben oft Lücken und Löcher im Rasen zurück, die eine Nachsaat erforderlich machen. Also müssen Rasensamen her. Nicht immer ist dafür der Gang in den Baumarkt oder das Gartencenter erforderlich, denn auch der Discounter Aldi hat Rasensamen im Sortiment.

Was taugen die Rasensamen von Aldi und was musst du beim Kauf beachten? Wie geht es nach dem Kauf weiter und was gibt es bei der Aussaat der Aldi Rasensamen zu beachten? Das und mehr erfährst du hier.

Bestseller Nr. 1 Rasensamen Greenato Berliner Tiergarten 10kg Zierrasen Rasen Grassamen Rasensaat Gras - Packungseinheit wählbar von 1-30kg
Bestseller Nr. 2 10kg Rasensamen Greenato Dryland dürreresistenter Rasen Grassamen Rasensaat Gras Grassaat
AngebotBestseller Nr. 3 WOLF-Garten - Sport- und Spiel-Rasen LG 500; 3825040

Was sind Rasensamen von Aldi?

Aldi bietet saisonal häufig Produkte rund um die Gartenpflege an. Dazu gehören gerade im Frühjahr und Sommer auch Rasensamen. Beim Sortiment gibt es Unterschiede zwischen den Angeboten von Aldi Nord und Aldi Süd.

Aldi Nord bietet Rasensamen sowie auch Gartenmöbel und Gartenwerkzeuge wie Rasenmäher oder Rasentrimmer der Handelsmarke Garden Feelings an. Bei Aldi Süd sind überwiegend Rasensamen der Handelsmarke Gardenline im Angebot, einige Angebote stammen wie bei Aldi Nord von Garden Feelings. Bei Aldi Nord sind außerdem Rasensamen der Handelsmarke Park im Angebot. Wer genau als Hersteller hinter den Handelsmarken steht, ist unklar.

Welche Rasensamen bietet Aldi an?

Sowohl Aldi Nord als auch Aldi Süd haben unterschiedliche Arten von Rasensamen im Angebot. Damit gehen beide Discounter auf die unterschiedlichen Bedingungen im Garten ein, die spezielle Rasensaat-Mischungen erfordern.

Aldi Nord bietet von der Marke Garden Feelings die folgenden Rasensamen an:

  • Trockenrasen
  • Rasenreparaturmischung
  • Grassamen Sport-und Spielrasen

Von der Marke Park sind bei Aldi Nord diese Rasensamen im Angebot:

  • Park Rasensamen Sport und Spiel
  • Park Schattenrasen Samen
  • Park Rasen Reparatur Mischung
  • Park Rasen Lücken-Dicht

Aldi Süd bietet von der Handelsmarke Garden Feelings einen Trockenrasen an. Die weiteren Rasensamen von Aldi Süd stammen von Gardenline:

  • Gardenline Vertikutiermix
  • Gardenline Schattenrasenmischung
  • Gardenline Sport- und Spielrasen
  • Gardenline Rasen Lücken-Dicht
  • Gardenline Rasen Reparatur Mischung

Großes Angebot bei beiden Discountern

Mit verschiedenen Rasenreparaturmischungen, Schattenrasen und Sport- und Spielrasen bieten beide Discounter ein großes Angebot an Rasensamen, bei denen die meisten Hobbygärtner die passenden Rasensamen finden werden. Die Auswahl des richtigen Rasens ist eines der wichtigsten Kriterien, damit der Rasen gut wächst und seinen Zweck im Garten erfüllt.

Was ist eigentlich Rasen?

Rasen ist keine Pflanze, sondern das, was wir als Rasen bezeichnen, ist vielmehr eine Mischung aus unterschiedlichen Gräsern. Die einzelnen Grasarten und -sorten und das Mischungsverhältnis haben Einfluss auf die Optik, die Toleranz für Trockenheit oder Schatten und die Strapazierfähigkeit des Rasens.

