Braeco Maulwurf Barriere

Neben dem Maulwurfschreck in diversen Varianten, wollten wir auch noch etwas anderes ausprobieren, nämlich die Maulwurf Barriere aus dem Hause Braeco. Da wir jedoch den Maulwurf schon erfolgreich von unserem Grundstück vertrieben haben, wählten wir für diesen Test den Garten von meinem Schwiegervater aus, denn dieser klagte auch schon länger über ein Problem mit Maulwürfen.

Nachdem wir ja bereits die Buttersäure getestet hatten, und diese wirklich extrem übel riecht, machten wir uns eigentlich darauf gefasst, dass uns beim Öffnen der Packung ein ähnlich unangenehmer Duft entgegen strömt. Doch weit gefehlt, das Granulat hat sogar einen sehr angenehmen Duft, ein wenig nach Zitrusfrüchten vielleicht. Aber anscheinend sollen die Maulwürfe das Aroma ja weniger prickelnd finden, wir waren also sehr gespannt auf die Wirkung.

Der Hersteller gibt den Hinweis, dass man das Granulat am besten vorbeugend einsetzen soll, also am besten im zeitigen Frühjahr, wenn die Maulwürfe dann bald wieder aktiver werden. Wichtig ist, dass es sich nicht um einen giftigen Stoff handelt, er vertreibt die Tiere also lediglich und fügt ihnen keinen Schaden zu. Das Granulat verteilt man entlang der Grenze des Grundstücks, der Effekt hält dann rund vier bis sechs Wochen lang an. Das Granulat soll in Abständen von jeweils 50 cm etwa 20 cm tief in die Erde eingebracht werden.

Man kann das Produkt aber auch direkt in ein Gangsystem einbringen, und da der Maulwurf ja schon anwesend war, entschieden wir uns für diese Methode. Wir haben also die drei vorhandenen Maulwurfhaufen mit einer Schaufel abgetragen und die Gänge frei gelegt. Nach dem Einfüllen des Granulats haben wir die Gangsysteme wieder mit Erdreich verschlossen. Was sollen wir sagen? Dem Maulwurf scheint die Braeco Maulwurf Barriere nicht zu „schmecken“, denn er hat sich seit der Anwendung nicht mehr getraut, einen neuen Hügel auf der Grünfläche zu platzieren.

Fazit: Die Maulwurf Barriere von Braeco hat ihren Zweck voll erfüllt, der Maulwurf konnte erfolgreich vom Grundstück vertrieben werden. Ob das Granulat auch vorbeugend hilft, das konnten wir in diesem Fall nicht testen. Wenn man ein größeres Problem mit Maulwürfen hat, und das Grundstück vor allem größer ist, dann würden wir allerdings lieber zur Verwendung eines Maulwurfschrecks raten.

Braeco Maulwurf Barriere
5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 19.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.