Gewächshausclips und Gewächshausklammern

Gewächshausclips und Gewächshausklammern

Gewächshausklammern oder Gewächshausclips sind klein und unscheinbar. Für das Gewächshaus und seine Stabilität spielen sie jedoch eine große Rolle. Hier erfährst du alles, was du rund um die kleinen Gewächshausklammern wissen musst und wie du sie einsetzt.

Was sind Gewächshausklammern?

Gewächshausklammern oder Gewächshausclips sind kleine Metallklammern, die zur Befestigung von Glas- oder Kunststoffplatten an den Alu-Profilen von Gewächshäusern genutzt werden. Die meisten Gewächshäuser nutzen Alu-Profile als Gerüst, sodass die Gewächshausklammern bei fast allen Gewächshäusern zum Einsatz kommen. Sie sind im Lieferumfang von Gewächshaus-Bausätzen vorhanden und unverzichtbar notwendig, um das Gewächshaus stabil zusammenzubauen. Allerdings müssen insbesondere nach Stürmen Gewächshaus-Besitzer immer wieder feststellen, dass sich einzelne Platten aus den Aluprofilen gelöst haben. Grund dafür ist oft eine nicht ausreichende Anzahl an Gewächshausclips. Im Handel kannst du die praktischen Gewächshausklammern nachkaufen und damit dein Gewächshaus sturmfest machen.

Tipp: Als Gewächshaus-Besitzer solltest du immer eine Ersatzpackung Gewächshausclips parat haben. Geht bei einem Sturm doch einmal etwas kaputt am Gewächshaus, sind die kleinen Drahtclips oft das erste, was verloren geht. Mit einer Ersatzpackung Gewächshausklammern bist du daher immer auf der sicheren Seite und du kannst die Scheibe schnell wieder einsetzen, um deine Pflanzen zu schützen. Wird ein schwerer Sturm angesagt, kannst du außerdem dein Gewächshaus als Vorbereitung mit zusätzlichen Klammern sichern. Gewächshausclips sind günstig in der Anschaffung und aus rostfreien Materialien hergestellt, sodass du sie unbegrenzt lange aufheben kannst.

Wie sehen Gewächshausklammern aus?

Gewächshausklammern sind kleine Drahtklammern, die immer die gleiche Form aufweisen. Die Form erinnert entfernt an den Buchstaben W mit zwei längeren Schenkeln links und rechts und einem langgezogenen, wellenförmigen Mittelteil. Der Mittelteil ist mit zwei Bögen nach oben gebogen. Dadurch entsteht eine Spannkraft, die zum Tragen kommt, wenn die Gewächshausklammer eingesetzt wird. In der Länge variieren die Gewächshausclips von Anbieter zu Anbieter. Sie können eine Länge von 4 bis 5 Zentimetern haben oder bis zu 9 oder 10 Zentimeter lang sein. Ihre Breite liegt bei etwa 3 bis 4 Zentimetern.

Aus welchem Material bestehen Gewächshausclips?

Gewächshausclips bestehen aus einem Metalldraht. Oftmals nutzen die Hersteller rostfreien Edelstahl oder Federstahl. Andere Hersteller setzen auf feuerverzinkten Stahl. Der Draht hat meist eine Stärke von etwa 1,5 oder 1,6 Millimetern.

Wofür benötige ich Gewächshausklammern?

Gewächshausclips sind notwendig für den Aufbau von Gewächshäusern mit Aluminiumprofilen. Sie kommen sowohl bei Gewächshausplatten aus Kunststoff als auch bei echten Glasplatten zum Einsatz. Die Gewächshausklammern halten die Platten fest in den Profilen, und verhindern, dass die Platten bei starkem Wind oder Sturm aus dem Rahmen fliegen.

Für welche Art von Gewächshaus sind Gewächshausclips geeignet?