So sieht ein Zierrasen beispielsweise nicht nur anders aus als ein Sport- und Spielrasen, er ist auch wesentlich empfindlicher. Ein Schattenrasen gedeiht auch mit wenig Licht und ein Trockenrasen kommt mit wenig Wasser zurecht.

Ausschlaggebend für diese unterschiedlichen Eigenschaften des Rasens sind immer die Mischungsverhältnisse der Grassamen in der Rasen-Mischung. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, bei der Rasenansaat die passende Rasenmischung zu wählen.

Diese Grasarten sind im Rasen zu finden

Rasen besteht immer aus verschiedenen Gräsern und weltweit gibt es etwa 10.000 Arten. Innerhalb dieser Arten gibt es noch einmal unzählige unterschiedliche Sorten. Für den Rasen im heimischen Garten spielen nur etwa fünf bis zehn Arten eine Rolle, die in unterschiedlichen Sorten in den Rasen Mischungen enthalten sind.

Die wichtigsten Grasarten in einer Rasen-Mischung sind:

  • Das Deutsche Weidelgras lolium perenne
  • Die Wiesenrispe poa pratensis
  • Die Lägerrispe poa supina
  • Der Rotschwingel festuca rubra
  • Der Rohrschwingel festuca arundinacea

Die Grasarten unterscheiden sich zum einen optisch durch unterschiedlichen Farben von hell-gelblichem Grün bis zu sattem Dunkelgrün und die Feinblättrigkeit. Für Zierrasen werden überwiegend feinblättrige Sorten wie der Rotschwingel verwendet. Auch die Wurzelbildung ist unterschiedlich. Einige Arten wie der Rohrschwingel oder das Deutsche Weidelgras bilden Horste, andere Grasarten bilden Rhizome. Das Deutsche Weidelgras benötigt viel Wasser, während die Lägerrispe sehr trockenheitsresistent ist. Der feinblättrige Rotschwingel wächst langsam und ist nicht sehr strapazierfähig. Das Deutsche Weidelgras, die Wiesenrispe und die Lägerrispe hingegen sind sehr strapazierfähig.

So bringen alle Grasarten unterschiedliche Eigenschaften mit und sind daher für unterschiedliche Einsatzzwecke geeignet. Eine Rasen-Mischung mit einem hohen Anteil an empfindlichen, feinblättrigen Grasarten wie dem Rotschwingel ist nicht gut geeignet für einen Rasen, in dem Kinder toben und spielen. Eine robuste Mischung, die hauptsächlich aus Deutschem Weidelgras Wiesenrispe und Lägerrispe besteht, ist hingegen nicht gut als feiner Zierrasen im Vorgarten geeignet.

Bestseller Nr. 1 Rasensamen Greenato Berliner Tiergarten 10kg Zierrasen Rasen Grassamen Rasensaat Gras - Packungseinheit wählbar von 1-30kg
Bestseller Nr. 2 10kg Rasensamen Greenato Dryland dürreresistenter Rasen Grassamen Rasensaat Gras Grassaat
AngebotBestseller Nr. 3 WOLF-Garten - Sport- und Spiel-Rasen LG 500; 3825040

Welche Aldi-Rasensamen sind die richtigen für meinen Rasen?

Rasensamen von Aldi bieten mit Mischungen für Schattenrasen, Trockenrasen und Spiel- und Sportrasen bereits eine gute Auswahl für eine Rasenneuansaat. In den meisten privaten Gärten sind robuste Spiel- und Sportrasen zu finden, auf denen Kinder spielen können, auf denen Haustiere herumtoben können und die bei Grill- und Gartenpartys mit Freunden keinen Schaden nehmen.

Hinzu kommen die unterschiedlichen Reparatur-Mischungen, die bei löchrigem Rasen oder nach dem Vertikutieren eingesetzt werden können. Aldi Süd bietet mit dem Vertikutier Mix von Gardenline sogar eine Mischung an, die aus Rasensamen, Rasendünger und einem Bodenaktivator besteht und speziell für einen löchrigen Rasen nach dem Vertikutieren zusammengestellt wurde. Produkte wie Rasenreparaturmischungen und Rasen Lücken-Dicht bestehen aus Rasensamen, Dünger und Keimsubstraten und müssen nur an den löchrigen Stellen ausgestreut werden.

