Rasenkanten schneiden und stechen

Rasenkanten schneiden und stechen

Die Übergänge von Rasenflächen zu Blumenbeeten können meist mit dem Rasenmäher nicht sauber gemäht werden und der Rasen wächst immer weiter in das Blumenbeet. Wer eine saubere Rasenkante haben möchte, muss diese hier meist mit der Hand nachschneiden oder stechen. Dies kann ziemlich mühsam werden.

Spezielle Rasenkantenstecher erleichtern die Arbeit und schneiden präzise Rasenkanten, wo der Rasenmäher versagt.

Doch welche Art von Rasenkantenstecher gibt es und welcher ist am praktischsten?

In diesem Artikel erklären wir, wie man Rasenkanten schneiden kann und welche Rasenkantenstecher gute Helfer sind:

  • wie kann man Rasenkanten ordentlich halten?
  • Wie funktionieren Rasenkantenstecher?
  • Wo kann man Rasenkantenstecher kaufen und wie teuer sind diese?

Bestseller Nr. 1 Kantenstecher Rasenstecher Rasenkantenstecher Rasenschneider Kantentrimmer Kantenmesser 118cm Buchenholz Halbmond
Bestseller Nr. 2 Gardena combisystem-Rasenkantenstecher: Praktischer Rasenkantenschneider mit korrosionsgeschütztem Stahlblatt, Gartenzubehör zum Abstechen von Rasenkanten, passend zu allen cs-Stielen (3149-20)
Bestseller Nr. 3 DeWit Rasenkantenstecher mit praktischem T-Griff 99 cm aus Borstahl I Profi Garten-Zubehör zum Stechen von Rasenkanten I Rasenkantenschneider in Bester Qualität I Garden Tools – Made in Holland

Wie kann man Rasenkanten ordentlich halten?

Akkurate Rasenkanten sind ein optischer Hingucker in jedem Garten und zeugt von einer guten Gartenpflege. Viele Gartenbesitzer streben nach diesen ästhetisch ansprechenden Beeteinfassung und investieren viel mühsame Arbeit. Doch man kann sich diese Arbeit deutlich erleichtern.

Zugewachsene Rasenkante sehen nicht besonders schön aus
Zugewachsene Rasenkante sehen nicht besonders schön aus.

Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene Arten von sauberen Rasenkanten. Die einen sind durch eine Beeteinfassungen geschaffen wie etwa durch:

  • eine Reihe Pflastersteine
  • Backsteine
  • Trittsteine
  • Palisaden
  • Metallkanten
  • Kunststoffkanten

Gardena Raseneinfassung 20 cm hoch: Ideale Rasen-Abgrenzung, auch für Beete, 9 m, verhindert Wurzelausbreitung, aus Kunststoff, braun (534-20)
546 Bewertungen
Gardena Raseneinfassung 20 cm hoch: Ideale Rasen-Abgrenzung, auch für Beete, 9 m, verhindert Wurzelausbreitung, aus Kunststoff, braun (534-20)
  • Kein Überwuchern: Für ein schönes und ordentliches Erscheinungsbild der Beete…
  • Äußerst robust: 20 cm hohe Beeteingrenzung aus hochwertigem Kunststoff mit 1…

Palisade Rasenkante Beetumrandung Beeteinfassung 4,05m 3 Farben TOP (braun)
266 Bewertungen
Palisade Rasenkante Beetumrandung Beeteinfassung 4,05m 3 Farben TOP (braun)
  • Material: PP Kunststoff
  • Farben: braun, terracotta, grau oder anthrazit,

Diese Beeteinfassungen müssen zunächst angelegt werden, was mit einem gewissen Arbeitsaufwand verbunden ist. Da Rasenmäher meist nicht bis an die Kante mähen, wird der Rasen am Rand mit Grasscheren nachgeschnitten.

Unser Tipp: um die Rasenkanten an Beeteinfassungen ordentlich zu halten, sind Akku-Rasenkantenschneider oder auch Grasscheren gut geeignet. Wer mehr darüber erfahren möchte, findet alle Informationen in unserem Praxistest. https://www.gartenzeile.de/akku-rasenkantenschneider-test/

Die sogenannte englische Rasenkante kommt ohne Beeteinfassung aus. Hier wird lediglich ein kleiner Spalt zwischen Rasen und Beetfläche gegraben, der als Trennung dient.

