Liegenauflage

Liegenauflage

Was nützen die besten und schönsten Gartenmöbel, wenn du es dir nicht wirklich auf der harten Oberfläche darauf bequem machen kannst? Daher dürfen keinesfalls Liegenauflagen fehlen, denn diese schenken deiner Gartenliege erst den nötigen Komfort, damit du die entspannten Sonnenstunden wirklich genießen kannst. Wenn du deine Gartenliege mit einer Liegenauflage ausstatten willst, lies dir die folgenden Informationen durch. Wir zeigen dir u.a.:

  • Welche Arten von Liegenauflagen gibt es?
  • Worauf solltest du beim Kauf von Liegenauflagen achten?
  • Wo kann man Liegenauflagen kaufen?

Was ist eine Liegenauflage?

Bei einer Liegenauflage handelt es sich schlicht um eine Polsterauflage für deine Gartenliege. Gartenliegen können aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt sein, von Holz über Kunststoff bis hin zu Metall und Rattan. Diese Materialien sind zwar funktional und schön anzusehen, aber alles andere als komfortabel, um darauf zu liegen.

Damit du es schön weich hast und dein Rücken geschont wird, sorgen Liegenauflagen für den nötigen Komfort beim Sonnenbaden. Mit einer passenden Liegenauflage wird deine Gartenliege, Schwingliege bzw. Doppelliege zum gemütlichen Rückzugsort und lädt einfach zum Entspannen und Erholen ein.

Anwendungsbereiche

Der Anwendungsbereich von Liegenauflagen ist natürlich überall dort, wo du eine Gartenliege aufstellst, ob nun im eigenen Garten, auf dem Balkon oder dem Campingplatz. Überall dort, wo du es dir mit deiner Gartenliege bequem machen willst, kommt auch die Liegenauflage zum Einsatz. Und die sorgt nicht nur für extra Komfort, sondern setzt auch noch optische Highlights. Dafür sorgt die große Farb- und Designauswahl. Vielleicht willst du dir eine gemütliche Leseecke im Garten schaffen oder eine Liege zum Sonnenbaden neben dem Pool aufstellen. Ohne Polsterauflage geht nicht nur einiges an Komfort verloren, die Liege würde ohne farblich hervorstechende Auflage meist auch recht trostlos und wenig einladend wirken.

Die Vorteile

Mit einer Liegenauflage soll natürlich vornehmlich für mehr Komfort beim Sonnenbaden gesorgt werden. Niemand möchte sich schließlich auf einer harten Gartenliege ausstrecken. Genauso wie du im Bett auch eine Matratze verwendest, sorgt die Liegenauflage bei der Gartenliege für die nötige Polsterung. Zugleich schützt die Liegenauflage aber auch die Gartenliege zusätzlich vor Abnutzungs- und Gebrauchsspuren.

Die verschiedenen Arten

Liegenauflagen gibt es für jede Art von Gartenmöbel. Wenn du eine Auflage für deine Gartenliege suchst, achte darauf, dass es sich auch um eine spezielle Liegenauflage handelt. Von der herkömmlichen Gartenstuhlauflage unterscheiden sich Liegenauflagen dadurch, dass sie oftmals mehrere Nähte haben. Dadurch können sich die Liegen besser an die Liegefläche im gekippten Zustand anpassen.

Eine Liegenauflage kaufen

Liegeauflagen lassen sich sowohl vor Ort im Garten- oder Baumarkt sowie in Möbelhäusern kaufen, als auch online bestellen. In den Onlineshops ist die Auswahl zudem meist noch vielfältiger und du kannst leichter Preise vergleichen. Da es sich um einen saisonalen Artikel handelt, wirst du natürlich insbesondere im Sommer fündig.

Kaufkriterien

Welche Punkte du bei der Auswahl deiner Liegenauflage beachten solltest, zeigen wir dir hier:

Maße

Beachte die Maßangaben in der Artikelbeschreibung. Schließlich soll die Liegenauflage auch die komplette Gartenliege bedecken, damit du es rundum bequem hast und sowohl Kopf als auch Füße bequem ablegen kannst, ohne das harte Material der Liege zu spüren.

Dicke und Stärke des Polsters

Der Schaumkern des Polsters sollte eine Dicke von etwa 6 bis 12 cm haben. Zudem sollte der Schaumkern nicht lasch und weich, sondern robust und fest sein. Ansonsten würde das harte Material der darunterliegenden Gartenliege durchdrücken und immer noch zu spüren sein. Eine Schaumstofffüllung mit einem hohen Festigkeitsgrad ist nicht so schnell durchgesessen.