RSM Rasensaat Mischungen

Einige der bei Aldi angebotenen Rasensamen entsprechen den Bestimmungen der Regelsaatgutmischung RSM und sind damit zertifizierte Saatmischungen. Für Rasensamen-Mischungen gibt es zwar eine Etikettierpflicht, doch sind die Bezeichnungen der Mischungen nicht geschützt und die Hersteller verwenden mitunter Fantasienamen.

Das bedeutet, jeder Hersteller darf seine Rasensamen-Mischung Gebrauchsrasen oder Sport- und Spielrasen nennen. Zwar ist er verpflichtet, auf der Verpackung anzugeben, welche Grasarten und -sorten in welchem Mischungsverhältnis enthalten sind, doch den meisten Käufern geben Inhaltsbezeichnungen wie 15 % Lolium perenne Esquire, 10 % Lolium perenne Troya, 15 % festuca rubra rubra Maxima 1 und 10 % poa pratensis Yvette wenig bis gar keine Informationen darüber, für welchen Einsatzzweck diese Rasen-Mischung geeignet ist.

Schlimmstenfalls erhältst du beim Kauf also eine Samenmischung, die einen klingenden Namen hat, aber nicht gut für deinen Zweck geeignet ist und der Rasen wird im Garten nicht gut gedeihen oder durch zu wenig Licht, zu viel Trockenheit oder Überstrapazierung immer wieder Löcher aufweisen.

Info: Regelsaatgutmischungen sind immer mit einem grünen Etikett ausgestattet, das meist am Boden der Packung zu finden ist. Es gibt genaue Auskunft über den RSM-Typ und die prozentualen Anteile der Grasarten und -sorten. Im Gegensatz dazu haben Mischungen, die nicht RSM-zertifiziert sind, kein grünes Etikett, sondern die prozentualen Angaben sind auf dem Beutel aufgedruckt.

Die Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung und Landschaftsbau e. V., FLL definiert die Regel-Saatgut-Mischungen, in denen insgesamt 410 unterschiedliche Rasensorten enthalten sein können. Allein das Deutsche Weidelgras ist im Regelwerk der FLL mit 135 Sorten vertreten. In den Regelsaatgutmischungen müssen nicht nur Gräser in einer Mischung enthalten sein, die dem Verwendungszweck entspricht, sondern es müssen auch Vorgaben hinsichtlich der Reinheit und der Mindestkeimfähigkeit der Samen eingehalten werden. Für den Verbraucher bedeutet das, dass er mit einer Regelsaatgutmischung eine Gewähr auf das erworbene Produkt erhält. Das ist bei einer Mischung, die nicht den Vorgaben der FLL entspricht, nicht der Fall.

Info: Für Rasensamen-Mischungen, die nicht RSM-zertifiziert sind, verwenden die Hersteller oft Fantasienamen wie beispielsweise Berliner Tiergarten. Sie suggerieren einen sattgrünen Rasen, sagen aber nichts über die Eignung und Qualität der Rasensamen aus.

Zu den Aldi-Rasensamen mit RSM-Zertifizierung gehören unter anderem:

  • Park Rasensamen Sport und Spiel von Aldi Nord
  • Park Rasenreparaturmischung
  • Park Rasen Lücken-Dicht
  • Gardenline Grassamen Sport und Spiel

Die wichtigsten RSM-Rasenmischungen

Die wichtigste und für Privatgärten am häufigsten verkaufte RSM-zertifizierte Rasensamen-Mischung ist der RSM 2.3 Gebrauchsrasen-Spielrasen. Er befindet sich bei Aldi im Sortiment und ist ein strapazierfähiger und belastbarer Rasen, der allen Anforderungen im Privatgarten standhalten sollte.

Woraus besteht der RSM 2.3 Gebrauchsrasen-Spielrasen?