Gewächshausklammern benötigst du in der Regel bei größeren, begehbaren Gewächshäusern. Bei kleinen Gewächshäuser für die Terrasse, den Balkon oder die Fensterbank sind in der Regel keine Gewächshausclips notwendig, da diese Gewächshäuser anders aufgebaut sind. Ausnahmen bestätigen jedoch hier die Regel. Wenn du dein Gewächshaus sturmsicher machen möchtest, musst du die Art der Befestigung der Glas- oder Kunststoffplatten prüfen, um festzustellen, ob du Gewächshausclips nutzen kannst. Du kannst die Clips bei fast allen Gewächshäusern mit Aluprofilen nutzen.

Die meisten Gewächshausklammern kannst du für alle Arten von Gewächshausplatten nutzen. Dazu gehören

  • Hohlkammerplatten
  • Polycarbonatplatten,
  • Doppelstegplatten,
  • Stegplatten
  • Glasplatten

Info: Wichtiger als das Material der Platten ist die Stärke. Die Hersteller geben die maximal Stärke der Platten in der Produktbeschreibung der Gewächshausklammern an. Der Regel dürfen die Platten nicht dicker als 6 Millimeter sein.

begehbares Gewächshaus
Gewächshausklammern benötigst du in der Regel bei größeren, begehbaren Gewächshäusern.

Zubehör oder Ersatzteile?

Gewächshausclips werden in den Schienen von Aluprofilen eingesetzt, um Glas- oder Kunststoffplatten im Gewächshaus sicher an Ort und Stelle zu halten. Sie sind kein Zubehör im klassischen Sinn, da sie für den Aufbau des Gewächshauses nahezu unverzichtbar und im Lieferumfang der Gewächshaus-Bausätze enthalten sind. Die meisten Hersteller liefern jedoch nicht ausreichend Gewächshausclips mit, um das Gewächshaus wirklich wind- und sturmsicher zu machen. Oft handelt es sich bei den mitgelieferten Clips außerdem um kleinere, dünnere Ausführungen. Du kannst die praktischen Clips daher in großen Stückzahlen zukaufen. Beim Abbau des Gewächshauses und der Einlagerung kann es außerdem schnell passieren, dass einige der kleinen Drahtclips verloren gehen und du für den Wiederaufbau Ersatz benötigst.

Welche unterschiedlichen Arten von Gewächshausclips gibt es?

Wenn von Gewächshausklammern oder Gewächshausclips die Rede ist, sind meist die kleinen Drahtclips gemeint, mit denen du Glas- oder Kunststoffplatten an den Aluminiumprofilen befestigst, um das Gewächshaus sturmsicher zu machen. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Arten von Clips oder Klammern, die die Hersteller oft als Gewächshausclips bezeichnen.

Z-Clips für das Gewächshaus

Z-Clips bestehen aus einem etwa 1 Zentimeter breiten Metallstück, das oben und unten doppelt umgebogen ist. Von der Form her erinnert es an den Buchstaben Z. Z-Clips werden genutzt, um überlappende Scheiben im Gewächshaus einzusetzen. Dazu wird der Clip mit einer der doppelt umgebogenen Seiten an die Glas- oder Kunststoff Scheibe angehängt. In die zweite umgebogene Seite wird die nächste Scheibe eingesetzt. Es sind mehrere Clips notwendig, um die Scheiben zu halten und dort, wo die Scheiben sich treffen, überlappen sie in der Länge des Z-Clips. Das Prinzip erinnert ein wenig an die Aufhängung von Spiegeln, nur dass die Clips nicht flexibel sind.

Pflanzenhalter-Clips für das Gewächshaus

Bei den Pflanzenhalter-Clips handelt es sich um kleine Kunststoff-Ösen, die du in das Alu-Profil des Gewächshauses einsetzen kannst. Dort dienen sie als Aufhängung für Rankhilfen, Beschattungsnetze oder hängende Pflanztöpfe. Diese Clips können in der Regel in gerade oder schiefe Gewächshausschienen eingesteckt werden.