Eine saubere englische Rasenkante ist ein ästhetischer Hingucker und zeugt von einem gepflegten Garten
Eine saubere englische Rasenkante ist ein ästhetischer Hingucker und zeugt von einem gepflegten Garten.

In diesem Artikel sprechen wir über die englische Rasenkante, die ohne Beeteinfassung sauber gehalten wird. Der Rasen wächst naturgemäß immer weiter in die freie Richtung Beet. Um die Rasenkante akkurat zu halten, sollte sie ungefähr alle vier bis sechs Wochen geschnitten werden.

Dank den hier beschriebenen manuellen Rasenkantenstecher gelingt dies schnell, einfach und präzise. Diese Rasenkantenstecher schneiden das Gras nicht nur oberflächlich kürzer sondern sticht in die Erde, um eine exakte Kante zu erhalten. Darum haben die Rasenkantenstecher auch diese Namen:

  • Rasenkantenmesser
  • Rasenkantenroller
  • seltener auch Rasenkantenschneider
Rasenkantenroller von WOLF-Garten
Rasenkantenroller von WOLF-Garten

Diese werden alle manuell angewendet, es gibt aber auch elektrische Ausführungen. Bei diesen Produkten handelt es sich oft um Kombi-Geräte bei denen man die Aufsätze wechseln kann um beispielsweise auch Fugen zu reinigen.

Wie funktionieren Rasenkantenstecher?

Die manuellen Rasenkantenstecher gibt es in vielen unterschiedlichen Formen, meist sind es ein oder mehrere Messer, die mit einem Teleskopstab eingesetzt werden. Ähnlich wie mit einem Spaten sticht man die Messer in die Erde um eine gerade Kante zu erhalten. Nachteil von Spaten ist allerdings, dass diese gerundet sind, es also keine gerade Kante geben kann. Außerdem sind Spaten recht dick und mehr zum Graben als zum Stechen geeignet.

Spaten sind aufgrund ihrer Rundung nicht ideal geeignet um eine klare Kante zu stechen, vor allem nicht bei geraden Linien
Spaten sind aufgrund ihrer Rundung nicht ideal geeignet um eine klare Kante zu stechen, vor allem nicht bei geraden Linien.

Wichtige Eigenschaften von Rasenkantenstechern sind:

  • keine Rundung in der Breite
  • dünnes Messerblatt
  • stabil und mit Trittkante
  • untere Kante als Messer scharf geschliffen

So kann man eine klare Kante abstechen und das Gras wird in seinem Wachstum begrenzt.

Sticht man das Gras regelmäßig ab, wächst es nicht mehr so kräftig in die Blumenbeete
Sticht man das Gras regelmäßig ab, wächst es nicht mehr so kräftig in die Blumenbeete.

Wendet man Rasenkantenstecher regelmäßig an, ist es schnell und einfach, die Kante abzustechen. Das über die Kante hinausgewachsene Gras kann dann einfach gerupft werden, da es nicht fest verwurzelt ist.

Unser Tipp: wenn möglich, lieber öfter die Kanten abstechen, mindestens aber alle 4 bis 6 Wochen. Je öfter man diese Arbeit erledigt, desto einfacher und schneller ist sie gemacht, da das Gras nicht so weit und nicht so tief wurzeln kann. Wer hingegen länger abwartet, muss gegen kräftiges Gras ankämpfen.

Die Rasenkantenstecher gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, meist aber in Fächerform, Halbmond oder Trapez mit einem Stil. Es gibt auch die Rasenkantenroller. Diese bestehen aus zwei zusammengesetzten Teilen, einer Walze und einem Messerrad.

Rasenkantenroller sind Walzen mit einem Messerrad
Rasenkantenroller sind Walzen mit einem Messerrad.

Die Walze wird einfach auf dem Rasen gerollt und dienst so als Führungswerkzeug. Das Messerrad ist etwas breiter als die

Walze und ragt über sie hinaus. So sticht man mit dem Messerrad in die Erde und rollt dann mit der Walze hin und her, das Messerrad dreht sich und schneidet so die Kante.