Der RSM 2.3 Gebrauchsrasen-Spielrasen hat die folgende Zusammensetzung:

  • 40 % Lolium perenne (Deutsches Weidelgras)
  • 15 % Festuca rubra trichophylla (Rotschwingel mit kurzen Ausläufern)
  • 15 % Festuca rubra rubra (Ausläuferrotschwingel)
  • 15 % Festuca rubra commutata (Horstrotschwingel)
  • 15 % Poa pratensis (Wiesen-Rispengras)

Tipp: Eine Aldi Rasensamen Mischung ohne RSM-Zertifizierung ist nicht automatisch eine schlechte Mischung. Es kommt jedoch stark darauf an, welche Gräser in welchem Mischungsverhältnis enthalten sind. Bei Rasensamen-Mischungen ohne RSM-Zertifizierung kannst du dich an den Mischungsverhältnissen der RSM-Mischungen orientieren.

Welche RSM-Kategorien gibt es?

Insgesamt gibt es acht RSM-Oberkategorien. Sie teilen sich auf wie folgt:

  • Kategorie 1: Zierrasen
  • Kategorie 2: Gebrauchsrasen und Spielrasen
  • Kategorie 3: Sportrasen
  • Kategorie 4: Golfrasen
  • Kategorie 5: Parkplatzrasen
  • Kategorie 6: Dachbegrünung
  • Kategorie 7: Landschaftsrasen
  • Kategorie 8: Biotop Mischungen

Vor- und Nachteile von Aldi-Rasensamen

Rasensamen von Aldi bieten einige Vor-, aber auch Nachteile, die du hier in der Übersicht findest

Vorteile der Rasensamen von Aldi

Praktisch im Discounter erhältlich
Teilweise RSM-zertifiziert
Preisgünstig

Nachteile der Rasensamen von Aldi

Nicht alle Samenmischungen sind RSM-zertifiziert
Nur als Saison-Artikel zu bestimmten Zeiten erhältlich
Weniger Auswahl als im Fachgeschäft

Insbesondere, wenn du dich für eine RSM-zertifizierte Rasensamen-Mischung von Aldi entscheidest, kannst du beim Kauf nichts falsch machen, vorausgesetzt die RSM-Mischung entspricht deinem geplanten Verwendungszweck. Mit einer RSM-zertifizierten Samenmischung für einen Spiel- und Sportrasen oder einer zertifizierten Reparatur-Mischung erhältst du beim Aldi Rasensamen die gleiche Qualität wie im Fachhandel.

Info: Das Angebot und die Auswahl sind im Discounter natürlich geringer als im Fachhandel. Zierrasen oder spezielle Rasenmischungen für Biotope sind unter den Aldi-Rasensamen nicht finden, sondern der Discounter bietet verstärkt die Rasensamen an, die die meisten Hobbygärtner im Garten verwenden. Das sind vor allem belastbare Spiel- und Sportrasen und spezielle Mischungen für schattige Lagen sowie Reparatur-Mischungen.

So klappt es mit der Rasenaussaat – Praktische Tipps für einen schönen Rasen

Damit aus den Rasensamen von Aldi ein schöner, dichter und grüner Rasenteppich wird, musst du bei der Aussaat einiges beachten. Wir geben dir ein paar praktische Tipps, mit denen die Rasenaussaat oder Rasenreparatur gelingt.