Wie werden Gewächshausclips genutzt?

Der Einbau von Gewächshausklammern ist relativ simpel. Sie kommen bei allen Gewächshäusern zum Einsatz, bei denen das Gerüst aus Aluprofilen besteht, in die Glas- oder Kunststoffplatten geschoben werden. Die Platten werden in die Profile eingefügt. Dort haben sie jedoch etwas Spiel, sodass sie vom Wind hin und her gerüttelt werden können. Bei starkem Wind oder Sturm kann es schnell passieren, dass eine Platte sich aus dem Profil löst. Das kannst du mithilfe der Gewächshausklammern verhindern.

Um die Klammern einzusetzen, benötigst du nicht unbedingt Werkzeug. Viele Gartenbesitzer nutzen jedoch einen Schraubenzieher, da das Einsetzen der unter Spannung stehenden kleinen Drahtstücke damit einfacher ist. So gehst du beim Einsetzen der Gewächshausclips vor:

  • Schiebe einen der Schenkel hinter den Zapfen des Aluprofils.
  • Achte darauf, dass der erhöhte Mittelteil nach unten in Richtung der Platte zeigt.
  • Schiebe den anderen Schenkel ebenfalls hinter den Zapfen des Aluprofils. Du kannst den Schraubenzieher zur Hilfe nehmen, um den Schenkel herunterzudrücken.
  • Durch den erhöhten Mittelteil wird Spannung aufgebaut, wenn beide Schenkel hinter dem Aluprofil liegen. Diese Spannung hält die Scheibe fest an Ort und Stelle und verhindert, dass sie vom Wind bewegt werden kann.

Info: Der Handel bietet die Gewächshausklammern in unterschiedlicher Größe an. Immer beliebter werden die langen Klammern mit einer Länge von 9 bis 10 Zentimetern. Durch ihre längere Auflagefläche halten sie die Scheibe besser an Ort und Stelle.

Welche Risiken bestehen, wenn du keine oder zu wenig Gewächshausklammern nutzt?

Ohne Gewächshausklammern halten die Scheiben des Gewächshauses zwar bei gutem und windstillem Wetter, doch sobald Wind aufkommt, beginnen die Platten in den Aluprofilen zu wackeln und hin- und herzurütteln. Das erzeugt nicht nur unangenehmem Lärm und eine ständige Geräuschkulisse, sondern es kann auch dazu führen, dass sich die Platten aus den Profilen lösen. Bei starkem Wind oder Sturm ist es nahezu unvermeidbar, dass sich Platten, die nicht ausreichend mit Gewächshausclips gesichert sind, aus der Verankerung lösen und herausfliegen.

Lösen sich Platten aus dem Gewächshaus, bestehen gleich mehrere Gefahren. Zum einen kann natürlich dein Gewächshaus dadurch erheblich beschädigt werden und auch die Pflanzen im Gewächshaus werden durch die fehlenden Scheiben Schaden nehmen. Aber auch die herumwirbelnden Platten können bei starkem Sturm eine große Gefahr darstellen, denn sie können Menschen, Fahrzeuge oder Gebäude treffen.

Achtung! Gehen die herausgewirbelten Platten kaputt, hast du zahlreiche scharfkantige Glas- oder Plastiksplitter im Garten, die noch lange nach dem Sturm ein erhebliches Verletzungsrisiko darstellen können. Um diese Risiken zu verringern, solltest du immer darauf achten, dass die Platten des Gewächshauses mit ausreichend Gewächshausclips gesichert sind.

Wie viele Klammern muss ich einsetzen?