Terrasse vorher
Terrasse vorher
Auch an Terrassenbegrenzungen können Rasenkantenroller gut eingesetzt werden
Auch an Terrassenbegrenzungen können Rasenkantenroller gut eingesetzt werden.
Terrasse nachher
Terrasse nachher

Durch den Rasenkantenroller erspart man sich das einzelne Abstechen, sondern kann schwungvoll rollen und kommt schneller vorwärts. Allerdings sollte das Gras nicht zu kräftig sein, ansonsten kommt man mit dem Rasenkantenroller nicht durch. Aber auch das ist ein gut geeignetes Werkzeug, um vor allem geschwungene Rasenkanten schnell und einfach akkurat zu stechen.

Wo kann man Rasenkantenstecher kaufen und was kosten diese?

Rasenkantenstecher sind vor allem in Garten- und Baumärkten sowie in Fachhandlungen vertreten. Man findet sie bei den größeren Werkzeugen wie den Schaufeln und Spaten. Gut sortiere Garten- und Baumärkte haben eine größere Auswahl an verschiedenen Herstellern vertreten. In Discountern und Supermärkten findet man sie dagegen eher nicht. In Online-Shops findet man das ganze Jahr über eine gute Auswahl.

Rasenkantenstecher gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und auch Qualitäten, darum schwanken die Preise ziemlich. Die günstigen Rasenkantenmesser beginnen bei etwa 20€.

Das Material des Messers sollte hochwertig sein, so dass es sich nicht so schnell verbiegt, wenn man auch mal in feste Erde sticht oder auf einen Stein stößt. Die geschliffene Messerkante sollte davon auch nicht gleich einen Schaden kriegen. Auch der Stil oder Teleskopstab sollte stabil sein, so dass das Messer nicht wackelt, sondern fest verankert ist. Ansonsten kann es schnell passieren, dass man beim raus ziehen plötzlich nur noch den Stil in der Hand hat.

Höherwertige Produkte kosten um die 40€, dafür sind sie aber stabil, haben ein scharfes Messer und bringen langfristig größere Freude.

Rasenkantenroller sind aufgrund ihrer aufwendigen Konstruktion ebenfalls etwas teurer und kosten um die 50€. Vorteil ist aber, dass man damit schneller und effektiver eine klare Rasenkante schneiden kann. Außerdem bekommt man mit dem Messerrad eine geschwungene Linie sehr gut hin, was bei einem zu großen Rasenkantenmesser schwierig wird.

Weitere Kaufkriterien können daher sein:

  • Material des Messers
  • Messer diamant- oder lasergeschliffen?
  • Verankerung des Messers am Stil (manche sind nur mit einem Nagel befestigt)
  • Teleskopstab in der Länge verstellbar (angenehmes Arbeiten bei jeder Körpergröße)
  • Größe des Messerblattes (Groß= schneller fertig, grobe Linien, Klein= geschwungene Linien, leichter in der Anwendung)

Rasenkantenstecher im Test

Leider haben namhafte Instituten wie Stiftung Warentest oder Ökotest bisher keine Tests mit den speziellen Rasenkantenstechern durchgeführt, deswegen können wir hier keine Testberichte oder Daten weitergeben.

Aber es gibt einige Produkte, die häufig empfohlen werden. Wir haben uns einige unterschiedliche Rasenkantenstecher angeschaut und näher beschrieben.

WOLF-Garten Rasenkantenroller Multi-Star

Der Rasenkantenroller von WOLF-Garten ist ein Profi-Werkzeug für anspruchsvolle Gärtner. Es eignet sich ideal, um akkurate Rasenkanten zu stechen. Der Roller ist dabei leicht in der Anwendung und dennoch effektiv. Auch feine, geschwungene Linien sind mit ihm kein Problem.

Allerdings sollte das Gras nicht zu kräftig sein, große Grasbüschel zu durchtrennen fällt dem Messerrad eher schwer, bzw. benötigt etwas mehr Kraftaufwand. Aber wer einigermaßen regelmäßig saubere Kanten stechen möchte, ist mit diesem Roller gut beraten. Der Teleskopstab ist mit allen anderen WOLF Artikel kombinierbar und in der Länge verstellbar. Die Materialien sind hochwertig und stabil.

Die Walze ist so am Teleskopstab befestigt, dass man mit einem Fuß auf die Walze treten kann um so die volle Kraft ausüben zu können. Der Rasenkantenroller eignet sich auch gut, um an Terrassenkanten das überwachsende Gras zu schneiden.

