Ruwi Multiharke

Die Ruwi Multiharke – Bekannt aus der „Höhle der Löwen“

Ein Grundstück, egal ob Wohngrundstück mit Gartenanschluss oder der einzelne Garten, macht viel Arbeit. Verschiedene Arbeitsgänge sind nötig, damit immer alles schön aussieht, die Pflanzen wachsen und gedeihen und Unkraut keine Chance hat. Dafür sind verschiedene Arbeitsgeräte nötig, die allesamt angeschafft und eingelagert werden müssen.

Wir zeigen hier, dass es ein Kombiprodukt gibt, welches verschiedene Arbeiten erledigen kann und damit Platz und Geld spart.

  • Wo kann man eine solche Multiharke kaufen?
  • Wo liegen die Vorteile?
  • Wie teuer ist das Kombigerät?

Ruwi Multiharke 8in1 | Harke, Hacke, Grubber, Pflücker, Jäter, Fugenreiniger, Pflanzlochbohrer und Sauzahn in einem | Edelstahl [ca. 15 x 22 x 151cm], aus die Höhle der Löwen

  • GENIAL: Mit der Ruwi Multiharke lassen sich verschiedenste Gartenarbeiten mit…
  • SCHONEND: Dank 1,50 m langem Echtholz-Stiel ist Bücken und Knien für Sie nicht…

Was ist eine Ruwi Multiharke?

Das Multitalent soll einige andere Gartengeräte nicht nur ersetzen, sondern die Arbeit auch noch besser machen als die langedienten Klassiker. Dank der verschiedenen Seiten und der ungewöhnlichen Form kannst du mit dieser Harke nicht nur hacken und jäten, sondern auch Pflanzlöcher graben, Saatrillen herstellen, und auch die Erde nach dem Pflanzen gut festdrücken. Sogar das Roden von verwilderten Stellen im Garten soll damit gut funktionieren.

Tipp: Alle Seiten der Ruwi sind angeschärft. Deshalb funktioniert das Gerät so gut. Eine gewisse Pflege ist daher von Nöten, um die Schärfe zu erhalten.

Die Ruwi Multiharke in der „Höhle der Löwen“

Die Erfinder-Show „Höhle des Löwen“ brachte dieses Produkt zu Tage. Ein Senior, Rudolf Wild, der aufgrund seines hohen Alters die Gartenarbeit für sich und seine Altersgefährden vereinfachen wollte, hat dieses Allround-Gartengerät erfunden und dort vorgestellt. Inzwischen wird die „Ruwi“ in großen Stückzahlen hergestellt.

Die Vorteile der Ruwi Multiharke

Der Vorteil liegt darin, dass die Harke mehrere Gartengeräte ersetzt. Das spart Geld, Platz und sorgt dafür, dass du zum Beet nur ein Gerät mitnehmen musst, mit dem du alle anfallenden Arbeiten erledigst.

Tipp: Niemand muss sich von den Klassikern im Schuppen trennen. Aber wenn eine neue Harke angeschafft wird, kann man getrost zur „Ruwi“ greifen.

Die Ruwi Multiharke kaufen

Wo kann man die Ruwi Multiharke kaufen?

Inzwischen kann die Harke in verschiedenen Baumärkten und natürlich auch im Internet gekauft werden.

Der Preis

Der Preis liegt zwischen 20 und 25 Euro, und damit deutlich über dem Preis für eine normale Hacke. Doch eigentlich müsste man zum Vergleich mehrere Gartengeräte heranziehen. Aber der Vergleich hinkt – denn die meisten werden bereits die benötigten Gartenhelfer ihr Eigen nennen.

Erfahrungen

Es gibt inzwischen einige Erfahrungen von Nutzern zu lesen und auch die Tester von „CHIP“ haben sich an das Experiment herangewagt. Herausgekommen ist die Meinung, dass niemand, der seine bisherigen Gartengeräte für gut befindet, diese gegen die Ruwi eintauschen muss. Wer aber ohnehin neu kauft, kann gern das Allroundgerät nutzen. Denn es funktioniert wirklich gut. Allerdings ist auch etwas Vorsicht geboten, denn die angeschärften Kanten bergen auch ein gewisses Verletzungspotential.

Ruwi Multiharke 8 in 1

Die Multiharke, die acht Gartengeräte in einem vereinen soll, ersetzt Harke, Hacke, Grubber, Pflücker, Jäter, Fugenreiniger, Pflanzlochbohrer und Sauzahn. Aus Metall (Edelstahl) gefertigt und mit einem Echtholzstiel (Pinie) ausgestattet, ist das Gerät 1,50 Meter lang und schont so beim Arbeiten den Rücken. Die Harke ist stabil und langlebig, durch dicken Edelstahl, der wohl zahlreiche Jahre überdauern wird.

Viele Arbeiten kannst du damit erledigen, ohne zwischendurch das Werkzeug zu wechseln: jäten und lockern, graben und roden, einebnen, Saatmulden und Pflanzlöcher graben, Erde andrücken und Fugen säubern.

Fazit

Die „Ruwi“ Multifunktionsharke ist für alle geeignet, die sich gerade einen Garten zugelegt haben, und nicht viel Platz für Gartengeräte erübrigen wollen. Das Allroundgerät macht seine Arbeit gut, und teilweise durch die angeschärften Seiten auch besser als andere Geräte. Doch wenn die Schärfe nachlässt, unterscheidet sie sich wahrscheinlich nicht von den Klassikern.

Dafür muss allerdings besonders achtsam damit umgegangen werden, da die scharfen Klingen ein erhöhtes Verletzungspotential bergen. Wer Kinder auf dem Grundstück hat, sollte das Gerät nicht unbeaufsichtigt liegen lassen und auch so verstauen, dass die Kleinen nicht herankommen.

FAQ

Wie funktioniert die Ruwi Multiharke?

Die längsseitigen, scharfen Kanten können Gestrüpp und Unkräuter wegschneiden, und zum Einebnen von Erde sind sie ebenfalls geeignet. Die Spitzhacke am Gerät dient zum Auflockern der Erde, sowie zum Ziehen von Furchen und Pflanzlöchern. Auch Kanten und Fugen lassen sich mit der scharfen Seite der Harke reinigen. Die geschärften Zacken an der „Ruwi“ erleichtern das Aufhacken der Erde und sorgen dafür, dass Unkräuter mitsamt Wurzeln herausgezogen werden können. Mit der Oberfläche, die größer ist als an einer klassischen Hacke, kann die Erde nach dem Pflanzen oder Säen gut angedrückt werden.

Ist die Ruwi Multiharke besser als eine konventionelle Harke?

Das ist eine Gewissensfrage. Die Multiharke funktioniert gut und hat den Vorteil, dass man mit einem Gerät viel erledigen kann. Besser als eine klassische Harke ist sie aber nicht. Sie kann nichts, was nicht die Klassiker der Gartenarbeit auch könnten.

Wo gibt es die Ruwi Multiharke?

Das Multigerät ist in verschiedenen Bau-und Gartenmärkten sowie im Internet erhältlich. Allerdings ist sie nur das Original, wenn sie den Namen „Ruwi“ trägt.

Rate this post

Letzte Aktualisierung am 20.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top