  • Der richtige Zeitpunkt: Die Rasenaussaat ist während der gesamten Vegetationsperiode zwischen April und Oktober möglich. Kleinere Nachsaaten und Reparaturen gelingen innerhalb dieser Zeit fast immer. Für eine Neuaussaat sind der Spätsommer oder der frühe Herbst am besten geeignet. Besonders gute Bedingungen bietet oft der September mit Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad Celsius. Die Bodentemperatur darf bei der Aussaat nicht unter 8 bis 12 Grad liegen. Je nach Witterung kann sich auch das Frühjahr in den Monaten April oder Mai zur Neuaussaat eignen.
  • Die richtige Vorbereitung: Der Boden sollte locker, nicht zu nass und nicht zu trocken sein. In den meisten Fällen bedeutet das, dass du den Boden vorher umgraben oder mit einer Bodenfräse bearbeiten musst. Die Wurzeln von Unkräutern musst du dabei sehr gründlich entfernen. Auch die Witterung spielt eine Rolle, denn es sollte vorher nicht tagelang durchgeregnet haben und genauso wenig sollte der Boden nach einer längeren Dürreperiode steinhart sein (siehe dazu auch Dürreresistenter Rasen). Nach dem Umgraben muss der Boden wieder geglättet werden. Je nach Beschaffenheit des Bodens kann es vorher notwendig sein, Dünger auszubringen oder den Boden mit Sand oder Blähton aufzulockern.

Tipp: Die Bodenvorbereitung sollte nicht unmittelbar vor der Aussaat stattfinden. Der Boden sollte ein paar Tage oder sogar ein bis zwei Wochen Zeit haben, um sich zu setzen. Bei kleineren Rasenreparaturen kannst du die Samen in der Regel ohne Vorbereitung aufstreuen.

  • Die richtige Aussaat: Hast du den Boden vorbereitet und einen passenden Rasensamen von Aldi ausgewählt, geht es ans Aussäen. Für größere Flächen eignet sich dabei am besten ein Streuwagen, später kannst du ihn beispielsweise zum Ausbringen von Dünger benutzen. Die Saatdichte kannst du der Verpackung entnehmen. Nachdem der Samen ausgestreut wurde, muss er leicht in den Boden eingearbeitet und angedrückt werden. Bei kleineren Reparaturen kannst du die Samen gleichmäßig mit der Hand verteilen.
  • Die richtige Pflege: Nach der Aussaat ist es wichtig, die Rasensamen feucht zu halten. Der Boden darf auf gar keinen Fall austrocknen. Wenn es nicht regnet, musst du für etwa vier Wochen mehrmals täglich den Rasen bewässern. Anfangs darf der Rasen nicht betreten werden und bei einer Wuchshöhe von etwa 6 bis 10 Zentimetern solltest du das erste Mal mähen.

Wichtig: Die Rasensamen müssen feucht gehalten werden, aber Du darfst sie nicht zu sehr gießen, sonst werden sie weggeschwemmt oder bekommen nicht genügend Sauerstoff. Daher solltest du lieber öfters am Tag ein wenig gießen, anstatt die Fläche einmal am Tag unter Wasser zu setzen. Nutze zum Wässern des neu angesäten Rasens am besten einen Rasensprenger auf schwacher Stufe. Mit dem Gartenschlauch werden schnell Rasensamen weggespült.

Sind Aldi-Rasensamen immer im Angebot?

So wie der Rasenroboter von Aldi, sind die Rasensamen des Discounters ein Saison-Artikel. Sie werden vor allem im Frühjahr und im Sommer angeboten. Meist beginnen die Angebote von Aldi Rasensamen im April oder Mai und gehen bis in den Juli, eventuell auch den August. Dabei sind die Rasensamen bei Aldi nicht dauerhaft von April bis Juli oder August im Angebot, sondern sie werden immer wieder im Rahmen von Wochenangeboten zum Verkauf gestellt. Im Frühjahr und im Sommer hat Aldi mehrere Themenschwerpunkte rund um den Garten, bei denen häufig auch Rasensamen zu finden sind.

