Ampel-Sonnenschirm

Ampel-Sonnenschirm

Die Sommer werden gefühlt immer heißer und länger. Abkühlung kann dann nicht immer in einem Schwimmbad oder See erfolgen. Zudem hat nicht jeder die Möglichkeit, einen eigenen Pool aufzustellen oder gar bauen zu können. Oftmals scheitert es am nötigen Platz. Viele weitere Alternativen gibt es dann nicht mehr. Lediglich ein Sonnenschirm kann nun noch Linderung bei brütender Hitze bieten.

Damit ein Sonnenschirm auch eine Wirkung hat, kommt es auf das geeignete Modell an. Die klassischen Sonnenschirme sind meist nur begrenzt nützlich, da sie nicht durchgehend für genügend Schatten sorgen können. Der Ampel-Sonnenschirm ist dann die bessere Wahl. Dank seiner vielen Funktionen, bietet er alles was ein guter Sonnenschirm können sollte. Was ein Ampel-Sonnenschirm alles kann, klärt unser ausführlicher Ampel-Sonnenschirm Ratgeber.

Darum geht es:

  • Welche Anwendungsbereiche gibt es für einen Ampel-Sonnenschirm und was ist das eigentlich im Detail?
  • Wie viele Arten gibt es und was unterscheidet diese voneinander?
  • Wie verwendet man einen Ampel-Sonnenschirm?
  • Auf beliebte Modelle gehen wir zudem ein, sowie auf wichtige Fragen zu den Ampel-Sonnenschirmen

AngebotBestseller Nr. 1 Schneider Sonnenschirm Rhodos, natur, 300x300 cm quadratisch, Gestell Aluminium/Stahl, Bespannung Polyester, 23.3 kg
Bestseller Nr. 2 Nexos GM34705 Schutzhülle aus robustem witterungsbeständigem Polyestergewebe mit Reißverschluss für Ampel-Sonnenschirme Durchmesser 3 m, grün
Bestseller Nr. 3 Gartenfreude Ampel/Sonnenschirm, Pastell Rosa, 300 cm

Was ist ein Ampel-Sonnenschirm?

Ampel-Sonnenschirme sind eine weitere Form der bekannten Sonnenschirme. Diese schützen zuverlässig vor Sonnenstrahlen, UV-Strahlung und können teilweise auch wasserdicht sein. Der Ampel-Sonnenschirm ist jedoch eine spezielle Form. Er lässt sich dank eines Gelenks in alle erdenklichen Positionen bringen und ist somit in seinem Wirkungskreis kaum eingeschränkt. Hinzu kommt noch, dass der obere Schirm selbst, zusätzlich und separat bewegt werden kann. Dabei ist eine komplette 360 Grad Drehung möglich, was für zusätzliche Flexibilität in der Anwendung sorgt.

Anwendungsbereiche des Ampel-Sonnenschirm

Ein Ampel-Sonnenschirm dient lediglich als Schutz für UV-Strahlung und als Hitzeschutz. Da die meisten Modelle nicht wasserdicht sind, eignet sich ein solcher Schirm lediglich bei trockenem Wetter. In erster Linie wird ein solcher Schirm ohnehin im Sommer verwendet. Dann kann der Schirm überall dort aufgestellt werden, wo eine einigermaßen gerade Fläche vorhanden ist. Durch unterschiedliche Abmessungen, kann ein Ampel-Sonnenschirm nicht nur im Garten verwendet werden. Auf Balkonen und Terrassen kann der Ampel-Sonnenschirm ebenfalls aufgestellt und genutzt werden. Es ist aber ratsam, vorher auszumessen, ob der Schirm aufgrund seiner Größe dort auch Platz hat.

Die unterschiedlichen Arten

Bei Ampel-Sonnenschirmen gibt es nicht nur eine Modell-Variante. Durch unterschiedliche Arten gibt es nicht nur interessante und abwechslungsreiche Designs, sondern auch verschiedene Standmöglichkeiten. Im Klartext bedeutet das, dass vor allem die Füße, also die Schirmständer Unterschiede aufweisen.