Wie viele Klammern du einsetzen musst, ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Dazu zählen zum Beispiel das Gewicht der Platten und die Stärke des erwarteten Windes. Auch der Standort spielt eine Rolle ebenso wie die Frage, ob es sich um die Wetterseite oder eine geschützte Seite handelt. Ein weiterer Faktor ist die Größe der genutzten Gewächshausclips. Wenn du Clips mit einer Länge von 9 bis 10 Zentimetern nutzt, wirst du weniger benötigen, als wenn deine Clips nur 4 bis 5 Zentimeter lang sind.

Du musst die Klammern immer auf beiden Seiten der Scheibe anbringen. Dabei solltest du darauf achten, dass du die Klammern auf gleicher Höhe anbringst. Ein guter Richtwert sind vier große Gewächshausclips pro Meter Scheibe.

Was kosten Gewächshausklammern?

Ein Päckchen mit Gewächshausclips kostet in der Regel etwa 10 bis 20 Euro. In den Verpackungen sind je nach Hersteller etwa 50 bis 150 Gewächshausklammern enthalten. Für ein größeres Gewächshaus benötigst du jedoch entsprechend viele Klammern.

Wo kann ich Gewächshausclips kaufen?

Eine sehr große Auswahl an Gewächshausclips findest du im Internet. Verkaufsplattformen wie Amazon bieten die Clips in unterschiedlichen Größen und Verpackungseinheiten an. Auch im stationären Handel vor Ort wirst du fündig. Hier bieten vor allem Gartenfachmärkte und Baumärkte die Gewächshausklammern an. Dort steht dir jedoch keine so große Auswahl zur Verfügung. Alternativ hast du mitunter die Möglichkeit, Gewächshausklammern direkt beim Hersteller deines Gewächshauses zu bestellen. Die vielen unterschiedlichen Clips im Handel unterscheiden sich jedoch nicht in der Form voneinander, dass du auf besondere Kompatibilität mit deinem Gewächshaus-Modell achten müsstest. Daher kannst du unbesorgt zu Gewächshausklammern eines anderen Herstellers greifen.

Wichtig ist, dass du auf die Stärke der Platten in deinem Gewächshaus achtest. Um Gewächshausklammern zu verwenden, darf sie in der Regel 6 Millimeter nicht überschreiten.

Das musst du beim Kauf von Gewächshausklammern beachten

Im ersten Schritt musst du sicherstellen, dass du Gewächshausklammern bei deinem Gewächshaus einsetzen kannst. Das ist bei nahezu allen Gewächshäusern mit Aluprofilen der Fall.

Wichtig! Nicht verwechseln darfst du die Gewächshausclips aus Draht zur Fixierung der Scheiben mit den oftmals auch als Gewächshausklammern angebotenen Ösen zur Befestigung von Rankhilfen und ähnlichem. Auch Z-Clips, die zur Befestigung überlappender Gewächshausscheiben dienen, helfen dir nicht, Glas- oder Kunststoffeplatten in den Aluprofilen zu fixieren. Da alle drei Varianten im Handel als Gewächshausklammern angeboten werden, musst du beim Kauf darauf achten, dass du die richtigen Clips kaufst.

Gewächshausklammern bieten die Hersteller in Packungen mit etwa 50 bis 150 Clips an. Das klingt nach sehr viel, doch bei einem größeren Gewächshaus benötigst du sehr viele Klammern. Überschlage vor dem Kauf grob, wie viele Klammern du für die Fixierung der Scheiben in deinem Gewächshaus benötigen wirst. Du kannst bei großen Klammern mit einer Länge von 9 bis 10 Zentimetern von vier Klammern pro laufendem Meter ausgehen.

Achte darauf, dass du Klammern aus einem rostfreien Material kaufst. Gut geeignet sind Edelstahl oder Federstahl. Die Klammern sollten in der Mitte nicht zu flach sein, da das zu einer verminderten Spannkraft führt. Die Drahtstärke sollte bei mindestens 1,5 Millimetern liegen. Viele Gewächshaus-Besitzer bevorzugen längere Gewächshausklammern, da sie einen besseren Halt bieten und du weniger Klammern einsetzen musst. Auf Kompatibilität zu deinem Gewächshaus musst du nicht achten, da sich die Klammern unterschiedlicher Hersteller nicht voneinander unterscheiden.