Bestseller Nr. 1
Rasensamen Greenato Berliner Tiergarten 10kg Zierrasen Rasen Grassamen Rasensaat Gras – Packungseinheit wählbar von 1-30kg
  • Schnelle Keimung und Etablierung des Rasens
  • Durch den Anteil an Festuca arrundinacea auch bei Trockenheit noch saftig grün
Bestseller Nr. 2
10kg Rasensamen Greenato Dryland dürreresistenter Rasen Grassamen Rasensaat Gras Grassaat
  • Trockenheitsverträglich und Resistent gegen Hitze sowie starke…
  • Bildet einen dauerhaften und dichten Rasenteppich
AngebotBestseller Nr. 3
WOLF-Garten – Sport- und Spiel-Rasen LG 500; 3825040
  • Schnell nutzbar und trittfest
  • strapazierfähig
Bestseller Nr. 4
10kg Rasensamen Greenato Sport Sportrasen Sport- und Spielrasen Spiel Rasen Grassamen Rasensaat Gras
  • Schnelle Keimung und Etablierung des Rasens
  • Strapazierfähig, trittfest und pflegeleicht
Bestseller Nr. 5
10kg Premium Rasensamen schnellkeimend für den Sommer 400m² | dürreresistent, robust, tiefgrün | Ideal für Neuansaat, Nachsaat | Sport und Spielrasen Rasensaat Grassamen
  • ✅ NEU- ANSAAT und Sie haben das noch nie gemacht? Kein Problem- Sie erhalten…
  • ✅ NEU- ANSAAT und Sie haben das noch nie gemacht? Kein Problem- Sie erhalten…

Was kosten Rasensamen von Aldi?

Die Kosten für die Rasensamen von Aldi sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Dazu gehören die Art der Rasensamen sowie die Menge. Die Kosten für eine Packung RSM-zertifizierte Rasensamen Sport und Spiel der Marke Park liegt bei etwa 11 Euro. Die Menge ist ausreichend für 100 Quadratmeter.

Das musst du beim Kauf von Aldi-Rasensamen beachten

Das Wichtigste beim Kauf von Aldi-Rasensamen ist, dass du die passenden Rasensamen für deinen Verwendungszweck kaufst. Für eine Neuansaat bietet Aldi vor allem Samen für einen Spiel- und Sportrasen an. In vielen Fällen sind die Rasensamen-Mischungen RSM-zertifiziert. Sie sind geeignet, wenn du einen robusten und strapazierfähigen Rasen für deinen Garten benötigst. Hat dein Garten eine besonders schattige Lage ist ein Schattenrasen, den Aldi ebenfalls als Rasen-Mischung anbietet, geeignet.

Möchtest du den Rasen nicht komplett neu ansäen, sondern nur Schäden beseitigen, die nach intensiver Nutzung, nach einem heißen Sommer oder nach dem Vertikutieren aufgetreten sind, solltest du zu einer Rasenreparaturmischung oder Rasen Lücken-Dicht greifen. Aldi Süd bietet zeitweise sogar einen Vertikutier Mix an, der durch die Zugabe von Dünger und einem Bodenaktivator gut für die Reparatur vertikutierter Rasenflächen geeignet ist.

Weiteres Augenmerk musst du auf die Menge legen. Die Menge an Rasensamen von Aldi in Gramm oder Kilogramm gibt dem Verbraucher oft keine Auskunft darüber, welche Menge an Rasensamen er für seinen Garten benötigt. Daher ist auf der Verpackung angegeben, für welche Fläche der Inhalt ausreichend ist. Bei einer Neuansaat solltest du im Vorfeld die Fläche ausmessen, damit du genügend Rasensaat kaufst.

Hinsichtlich der Qualität bist du immer gut beraten, wenn du dich bei den Rasensamen von Aldi für ein RSM-zertifiziertes Produkt entscheidest. Nicht nur kannst du dir sicher sein, dass ein Sport- und Spielrasen mit RSM-Zertifizierung den Beanspruchungen auch wirklich gewachsen ist, sondern auch die Anforderungen an die Keimfähigkeit der Sämereien ist bei RSM-zertifizierten Mischungen deutlich höher.

Rasensamen vom Aldi im Test

Einen expliziten Test für Aldi-Rasensamen bietet das Internet nicht. Dazu bietet der Discounter die Rasensamen in zu geringer Auswahl und zu sporadisch an. Auch Bewertungen und Kundenrückmeldungen lassen sich in den Aldi-Angeboten nicht finden. Mit RSM-zertifizierten Rasensamen von Aldi bist du jedoch immer auf der sicheren Seite, denn diese Rasensamen-Mischungen müssen hinsichtlich der Reinheit und der Keimfähigkeit viele Voraussetzungen erfüllen und sind hinsichtlich der Mischung der Grasarten und -sorten für den ausgewiesenen Verwendungszweck geeignet.