Angebot
WOLF-Garten 71AAA037650 Rasenkantenschneider Multi-Star RB-M NEU2018', Rot 40x15x16 cm
262 Bewertungen
WOLF-Garten 71AAA037650 Rasenkantenschneider Multi-Star RB-M NEU2018″, Rot 40x15x16 cm
  • Überhängendes Gras an Rasenkanten schnell und ohne Bücken schneiden -…
  • Sauberer Schnitt an der Rasenkante

Fiskars Rasenkantenstecher

Dieses Produkt überzeugt mit dem relativ kleinen und geradem Messer in Trapezform, denn man kann damit sehr gerade Kanten stechen. Der Holz-Stil ist angenehm lang und mit dem T-Griff auch ergonomisch gestaltet. Das Messer besteht aus Bohrstahl, was es stabil und robust macht. Der Fiskars Rasenkantenstecher ist auf Funktionalität aus und verspricht eine lange Lebensdauer. Er ist absolut einfach in der Anwendung.

Die Trittkante ist stark belastbar, so dass man mit voller Kraft arbeiten kann. Die Trapezform ermöglicht ein nahtloses Arbeiten, ohne jedes mal neu ansetzen zu müssen. Man kann den Rasenkantenstecher einfach weiterziehen. Um Rasenkanten an Terrassen abzuschneiden ist er aber etwas zu grob.

Angebot
Fiskars Rasenkantenstecher, Länge: 109 cm, Breite: 24 cm, Borstahl, Schwarz, Solid, 1011617
83 Bewertungen
Fiskars Rasenkantenstecher, Länge: 109 cm, Breite: 24 cm, Borstahl, Schwarz, Solid, 1011617
  • Rasenkantenstecher zum Abstechen gerader Kanten an Beeten und Rasenflächen
  • Blatt in Trapezform für sehr gerade Kanten beim Abstechen

Gardena combisystem Rasenkantenstecher

Der Rasenkantenstecher von Gardena wird mit einem Teleskopstab verwendet, welcher sich für alle combisystem-Produkte von Gardena kombinieren lässt. Der Teleskopstab wird nicht nur aufgesteckt, sondern festgeschraubt, was ihn besonders stabil und „wackelfrei“ macht. Das Messer ist halbmondförmig und aus korrosionsbeständigem Stahl. Es ist stabil und lässt sich kräftig einsetzen.

Auch die Trittkante ist robust und man kann ordentlich auch kräftigeres Gras stechen. Die Halbmondform erlaubt einfaches Arbeiten in beide Richtungen, ohne das man jedes mal neu ansetzen muss. Der Rasenkantenstecher ist gut geeignet für gerade, aber auch für geschwungene Linien.

Gardena combisystem-Rasenkantenstecher: Praktischer Rasenkantenschneider mit korrosionsgeschütztem Stahlblatt, Gartenzubehör zum Abstechen von Rasenkanten, passend zu allen cs-Stielen (3149-20)
442 Bewertungen
Gardena combisystem-Rasenkantenstecher: Praktischer Rasenkantenschneider mit korrosionsgeschütztem Stahlblatt, Gartenzubehör zum Abstechen von Rasenkanten, passend zu allen cs-Stielen (3149-20)
  • Saubere Rasenkanten: Mit dem Gardena combisystem-Rasenkantenstecher können Sie…
  • Wackelfreies Stecksystem: Das Gartengerät passt zu allen Gardena cs-Stielen und…

Fazit

  1. akkurate Rasenkanten sind ein ästhetischer Hingucker und zeugen von einem gepflegten Garten
  2. sticht man die Rasenkanten Richtung Terrassen oder Blumenbeet nicht ab, wächst der Rasen immer weiter in diese hinein
  3. je häufiger man die Rasenkanten absticht, desto müheloser ist die Arbeit
  4. um den wachsenden Rasen zu kürzen sind Akku-Rasenkantenschneider gut geeignet an Stellen, wo der Rasenmäher versagt
  5. Rasenkantenstecher schneiden das Gras nicht nur oberflächlich ab, sondern stechen auch die Wurzeln in der Erde ab
  6. manuelle Rasenkantenstecher werden ähnlich wie Spaten in die Erde gestochen, es gibt aber auch elektrische Varianten
  7. Rasenkantenstecher gibt es in verschiedenen Ausführungen als Rasenkantenmesser in Halbmond- oder Trapezform oder als Rasenkantenroller
  8. Rasenkantenmesser stechen die Rasenkanten akkurat und in gerader Linie, geschwungene Formen sind aber schwieriger zu erreichen
  9. Rasenkantenroller sind vor allem bei geschwungenen Linien für regelmäßige Einsätze geeignet
  10. bei allen Rasenkantenstecher sind die Stabilität und die Qualität des Messers wichtige Merkmale

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Rasenkantenschneider und Rasenkantenstecher?