Gewächshausclips im Test

Einen Gewächshausklammern-Test bieten bekannte Testinstitute wie die Stiftung Warentest oder Öko Test nicht an. Auch die zahlreichen Gartenmagazine im Internet haben sich noch nicht mit dem Thema Gewächshausclips beschäftigt. Das dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass sich die Produkte verschiedener Hersteller kaum voneinander unterscheiden. Da du nicht auf Testergebnisse und Empfehlungen zurückgreifen kannst, solltest du bei deiner Kaufentscheidung vor allem auf hochwertige und rostfreie Materialien wie Edelstahl oder Federstahl achten.

Beliebte Gewächshausklammern

Der Handel bietet sehr viele unterschiedliche Gewächshausklammern an. Wir stellen dir einige beliebte Gewächshausclips im Detail vor.

Benkstein® sturmfeste rostfreie Edelstahl Gewächshausklammern

Die sturmfesten Gewächshausklammern von Benkstein® bestehen aus rostfreiem Edelstahl. Die Klammern haben eine Dicke von 1,6 Millimetern. Die Länge der gesamten Klammer beträgt 95 Millimeter, die beiden Schenkel links und rechts sind jeweils 40 Millimeter lang. Dadurch erreichst du mit diesen Gewächshausclips eine hohe Stabilität.

Den Herstellerangaben zufolge zeichnen sich diese Klammern durch eine gute Passgenauigkeit und eine hohe Sturmsicherheit aus. Das Material sorgt dafür, dass die Klammern nicht rosten und eine hohe Lebenszeit aufweisen. Die Klammern werden ohne Werkzeug eingeklickt. Du hast die Wahl zwischen Verpackungseinheiten mit 50 oder 100 Klammern. Der Preis für diese Gewächshausclips liegt je nach Menge etwa zwischen 10 und 15 Euro. Der Hersteller bietet eine 100%-Geld-zurück-Garantie, wenn du mit den Gewächshausclips nicht zufrieden bist.

Benkstein® 50 oder 100 Stück sturmfeste rostfreie Edelstahl Gewächshausklammern Glasfederklammern Federklammern Gewächshaus Klammern Clips Glasklemmen rostfrei sturmfest (50)
118 Bewertungen
Benkstein® 50 oder 100 Stück sturmfeste rostfreie Edelstahl Gewächshausklammern Glasfederklammern Federklammern Gewächshaus Klammern Clips Glasklemmen rostfrei sturmfest (50)
  • ✅ 𝐒𝐓𝐔𝐑𝐌𝐒𝐈𝐂𝐇𝐄𝐑 – Die Gewächshausclips…
  • ✅ 𝐑𝐎𝐒𝐓𝐅𝐑𝐄𝐈– Unsere Halteklemmen bestehen aus…

RASENWERK® – Gewächshaus Klammern in rostfreiem 304 Edelstahl

Die Gewächshausklammern von RASENWERK® sind den Herstellerangaben zufolge kompatibel mit allen gängigen Gewächshausplatten. Du kannst sie bei Gewächshäusern mit Glasplatten, Hohlkammerplatten oder Stegplatten verwenden. Die Platten dürfen jedoch eine Stärke von 6 Millimetern nicht überschreiten.

Die Gewächshausclips bestehen aus rostfreiem AISI 304 Edelstahl, der für eine hohe Stabilität sorgen soll und unempfindlich ist gegenüber Wettereinflüssen. Die Klammern haben eine Stärke von 1,6 Millimetern und eine hohe Spannkraft. Zur Länge der Gewächshausklammern macht der Hersteller keine Angaben. Er empfiehlt jedoch, pro Scheibe auf jeder Seite vier bis sechs Klammern einzusetzen.