Beliebte Aldi-Rasensamen

Um dir den Kauf der Rasensamen von Aldi zu erleichtern, stellen wir dir einige Produkte von Aldi Nord und Aldi Süd im Detail vor.

GARDEN FEELINGS Trockenrasen von Aldi Nord

Bei der Rasensamen Mischung für Trockenrasen, die Aldi Nord zeitweise im Angebot hat, handelt es sich um einen strapazierfähigen, dichten und robusten Rasen. Er ist langlebig und pflegeleicht und hat durch die tiefe Durchwurzelung nur einen reduzierten Wasserbedarf. Dadurch ist er trockenheits- und hitzetolerant so wie winterhart. Eine Aufschlüsselung der enthaltenen Rasensamen bietet Aldi nicht. Der Discounter gibt jedoch an, dass der Rasensamen geprüfter RSM-Qualität entspricht. Der Rasensamen wird angeboten in einer 1-Kilogramm-Packung und ist ausreichend für etwa 30 Quadratmeter. Diese Mischung ist auch bei Aldi Süd im Angebot.

Park Rasensamen Sport und Spiel von Aldi Nord

Der Rasensamen Sport und Spiel des Herstellers Park ist eine universelle Rasen-Mischung für alle Spiel- und Gebrauchsrasen. Damit eignet er sich gut für den heimischen Garten. Er bildet einen strapazierfähigen und belastbaren Rasen und zeichnet sich durch eine zuverlässige und schnelle Keimung aus. Die Mischung entspricht dem RSM 2.3 Gebrauchsrasen-Spielrasen und besteht aus deutschem Weidelgras, Rotschwingel und Wiesenrispe. Der Rasensamen wird angeboten in einer 2,5-Kilogramm-Packung. Der Inhalt ist ausreichend für 100 Quadratmeter Rasenfläche.

Park Schatten-Rasensamen von Aldi Nord

Die Schattenrasensamen des Herstellers Park sind nicht RSM-zertifiziert. Die Rasen-Mischung besteht aus schattenliebenden Gräsern, die auch sonnenverträglich sind und eignet sich daher sowohl für Vollschatten als auch für Halbschatten. Genauere Angaben über die Zusammenstellung der Grassorten und Arten macht der Discounter nicht. Der Schatten Rasensamen ist erhältlich in einer 1-Kilogramm-Packung, die für 50 Quadratmeter ausreicht.

PARK Rasen Reparaturmischung von Aldi Nord

Die Rasenreparaturmischung von Aldi Nord ist in einer 1-Kilogramm-Packung erhältlich. Es handelt sich um eine RSM 2.3 Mischung für Gebrauchsrasen und Spielrasen und damit um einen strapazierfähigen Rasen. Der Inhalt der ein Kilogramm Packung besteht aus 500 Gramm Saatgutmischung und 500 Gramm Ansaatdünger. Der Inhalt ist ausreichend für eine Fläche von 25 Quadratmetern. Der Rasen ist schnellkeimend und für die Reparatur von Kahlstellen ist kein Umgraben erforderlich.

Rasen Lücken-Dicht von Aldi Nord

Mit dem Rasen Lücken-Dicht von Park bietet Aldi Nord ein Produkt zur Reparatur von Lücken und ausgedünnten Stellen im Rasen an. Es besteht aus RSM-zertifizieren Rasensamen, einem Langzeitdünger und einem wasserspeichernden Substrat. Der Inhalt des 1,5-Kilogramm-Beutels ist ausreichend für eine Fläche von bis zu 10 Quadratmetern.