Die beiden Begriffe sind sehr ähnlich und dennoch stehen zwei völlig unterschiedliche Werkzeuge dahinter. Rasenkantenschneider schneiden Gras oberflächlich ab, überall da, wo der Rasenmäher zu groß ist. Rasenkantenstecher hingegen stechen Grasnarben an Randbegrenzungen zu Blumenbeeten oder Terrassen weg.

Gibt es Alternativen zum Rasenkantenstecher?

Als ähnlichste Alternative gilt der Spaten, doch dieser hat einige Nachteile. Zum einen ist er relativ dick und die untere Kante stumpf, glatte und leichte Schnitte in den Rasen sind also nur schwer und mit viel Kraft möglich. Außerdem sind Spaten gerundet, womit man keine saubere und gerade Kante hinbekommt. Um also gezielte und gerade Linien zu schaffen, sind Rasenkantenstecher die einfachste Alternative.

Welche Beeteinfassungen und Rasenkanten gibt es?

Blumenbeete sehen am schönsten aus, wenn sie eine klare Trennung zu Rasenflächen haben. Die natürlichste Möglichkeit ist die sogenannte englische Rasenkante. Hier wird lediglich ein Graben zwischen den zwei Flächen gezogen, die dann von einem Rasenkantenstecher regelmäßig ordentlich gehalten wird. Eine weitere Möglichkeit ist es, Beeteinfassungen in Form von Pflaster- oder Backsteinen, Palisaden, Metall- oder Kunststoffkanten zu ziehen. Hier liegt die Arbeit darin, diese erst einmal einzubauen und auch die Beeteinfassungen werden später mit einem Rasenkantenschneider oder Rasenkantenstecher ordentlich gehalten.

Was sind Rasenkantenstecher und Rasenkantenroller?

An Randbegrenzung von Rasen zu Beeten oder Terrassen wächst der Rasen unweigerlich immer mehr in die angrenzenden Bereiche. Dies sieht nicht besonders schön aus. Um die Wucherungen des Rasens also zu verhindern, sticht man ihn in regelmäßigen Abständen ab und entfernt die übertretenden Gräser. Um diese Arbeit zu erleichtern wurden Rasenkantenstecher bzw. Rasenkantenroller erfunden. Dies sind messerartige Werkzeuge, die gerade Grenzen zwischen Rasen und anderen Flächen ziehen.

Wie wendet man Rasenkantenstecher?

Rasenkantenstecher werden entlang der gewünschten Linie in die Erde gestochen, um die Grasnarbe zu durchbrechen. Das überwuchernde Gras kann anschließend einfacher gerupft werden. Die Halbmond- oder Trapezformen erleichtern die Arbeit, in dem man den Rasenkantenstecher einfach weiterziehen kann, ohne jedes mal neu ansetzen zu müssen.

Wie arbeiten Rasenkantenroller?

Rasenkantenroller sind Walzen mit einem Messerrad, die vor allem für geschwungene Linien ideal sind. Wie genau die Rasenkantenroller aussehen und angewendet werden, findest du in unserem Beitrag oben mit vielen Tipps und Tricks.

Muss ich meine Rasenkanten stechen?

Natürlich ist es jedem Gärtner selbst überlassen, ob er seine Rasenkanten abstechen möchte oder nicht. Werden die Kanten lange nicht abgestochen, wächst der Rasen immer mehr z.B. in das Blumenbeet und verdrängt eventuell mit der Zeit die Blumen. Auch Unkraut kann sich so mehr ausbreiten. Je länger man keine Rasenkanten absticht, umso mühsamer wird dann die Arbeit. Darum wird empfohlen, lieber öfter aber dafür einfacher die Rasenkanten abzustechen.

Advertisement

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top