Drei Kategorien sind dabei möglich. Die Variante die dabei am meisten genutzt wird, sind die Kreuzfüße. Diese allein bieten aufgrund ihrer Ausrichtung bereits einen sicheren Stand. Dennoch muss in die Zwischenräumen des Kreuzes noch zusätzliches Gewicht, in Form von Platten gegeben werden, damit der Sonnenschirm nicht umfällt.

Die zweite Variante ist der Kunststoffständer, welcher mit Wasser befüllt werden muss, damit der Fuß das nötige Gegengewicht bilden kann.

Die letzte Variante sind Bodenhülsen welche immer dann verwendet werden, wenn der Ampel-Sonnenschirm direkt in die Erde gesteckt werden soll. Ein Gegengewicht ist dann nicht erforderlich, da die Bodenhülse den erforderlichen Halt bietet und der Sonnenschirm so nicht umkippen kann.

Die Vorteile

Die Vorteile eines Ampel-Sonnenschirms sind eigentlich eindeutig. Denn wenn man bereits Erfahrungen mit einem klassischen Sonnenschirm in runder Form gemacht hat weiß man, dass dieser in seiner Anwendung doch recht eingeschränkt ist.

Die Positionen in die ein solcher Sonnenschirm gebracht werden kann, sind nur gering. Lediglich ein kleiner Neigungswinkel ist bei solchen Modellen möglich. Bei einem Ampel-Sonnenschirm ist das etwas ganz anderes.

Durch eine 360 Grad Funktion lässt sich der Ampel-Sonnenschirm bzw. der Ampelschirm rechteckig nicht nur um seine eigene Achse drehen, sondern auch durch verschiedene Stufen in fast jede Position bringen. Dank seiner Größe und der meist eckigen Form, bietet er zudem mehr Schatten, als herkömmliche Sonnenschirme.

Ampel-Sonnenschirm anwenden – Schritt für Schritt erklärt

Ein Ampel-Sonnenschirm ist eine sehr gute Methode, um auch an Sonnen starken Tagen immer ausreichend Schatten zu haben. Der Ampel-Sonnenschirm ist dabei nicht nur stabil und kann eine beachtliche Größe haben, sondern ist zudem relativ leicht und lässt sich, je nachdem um welchen Schirmständer es sich handelt, an unterschiedlichen Standorten aufgestellt werden. So zahlreich die Vorteile eines Ampel-Sonnenschirm auch sind, so einfach ist ebenso die Anwendung des Sonnenschirms.

Im Gegensatz zu anderen Modellen unter den Sonnenschirmen, kann der Ampel-Sonnenschirm in verschiedenste Positionen gebracht werden, wo viele andere Schirme an ihre Grenzen stoßen. Selbst bei sehr großen Ausführungen gestaltet sich das einstellen und verstellen des Schirms kinderleicht.

Das zusammenbauen ist genauso einfach. Die verschiedenen Bauteile müssen lediglich ineinander gesteckt und mit den dafür vorgesehene Schrauben fixiert werden. Das dauert in der Regel nur wenige Minuten, da der Aufbau meist intuitiv erfolgt. Viel kann dabei nicht falsch gemacht werden.

Nach dem Aufbau, kann der Schirm auch schon genutzt werden. Da fast alle Modelle dank des Gelenks am Schirm über eine 360 Grad Funktion verfügen, lässt sich der Schirm in alle erdenklichen Positionen bringen. Sogar in der Höhe lässt sich dieser verstellen.

Da diese Art von Schirmen trotz leichter Materialien dennoch schwer im kompletten Zustand sein können, verfügen die Modelle über eine Handkurbel, mit der sich Höhe und Position ganz unkompliziert und ohne viel  Kraftaufwand einstellen lassen. Es muss jedoch in jedem Fall für einen festen Stand gesorgt werden, damit nicht die Gefahr besteht, dass der Ampel-Sonnenschirm mit der Zeit doch umkippt.