Die Gewächshausklammern von RASENWERK® werden in einer Verpackungseinheit mit 100 Klammern geliefert. Der Preis für 100 Klammern liegt bei etwa 12 Euro.

Angebot
RASENWERK® - Gewächshaus Klammern in rostfreiem 304 Edelstahl – Sturmfeste Gewächshausklemmen mit hoher Spannkraft – Kompatibel mit Allen gängigen Gewächshausplatten – Gewächshaus Zubehör - 100 Stück
4 Bewertungen
RASENWERK® – Gewächshaus Klammern in rostfreiem 304 Edelstahl – Sturmfeste Gewächshausklemmen mit hoher Spannkraft – Kompatibel mit Allen gängigen Gewächshausplatten – Gewächshaus Zubehör – 100 Stück
  • BEDENKENLOS KOMPATIBEL – Unsere erstklassigen Montageklammern sind für jegliche…
  • STABILES MATERIAL – Die Gewächshaus Klammern bestehen aus rostfreiem AISI 304…

KEAYOO 100 x Gewächshausklammern

Die KEAYOO Gewächshausklammern bestehen aus hochwertigem rostfreien Edelstahl. Sie haben eine Dicke von 1,6 Millimetern. Die Länge der Klammern liegt bei 95 Millimetern und die beiden Schenkel links und rechts haben eine Länge von jeweils 35 Millimetern. Die Gewächshausclips sind geeignet für alle Arten von Gewächshausplatten wie Doppelstegplatten, Stegplatten, Hohlkammerplatten oder Glasplatten. Die Stärke der Platten darf 6 Millimeter nicht überschreiten.

Die Gewächshausclips von KEAYOO werden in einer Verpackungseinheit mit 100 Klammern geliefert. Den Herstellerangaben zufolge halten sie die Scheiben des Gewächshauses auch bei Wind und starkem Sturm zuverlässig an Ort und Stelle. Der Preis für 100 Klammern liegt bei etwa 10 Euro.

Angebot
KEAYOO 100 x Gewächshausklammern Extra Dick 1,6mm Rostfrei Edelstahl Glasklemmen für Gewächshaus
103 Bewertungen
KEAYOO 100 x Gewächshausklammern Extra Dick 1,6mm Rostfrei Edelstahl Glasklemmen für Gewächshaus
  • 100 Stück Gewächshaus Klammern aus hochwertiger Edelstahl sind immer rostfrei…
  • 1,6mm extra dick Gewächshausklammern sind immer robust. Es kann Ihres…

Herefun Gewächshausklammern aus Edelstahl

Die Gewächshausklammern von Herefun bestehen aus rostfreiem und hochwertigem Edelstahl und haben eine lange Lebensdauer. Die Klammern haben eine Dicke von 1,5 Millimetern und können leicht und ohne Werkzeug eingehängt werden. Länge der Klammern beträgt 9,5 Zentimeter, die Schenkel rechts und links sind jeweils 3,8 Zentimeter lang. Der Mittelteil, der auf der Scheibe aufliegt, hat eine Länge von 2 Zentimetern.

Den Herstellerangaben zufolge sind diese Gewächshausklammern geeignet, um Hohlkammerstegplatten zu sichern. Die Gewächshausclips von Herefun werden in einer Verpackungseinheit mit 60 Clips geliefert. Der Preis liegt bei etwa 8 Euro.