Befestigungsmöglichkeit

Handelt es sich um eine Liegenauflage, die lediglich auf die Gartenliege aufgelegt wird oder gibt es extra Befestigungsmöglichkeiten? Es kann sich in der Praxis als praktischer erweisen, die Auflage zu fixieren, damit sie nicht verrutscht. Hierzu können kleine Bänder zum Festbinden oder auch ein Klettverschluss vorhanden sein.

Extra Kopfkissen

Einige Liegenauflagen verfügen noch über ein extra Kopfkissen, was es besonders angenehm macht, den Kopf anzulehnen.

Design

Liegenauflagen werden in den verschiedensten Farben und Designs angeboten. Ob du nun eine unifarbene Auflage wählst oder dich für ein auffälliges Muster entscheidest, bleibt dir überlassen. Attraktive Akzente setzt eine solche Polsterauflage in jedem Fall und bringt etwas Farbe in das Gartenambiente.

Der Preis

Die Preise für Liegenauflagen können sehr unterschiedlich sein. Die günstigsten Einzel-Auflagen sind für um die 20 Euro erhältlich. Unser Tipp: Meist ist es günstiger für dich, die Auflagen gleich im Set zu kaufen. Im Set werden die Auflagen oft zu besonders attraktiven Preisen angeboten.

Junges Paar sonnt sich gemütlich auf Liegenauflagen
Junges Paar sonnt sich gemütlich auf Liegenauflagen.

Wo kann man eine Liegenauflage kaufen

Liegenauflagen bekommst du praktisch überall dort, wo es auch Gartenmöbel zu kaufen gibt. Erste Anlaufstelle sind hier meist die örtlichen Bau-, Garten- und Möbelmärkte, die sich natürlich für jede Gartensaison aufs Neue entsprechend ausstatten. Fachhändler findest du zudem auch online, das Sortiment ist hier sogar oftmals noch größer und umfasst Liegenauflagen in allen möglichen Größen und Farben, ob schlichtes Beige, elegantes Grau oder ein frisches Grün.

Onlineshops wie Dänisches Bettenlager oder Ikea halten eigentlich immer ein paar tolle Angebote bereit. Zudem führen auch Discounter immer wieder Angebote rund um Non-Food-Artikel. Wenn sich also Aldi, Lidl & Co. das nächste Mal wieder der Themenwelt Outdoor oder Garten widmen, hast du gute Chancen, auch Liegenauflagen zum Discounter-Preis bestellen zu können. Da das Platzangebot im Laden vor Ort begrenzt ist, führen Discounter die meisten Angebote nur im Onlineshop.

Und natürlich sind auch Amazon und Ebay gute Bezugsquellen wenn es um Polster für Gartenmöbel geht. Bei Ebay kannst du Polsterauflagen auch gebraucht kaufen und somit meist einige Euro sparen gegenüber dem Neupreis.

Die Liegenauflage im Test

Du bist dir noch unsicher, welche Liegenauflagen es für dich sein sollen? Die Auswahl im Netz ist groß und es lohnt sich, sich vorab ein wenig über die Produkte zu informieren, die Artikeldetails aufmerksam zu lesen, auf Kundenbewertungen anderer Käufer zurückzugreifen oder auch einen Blick auf einschlägige Testportale zu werfen, die die Auflagen einmal genauer unter die Lupe genommen haben. So bist du für deine eigene Produktauswahl bestens gewappnet und informiert. Einige beliebte Liegenauflagen wollen wir dir hier vorstellen:

Sleepling Outdoor 193933

Diese Liegenauflagen kommen gleich im praktischen 2er Set und sind zum Preis von rund 55 Euro zu haben. Dir wird hier also ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Du kannst aus verschiedenen Farben wählen, darunter auch sehr frische und lebendige Farbnuancen wie Rot und Aquablau. Der Bezug ist aus Mikrofaser gefertigt, der Kern besteht aus einem hochwertigen Komfortschaumkern mit RG 30, was vergleichbar ist mit der Qualität mittelpreisiger Matratzen. Den Bezug kannst du abnehmen und waschen. Die Sitzhöhe bei diesem Modell beträgt 6 cm. Die Auflage wird mittels Eckbänder an der Liege befestigt, so dass nichts verrutschen kann.