Ampel-Sonnenschirm kaufen

Um einen geeigneten Ampel-Sonnenschirm passend für die eigenen Bedürfnisse finden zu können, sollte man sich an ein paar Kriterien orientieren. Zunächst ist es wichtig zu wissen, wie viel Platz für einen Ampel-Sonnenschirm zur Verfügung steht, damit dieser auch an den gewünschten Ort passt. Daneben sind noch Qualitätsmerkmale wichtig und wie teuer das jeweilige Modell ist. Was noch wichtig ist, steht in den nachfolgenden Abschnitten.

Die Kaufkriterien

Um eine gute Qualität sicherstellen zu können, sollte ein Ampel-Sonnenschirm gewisse Standards erfüllen. Zu diesen Standards zählt unter anderem, dass ein guter Ampel-Sonnenschirm eine Mindestgröße haben sollte, um ausreichend Schatten spenden zu können.

Das Gelenk sollte zum Beispiel verstellbar sein. Meist ist eine 360 Grad Drehung möglich, was die Verwendung mehr als nur flexibel macht. Durch diese 360 Grad kann der Sonnenschirm immer nach der  wandernden Sonne ausgerichtet werden. Der Ständern sollte wiederum entweder schwer genug sein, oder zusätzliche Gewichte beinhalten, damit der Ampel-Sonnenschirm nicht umfallen kann. Idealerweise ist das entsprechende Gegengewicht bereits inklusive, was zusätzliche Ausgaben vermeidet.

Wo kann man Ampel-Sonnenschirme kaufen?

Einen Ampel-Sonnenschirm kann man eigentlich fast überall kaufen, da diese immer gefragter sind. Wenn der Sommer näher rückt, bieten sogar Supermärkte Sonnenschirme, auch in der Ampel Ausführung, in ihrem Sortiment an. In den Filialen sind die Angebote oftmals etwas geringer, als beim Kauf über das Internet. Der Vorteil beim Kauf über einen Online Shop ist natürlich, dass man den bestellten Schirm nicht selbst transportieren muss. Dabei muss man nicht zwingend über die Website von Real und dessen Konkurrenz bestellen, um den Ampel-Sonnenschirm kaufen zu können. Über Amazon ist dies beispielsweise ebenfalls möglich und die Auswahl an Händlern ist dort weitaus größer.

Obi oder Hornbach haben vereinzelt ebenfalls Sonnenschirme im Sortiment, wobei es sich bei hierbei aber meist um Saisonware handelt, welche nicht immer verfügbar ist. Als weitere Möglichkeit bieten sich noch Campingausrüster oder Händler von Freizeitbedarf an. Dort finden sich oftmals besonders hochwertige Ampel-Sonnenschirme.

Die Preise

Wenn man sich die verschiedenen Sonnenschirme einmal genauer ansieht, werden man feststellen, dass sie keinesfalls identisch sind und unterschiedliche Vorteile haben. Aufgrund unterschiedlicher Modelle fällt auch der Preis ganz unterschiedlich aus. Sogar mehrere hundert Euro Differenz sind möglich. Billige und einfache Modelle sind bereits um die 70 Euro erhältlich, während hochwertige und große Ampel-Sonnenschirme 100 Euro weit übersteigen können.

Ampel-Sonnenschirm im Test

Wenn es draußen immer heißer wird und die Sonne vom Himmel brennt, sollte man sich nach Möglichkeit im Schatten bewegen. Ein Sonnenschirm kann hier hilfreich sein.  Aber gerade die klassischen Sonnenschirme sind normalerweise zu klein, um genug Schatten für mehrere Personen zu bieten. Ein Ampel-Sonnenschirm ist dann die bessere Wahl. Er ist in der Regel größer und kann an vielen Orten platziert werden, selbst auf kleineren Flächen. Verschiedene Winkel sind zudem möglich. Daher ist er flexibler als die meisten anderen Sonnenschirme und eine echte Alternative zu runden Sonnenschirmen.