GARDENLINE® Vertikutier-Mix von Aldi Süd

Der Vertikutier Mix von Aldi Süd ist eine spezielle Mischung aus Rasensamen, Rasendünger und Bodenaktivator. Er eignet sich speziell zur Reparatur und Regeneration des Rasens nach dem Vertikutieren. Der Inhalt des 2-Kilo-Beutels ist ausreichend für etwa 66 Quadratmeter.

GARDENLINE® Sport- und Spielrasen von Aldi Süd

Bei dem Sport- und Spielrasen von Aldi Süd handelt es sich um eine RSM-zertifizierte Saatgutmischung der Kategorie 2.3. Die Gräsermischung ist gut geeignet für intensiv genutzte Rasenflächen. Der Inhalt der Verpackung ist ausreichend für etwa 100 Quadratmeter.

GARDENLINE® Rasen-Reparatur-Mischung von Aldi Süd

Die Rasen-Reparatur-Mischung ist RSM-zertifiziert und gehört zur Kategorie 3.2 Sportrasen Regeneration. Die Rasensaat ist schnellkeimend und wächst zu einem strapazierfähigen und belastbaren Sport- und Spielrasen heran. Lücken und Kahlstellen werden in kurzer Zeit geschlossen. Der Inhalt der 1-Kilo-Packung besteht aus 500 Gramm Rasensaat und 500 Gramm Rasenstartdünger. Die Rasensamen von Aldi sind ausreichend für eine Fläche von etwa 25 Quadratmetern.

GARDENLINE® Rasen Lücken-Dicht von Aldi Süd

Die Grassamen dieser Mischung sind RSM-zertifiziert. Das 3-in-1-Produkt macht die Nachsaat in Lücken und lichten Stellen besonders einfach. Diese Samen müssen ohne Bodenvorbereitung nur ausgestreut und gegossen werden. Der Inhalt der Verpackung besteht aus Rasensamen, Dünger und einem Keimsubstrat.

FAQ

Wann bietet Aldi Rasensamen an?

Rasensamen von Aldi sind ein Saison-Angebot. Während der Frühjahrs- und Sommermonate etwa von April bis Juli oder August bietet der Discounter immer wieder Rasensamen in speziellen Aktionswochen an. Zum festen Angebot von Aldi gehören die Rasensamen nicht.

Sind Aldi Rasensamen RSM-zertifiziert?

Die meisten Rasensamen im Angebot von Aldi sind RSM-zertifiziert. Das bedeutet für den Verbraucher, dass er Rasensamen in guter Qualität und mit hoher Keimfähigkeit erhält, die für den ausgewiesenen Verwendungszweck geeignet sind.

Welche Arten von Rasensamen hat Aldi im Angebot?

Am häufigsten bietet Aldi Spiel- und Gebrauchsrasen sowie Rasenreparaturmischungen an. Diese Rasensamen-Mischungen kommen bei Gartenbesitzern am häufigsten zum Einsatz. Darüber hinaus findest du bei Aldi Schattenrasensamen und Trockenrasensamen.

Von welchen Handelsmarken stammen die Aldi-Rasensamen?

Aldi Nord bietet Rasensamen der Handelsmarken Park und Garden Feelings an. Bei Aldi-Süd findest Du vor allem Rasensamen der Handelsmarke Gardenline.

Welche Rolle spielt die Zusammensetzung der Gräser bei einer Rasensaatmischung?

Die verschiedenen Grasarten und -sorten sowie die Zusammensetzung spielen eine sehr große Rolle bei der Rasensaatmischung. Die unterschiedlichen Gräser haben unterschiedliche Bedürfnisse und Anforderungen hinsichtlich Wasser und Licht, sie sind unterschiedlich stark strapazierbar und bieten eine unterschiedliche Optik. Eine Mischung für einen Zierrasen wird die Strapazen in einem herkömmlichen Familiengarten mit tobenden Kindern und Haustieren und Grill- und Gartenpartys nicht verkraften, während eine robuste Mischung für einen Gebrauchsrasen nicht den Anblick bietet, den sich ein Hobbygärtner von einem gepflegten Zierrasen wünscht.

Advertisement

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top