sleepling Outdoor 193933 2er Set Auflage Polster Gartenliege 190 x 58 x 6 cm, rot
187 Bewertungen
sleepling Outdoor 193933 2er Set Auflage Polster Gartenliege 190 x 58 x 6 cm, rot
  • Bezug: 100 % Polyester (Mikrofaser) – anschmiegsames Material mit 2 cm Stehsaum
  • Kern: Hochwertiger Komfortschaumkern mit RG 30 (absolut vergleichbar mit der…

Nexos GL06033 Divero Liegenauflage

Ein weiteres Modell, das wir dir vorstellen wollen, kommt von der Marke Nexos. Auch hier kannst du zwischen verschiedenen Farben wählen. Die hochwertige, wasserabweisende und pflegeleichte Polsterauflage besticht durch ihre Optik, die in 11 Segmente unterteilt ist, was eine exakte Passform auf der Liege gewährleistet. Das Modell ist extra dick und angenehm fest, aber nicht hart. Es kommt mit einem Kopfkissen und wird mit Haltebändern an der Liege fixiert.

Nexos GL06033 Divero Liegen-Auflage Polster Kopfkissen für Sauna Garten Terrasse aufrollbar dunkelgrün
122 Bewertungen
Nexos GL06033 Divero Liegen-Auflage Polster Kopfkissen für Sauna Garten Terrasse aufrollbar dunkelgrün
  • Hochwertige, wasserabweisende und pflegeleichte Polsterauflagen in dunkelgrün…
  • Die Liegenauflage ist extra dick und wurde mit einem Kissen / Kopfkissen am…

Beautissu Flair RL

Von Beautissu kommt diese Liegenauflage zum Preis von rund 56 Euro. Das schicke Modell ist in Hellgrau und Rot verfügbar. Die Auflage besitzt die UV-Lichtehtheit 5, um ein Ausbleichen durch Sonnenlicht zu verhindern. Die Polsterung ist ca. 10 cm stark. Die Auflage ist passend für die meisten Rollliegen und Gartenliegen.

Beautissu Auflage für Garten-Liege Flair RL 190x60x8cm Sitz-Polster für Sonnenliege Schaumflocken-Füllung Dunkelgrün erhältlich
158 Bewertungen
Beautissu Auflage für Garten-Liege Flair RL 190x60x8cm Sitz-Polster für Sonnenliege Schaumflocken-Füllung Dunkelgrün erhältlich
  • BEQUEM & HOCHWERTIG: Mit der hochwertigen Sonnenliege-Auflage von Beautissu…
  • UV-LICHTECHTHEIT 5: Der Stoff der Polster für die Gartenliege besteht aus 25%…

Fazit

  • Liegenauflagen sorgen für extra Komfort beim Entspannen auf der Gartenliege
  • Die Auswahl umfasst viele Farben und Designs
  • Durch eine gepolsterte Auflage wird dein Gartenmöbelstück auch zusätzlich vor Beanspruchung geschützt
  • Dank verschiedener Polsterstärken kannst du selbst wählen, wie weich du liegen möchtest

FAQ

Wie groß ist eine Liegenauflage?

Du kannst selbst entscheiden, wie groß deine Liegenauflage sein soll. Einige Polster decken nur die Sitzfläche ab, andere gehen hingegen auch in eine Rückenlehne über und bedecken so die gesamte Gartenliege. In der Artikelbeschreibung werden dir die genauen Maße immer angegeben. Am besten, du notierst dir die Maße deiner Liege auf Papier und kannst so die Größe der Auflagen immer gleich abgleichen, ob die passen oder nicht.

Wie finde ich die passende Größe der Liegenauflage?

Wenn es darum geht, die passende Liegenauflage zu finden, kommt es natürlich auch auf das persönliche Empfinden an. Je weicher man den Sitzkomfort bevorzugt, umso dicker sollte die Auflage gepolstert sein. Wer hingegen härteren Sitzkomfort bevorzugt, wählt eine Liegenauflage mit einer geringeren Polsterstärke. Hier gibt es ein paar Richtlinien, an denen du dich orientieren kannst. Da die Sitzfläche bei Gartenliegen aus Holz, Kunststoff und Metall recht hart ist, wird bei den Auflagen eine Polsterstärke von 4 bis 8 cm empfohlen.