Angebot
Herefun 60 Stück Gewächshaus Klammern, Gewächshausklammern aus Edelstahl, Extra Thick 1.5mm Hohlkammerplatte Befestigung Gewächshäuser Zubehör Glashaus Hohlkammerstegplatten
6 Bewertungen
Herefun 60 Stück Gewächshaus Klammern, Gewächshausklammern aus Edelstahl, Extra Thick 1.5mm Hohlkammerplatte Befestigung Gewächshäuser Zubehör Glashaus Hohlkammerstegplatten
  • Hochwertigem Edelstahl: 60 Stück Gewächshaus Klammern aus hochwertiger…
  • Stabilität: Die Gewächshaus Klammern haben die Gesamtmaße 90 x 40 mm und eine…

KRONLY Gewächshaus Klammern aus Edelstahl

Die KRONLY Gewächshausclips bestehen aus Edelstahl und sind rostfrei und witterungsbeständig. Sie haben eine Dicke von 1,6 Millimetern. Die Länge beträgt 9,5 Zentimeter. Sie eignen sich zur Sturmsicherung von Gewächshäusern mit Hohlkammerplatten, Polycarbonatplatten, Doppelstegplatten, Stegplatten und Glasplatten mit einer Stärke von 4 bis 6 Millimetern.

Die Gewächshausklammern werden einfach und ohne Werkzeug angebracht. Zum Lieferumfang gehören 50 Klammern und du bekommst zusätzlich zwei Kunststoffclips, an denen du Blumentöpfe oder Ranknetze befestigen kannst. Der Preis für 50 Gewächshausklammern von KRONLY liegt bei knapp 15 Euro.

KRONLY 50 Stück Gewächshaus Klammern aus Edelstahl rostfrei sturmfest kompatibel Set für Hohlkammerplatten Doppelstegplatten Gewächshausklammern + 2 Gewächshausclips gratis
36 Bewertungen
KRONLY 50 Stück Gewächshaus Klammern aus Edelstahl rostfrei sturmfest kompatibel Set für Hohlkammerplatten Doppelstegplatten Gewächshausklammern + 2 Gewächshausclips gratis
  • ✔ Klammern für ihre Gewächshaus in premium Qualität aus rostfreiem…
  • ✔ Gewächshaus Zubehör geeignet für Hohlkammerplatten, Polycarbonatplatten,…

FAQ

Gibt es andere Bezeichnungen für die Gewächshausklammern oder Gewächshausclips?

Ja, im Handel gibt es sehr viele Bezeichnungen für die praktischen Gewächshausklammern. Sie werden unter anderem bezeichnet als Glasfederklammern, Federklammern oder Glasklemmen.

Kann ich Rankhilfen oder Blumentöpfe an den Gewächshausklammern aufhängen?

Nein, das ist nicht möglich. Diese Gewächshausklammern sind nur dazu geeignet, die Scheiben eines Gewächshauses fest an Ort und Stelle zu halten. Der Handel bietet unter gleicher oder ähnlicher Bezeichnung jedoch Clips und Klammern an, die du in die Alu-Profile des Gewächshauses einhaken kannst und an denen du Rankhilfen und Blumentöpfe befestigen kannst.

Wie viele Gewächshausclips brauche ich, um mein Gewächshaus sturmsicher zu machen?

Wie viele Gewächshausclips du benötigst, ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie der Größe der Scheiben oder der Stärke des zu erwartenden Windes. Auch die Größe der Gewächshausklammern spielt eine Rolle. Mit etwa vier großen Gewächshausklammern mit einer Länge von 9 Zentimetern pro laufendem Meter Scheibe solltest du auf der sicheren Seite sein.

Werden die Gewächshausclips innen oder außen angebracht?

Die Gewächshausclips bringst du an der Innenseite der Scheibe an.

Muss ich die Gewächshausklammern auf beiden Seiten der Scheibe anbringen?

Wenn du Gewächshausklammern nutzt, solltest du die Klammern für einen gleichmäßigen und stabilen Halt der Scheibe immer möglichst auf gleicher Höhe links und rechts anbringen.

Brauche ich Werkzeug, um die Gewächshausclips anzubringen?

Du kannst die Gewächshausklammern ohne Werkzeug anbringen. Ein größerer Schlitzschraubenzieher kann hilfreich sein, um den zweiten Schenkel der Klammer in das Aluprofil zu drücken.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top