Die beliebtesten Modelle

Ampelschirme gibt es in unterschiedlichen Modellen, wobei diese verstärkt auf dem Markt vertreten sind. Dies ist hauptsächlich auf die Vielseitigkeit und den soliden Stand zurückzuführen, und die Auswahl an Modellen nimmt stetig zu. Im folgenden Abschnitt möchten wir zeigen, welche Modelle aktuell auf Amazon am beliebtesten sind.

Schneider Sonnenschirm Rhodos

Aus Aluminium ist der Schneider Ampel-Sonnenschirm Rhodos unter der ASIN B00H4BOFRW, gefertigt. Trotz seiner beachtlichen Größe wiegt dieser Sonnenschirm gerade etwas über 22 Kilo. Der Bezug der zudem in unterschiedlichen Farben verfügbar ist, besteht zu 100 % aus Polyester und ist wasserabweisend. Über ein Fußpedal lässt sich der Ampel-Sonnenschirm von Schneider um 360 Grad drehen.

Pro

  • Einfache Anwendung
  • Bedienung über Fußpedal
  • Aus robustem Aluminium
  • Sehr leicht

Contra

  • Keine Platten inklusive
  • Teuer in der Anschaffung

Schneider Sonnenschirm Rhodos Rondo, sand, 350 cm rund, Gestell Aluminium, Bespannung Polyester, 22.4 kg
230 Bewertungen
Schneider Sonnenschirm Rhodos Rondo, sand, 350 cm rund, Gestell Aluminium, Bespannung Polyester, 22.4 kg
  • Aluminiumgestell anthrazitgrau pulverbeschichtet, einteiliger Stock 53 x 77 mm,…
  • Per Drehteller mit Fußpedal um 360° drehbar, neigbar entlang des Mastes

JOM Ampel-Sonnenschirm 

Mit der ASIN B00BKQKGDE wird der Ampel-Sonnenschirm von JOM angeboten. Dieser Sonnenschirm ist einer der günstigeren und kostet knapp 123 Euro. Mit einem Durchmesser von mehr als 300 cm, bietet dieser Ampel-Sonnenschirm ausreichend Platz für mehrere Personen, wobei der Schirm genügend Schatten spendet. Der Bezug ist wasserabweisend, während das Gestell aus robustem Metall ist. Der Neigungswinkel ist individuell einstellbar, während die Position mittels Handkurbel bestimmt wird.

Pro

  • Gestänge aus Metall
  • Sehr günstiger Preis
  • Gute Qualität
  • Mehr als 300 cm Durchmesser
  • Bezug wasserabweisend

Contra

  • Betonplatten für Standfüße nicht inklusive

JOM Ampelschirm, Sonnenschirm mit 350 cm Durchmesser in Terracotta, Material Polyester 160G, wasserabweisend, Metallstreben, Neigungswinkel verstellbar, mit Kurbelsystem
71 Bewertungen
JOM Ampelschirm, Sonnenschirm mit 350 cm Durchmesser in Terracotta, Material Polyester 160G, wasserabweisend, Metallstreben, Neigungswinkel verstellbar, mit Kurbelsystem
  • WICHTIG! Der Artikel ist ein Sperrgut! Die Spedition braucht, um Ihre Sendung zu…
  • Farbe: terracotta, Durchmesser: 350 cm, 8 Segmente mit Metallgestänge – mit…

Deuba Ampelschirm

Unschlagbar im Preis ist der Ampel-Sonnenschirm unter der ASIN B01BYK316O von Deuba. Der gesamte Sonnenschirm besteht aus Aluminium, während die Schirmbespannung zu 100 % wasserabweisend ist. Der Neigungswinkel kann auch hier individuell verstellt werden, so dass immer für idealen Schatten gesorgt werden kann. Der Schirmfuß kann nicht mit Platten beschwert werden, dennoch soll ein sicherer Stand gewährleistet sein, da es sich um einen stabilen Kreuzfuß aus Metall. Der Schirm selbst hat einen Durchmesser von 300 cm und eine Höhe von 240 cm.