Handelt es sich um Gartenliegen mit einer Textiline- oder Polyrattan-Liegefläche, kann auch eine dünnere Liegenauflage mit einer Polsterstärke von 2 bis 4 cm gewählt werden. Was die Größe deiner Auflage angeht, richtet sich diese natürlich nach den Maßen und der Form deiner Liege. Gartensitzmöbel sind nicht genormt, so dass es hier von Hersteller zu Hersteller Unterschiede geben kann. Einige Hersteller bieten zu ihren Gartenliegen auch gleich die passenden Auflagen an. Schau also einmal nach, ob es aus der gleichen Serie, aus der deine Liege stammt, auch passende Auflagen dafür gibt. So kannst du sicher sein, dass Liege und Auflage zusammenpassen. Sollte dies nicht der Fall sein, solltest du deine Gartenliege ausmessen. Diese Maße kannst du dann deiner Produktauswahl zugrunde legen. Mögliche Größen sind beispielsweise 200 x 600 und 200 x 70.

Kein Maßband zur Hand? Mithilfe folgender Formel lässt sich die Länge der Auflage bestimmen: (Gesamthöhe – Sitzhöhe) + Sitztiefe = Länge der Auflage.

Die Maßangaben kannst du der Herstellerbeschreibung entnehmen. Und wenn du tatsächlich gar nichts Passendes finden solltest, kannst du dir deine Liegenauflagen natürlich immer noch nach Maß anfertigen lassen.

Die Preise für eine solche Maßanfertigung fallen jedoch üblicherweise etwas höher aus. Wenn du geschickt im Nähen bist, kannst du deine Liegenauflagen sogar selbst nähen. Online findest du dazu ein paar hilfreiche Anleitungen, nach denen du dich richten kannst.

Wie teuer ist eine Liegenauflage?

Günstige Einzel-Auflagen sind schon für um die 20 Euro erhältlich. Für Markenmodelle musst du hingegen etwas tiefer in die Tasche greifen, diese können auch schon einmal 90 Euro oder mehr das Stück kosten. Der Durchschnittspreis für eine Liegenauflage liegt bei etwa 40 Euro. Lukrativ sind meist Sets mit mehreren Auflagen. So gibt es bei Amazon beispielsweise ein 2er Set Liegenauflagen für 55 Euro. Unser Tipp: Auflagen für Gartenliegen sind ein saisonaler Artikel. Wenn sich die Sommersaison ihrem Ende neigt werden bei vielen Händlern die Produkte noch einmal im Pries reduziert. Vielleicht kannst du hier ein tolles Schnäppchen machen, das sich dann in der nächsten Gartensaison nutzen lässt.

Ist eine Liegenauflage wetterfest?

Baumwollbezüge sind nicht wetterfest. Es gibt aber mittlerweile spezielle Outdoor-Modelle, die extra so konzipiert sind, dass sie auch wetterfest sind. Hierfür werden extra feine Nylonfäden verwebt. Mitunter wird noch eine Teflonbeschichtung hinzugefügt und ein wasserfester Schaumstoffkern verarbeitet. Bei diesen Modellen macht es also nichts, wenn sie auch einmal einen Regenschauer abbekommen oder während der Nacht draußen bleiben. Sehr hochwertige Modellen macht es sogar nichts, wenn sie ganze Gartensaison über im Freien bleiben. Alle anderen Modelle, die nicht als extra witterungsbeständig von Seiten des Herstellers gekennzeichnet sind, sollten bei Nichtgebrauch jedoch ins Trockene gebracht werden, um das Material zu schonen. So wird eine längere Lebensdauer gewährleistet.

Aus welchem Material wird die Liegenauflage hergestellt?

Liegenauflagen gibt es aus verschiedenen Materialien. Viele der Modelle verfügen über einen einfachen Baumwollbezug. Baumwolle ist robust, atmungsaktiv und bietet auch bei Hitze noch ein angenehmes Hautgefühl. Diese Variante ist gegenüber äußeren Einflüssen wie Regen und Schweiß jedoch recht empfindlich. Etwas resistenter sind da Liegenauflagen mit einer Polyacryl-Kombination. Generell sind Polster aus Geweben wie Polyester besonders empfehlenswert, da sie viele gute Eigenschaften mit sich bringen. So sind sie nicht nur robust und schmutz- wie auch wasserabweisend, sie sind auch lichtecht, so dass einem Verblassen der Farben entgegengewirkt wird. Ein weiterer großer Vorteil von Auflagen aus Polyester: Pollen können nicht in das Gewebe eindringen und sich dort ansammeln. Das ist vor allem für Allergiker wichtig. Um dir zudem die Pflege der Polsterauflagen zu vereinfachen, ist der Bezug oftmals abnehmbar und waschbar. Achte hierzu auf die Pflegehinweise des Herstellers.

Letzte Aktualisierung am 25.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top