Pro

  • Einfache Handhabung
  • Betrieb per Handkurbel
  • Unschlagbarer Preis
  • Gute Qualität
  • Aus leichtem Aluminium
  • 300 cm Durchmesser

Contra

  • Es können keine Platten zum Beschweren verwendet werden

Deuba Alu Ampelschirm Ø 300 cm, höhenverstellbar mit Kurbelvorrichtung - Sonnenschirm Schirm Gartenschirm Marktschirm
925 Bewertungen

FAQ

Was zeichnet einen Ampel-Sonnenschirm aus?

Einen guten Ampel-Sonnenschirm zeichnet vor allem die Nutzerfreundlichkeit aus. Dazu gehört unter anderem, wie einfach sich der Schirm aufbauen lässt. Das sollte unkompliziert und innerhalb kurzer Zeit machbar sein. Wichtig ist auch, ob sich der Sonnenschirm einfach in Position bringen lässt, ohne viel Kraft aufwenden zu müssen. Aus finanzieller Sicht sollte der Ampel-Sonnenschirm auch nicht zu teuer sein. Qualität in der Verarbeitung ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, der einen guten Ampel-Sonnenschirm ausmacht.

Gestaltet sich der Aufbau simpel?

Der Aufbau des Schirms an sich ist eigentlich recht einfach. Natürlich gibt es von Modell zu Modell leichte Unterschiede, doch im Grunde lassen sich alle Ampel-Sonnenschirme sehr gut aufbauen, ohne größere Komplikationen. Meist ist der Aufbau auch selbsterklärend, was die ganze Angelegenheit nochmals erleichtert. Die Bedienung im aufgebauten Zustand ist ebenfalls sehr simpel. Diese erfolgt fast ausschließlich über die verbaute Handkurbel, welche sich an der Mittelstange befindet.

Welche Materialien werden verwendet?

Ampel-Sonnenschirme können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein. Der Stoffbezug ist in den meisten Fällen aus einem besonders robusten Stoff, der sehr widerstandsfähig ist. Das Gestänge selbst kann entweder aus Kunststoff, Aluminium, oder Eisen sein. Sogar Modelle aus Holz sind möglich. Der Ständer ist idealerweise aus Eisen, aber auch Kunststoff kann verwendet werden. Teilweise sind auch Modelle aus verschiedenen Materialien verfügbar.

Wie teuer kann ein Ampel-Sonnenschirm sein?

Bei den Modellen gibt es unterschiedliche Qualitätsstufen, die sich natürlich auch im Preis bemerkbar machen. So gibt es zum Beispiel Sonnenschirme, welche bereits unter 100 Euro zu haben sind. Doch die meisten Sonnenschirme in dieser Kategorie kosten viel mehr. Nicht selten liegen die Preise über 200 Euro und mehr. Das soll aber nicht bedeutet, dass diese Sonnenschirme besser wären als die günstigeren. Qualität wird nicht immer über den Preis bestimmt.

Welcher Ampel-Sonnenschirm ist der beste?

Sonnenschirme, oder vielmehr die Ampel-Sonnenschirme, sind wohl die beste Variante eines Sonnenschirms. Sie bieten viel Schatten und können in zahlreiche Positionen gebracht werden. Deshalb kann man sagen, dass ein Ampel-Sonnenschirm egal welchen Modells, bereits das Beste unter den Sonnenschirmen ist. Möchte man aber bestimmen welcher Ampel-Sonnenschirm explizit der beste ist, sind es wohl jene Varianten, die besonders groß sind und problemlos Platz für mehrere Personen bieten, ohne diese räumlich einzuengen.

Advertisement

Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top