Schnittschutzhandschuhe

Schnittschutzhandschuhe

Für Arbeiten, bei denen scharfe Messer, Sägen oder Motorsägen zum Einsatz kommen, bietet der Handel spezielle Schnittschutzhandschuhe an. Sie schützen deine Hände, wenn du mit den scharfen Werkzeugen arbeitest.

Welche unterschiedlichen Schnittschutzhandschuhe es gibt und für welchen Einsatz die unterschiedlichen Arten geeignet sind, worauf du beim Kauf von Schnittschutzhandschuhen achten musst und vieles mehr rund um den Schnittschutzhandschuh erfährst du hier.

Was sind Schnittschutzhandschuhe?

Schnittschutzhandschuhe sind spezielle Arbeitshandschuhe, die deine Hände beim Arbeiten mit Messern, Sägen und anderen scharfen Werkzeugen vor Verletzungen schützen sollen. Die Handschuhe sind ein wichtiger Bestandteil der Schnittschutzbekleidung.

Schnittschutzhandschuhe sind in unterschiedlichen Ausführungen für verschiedene Arbeiten erhältlich. Sie können unterschiedliche Schnittschutzklassen aufweisen und die Hände zusätzlich vor Stichverletzungen schützen. Je nach Einsatzzweck bestehen Schnittschutzhandschuhe aus unterschiedlichen Materialien.

Schnittschutzhandschuhe kommen beispielsweise bei Wald- und Forstarbeiten zum Einsatz, wo mit einer Kettensäge gearbeitet wird. Darüber hinaus gibt es Schnittschutzhandschuhe bzw. Kettenhandschuhe für die Arbeit in der Küche, die vor Verletzungen durch scharfe Messer schützen sollen.

Schnittschutzhandschuhe für den Gebrauch in der Küche
Schnittschutzhandschuhe für den Gebrauch in der Küche

Wer benötigt Schnittsachutzhandschuhe?

Schnittschutzhandschuhe gehören zur persönlichen Schutzausrüstung für alle Personen, die mit Motorsägen umgehen. Dazu gehören neben Wald- und Forstarbeitern auch Privatpersonen, die im Wald Holz schlagen oder Brennholz sägen oder im heimischen Garten das Kaminholz zurechtsägen oder mit der Kettensäge Baumpflege betreiben.

Für die Arbeit mit Kettensägen gibt es Schnittschutzhandschuhe in vier Schutzklassen. Die Schutzklassen richten sich nach der Geschwindigkeit der Kette der Motorsäge:

  • Schnittschutzklasse 0 für eine Kettengeschwindigkeit von 16 Metern pro Sekunde
  • Schnittschutzklasse 1 für eine Kettengeschwindigkeit von 20 Metern pro Sekunde
  • Schnittschutzklasse 2 für eine Kettengeschwindigkeit von 24 Metern pro Sekunde
  • Schnittschutzklasse 3 für eine Kettengeschwindigkeit von 28 Metern pro Sekunde

Welche unterschiedlichen Arten von Schnittschutzhandschuhe gibt es?

Schnittschutzhandschuhe gibt es vor allem für

  • Den land- und forstwirtschaftlichen Bereich
  • Den holzverarbeitenden Bereich
  • Den Gastronomiebereich

Darüber hinaus leisten Schnittschutzhandschuhe in allen anderen Bereichen gute Dienste, in denen es gilt, die Hände vor Schnitt- und Stichverletzungen zu schützen.

Schnittschutzhandschuhe werden nicht nur im gewerblichen und beruflichen Umfeld eingesetzt. Im privaten Bereich leisten sie bei Arbeiten in der Küche und im Garten gute Dienste. Kinder können dank spezieller Schnittschutzhandschuhe relativ gefahrlos in der Küche und im Garten helfen und dürfen unter Aufsicht auch mal ein Messer in die Hand nehmen.

Schnittschutzhandschuhe für den land- und forstwirtschaftlichen Bereich

Diese Schnittschutzhandschuhe bieten in erster Linie Schutz vor Verletzungen durch eine Kettensäge. Sie bieten keinen Rundumschutz, sondern aufgrund der zu erwartenden Natur der Verletzungen ist in der Regel nur der Handrücken mit einem Schnittschutz versehen.

Bei vielen Modellen sind bei einem Paar nicht beide Handschuhe schnittschutzgeschützt, sondern lediglich der Handrücken des linken Handschuhs. Das liegt daran, dass die rechte Hand, die die Motorsäge hält, nicht in Gefahr ist, mit der Kette in Berührung zu kommen.

Wichtig! Schnittschutzhandschuhe gehören bei gewerblichen Holzarbeiten zum Beispiel in der Forstwirtschaft zur gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsausrüstung.

Schnittschutzhandschuhe für den Gastronomiebereich

Schnittschutzhandschuhe für den Gastronomiebereich bestehen aus einem speziellen Gewebe, das Finger, Handfläche und Handrücken vor Schnitt- und Stichverletzungen schützen soll. Sie werden bei der Arbeit mit scharfen Messern oder beispielsweise beim Auslösen von Austern getragen. Für Fleischer und Metzger werden Schnittschutzhandschuhe aus Drahtgeflecht angeboten.

Schnittschutzhandschuhe für den holzverarbeitenden Bereich

Im holzverarbeitenden Bereich können beide Arten von Schnittschutzhandschuhen getragen werden. Welche Handschuhe die richtigen sind, ist abhängig davon, mit welchen Werkzeugen gearbeitet wird.

Das musst du beim Kauf von Schnittschutzhandschuhen beachten

Beim Kauf von Schnittschutzhandschuhen gibt es einiges zu beachten, um sicherzustellen, dass du dich für das richtige Modell entscheidest. Wir haben die wichtigsten Kaufkriterien für Dich zusammengestellt.

Der Einsatzzweck

Vor dem Kauf musst du überlegen, wie du die Schnittschutzhandschuhe einsetzen möchtest. Für Arbeiten in der Küche benötigst du andere Handschuhe als für die Arbeit mit der Kettensäge.

Das Material

Schnittschutzhandschuhe für die Arbeit mit der Motorsäge bestehen häufig aus Leder. Für Linkshänder ist es besonders wichtig, darauf zu achten, dass beide Handrücken mit einem Schnittschutz ausgestattet sind. Bei vielen Modellen, die für Rechtshänder konzipiert sind, ist nur der linke Handschuh am Handrücken mit einem Schnittschutz versehen.

Schnittschutzhandschuhe für die Küche, die vor Verletzungen durch Messer schützen sollen, bestehen aus unterschiedlichen Materialien. Bei diesem Handschuhen solltest du darauf achten, dass sie lebensmittelecht sind und dass du die Handschuhe waschen kannst.

Die Passform

Hinsichtlich der Passform ist die richtige Größe sehr wichtig. Wie für andere Kleidungsstücke auch gibt es für Handschuhe Konfektionsgrößen, die oft bei Schnittschutzhandschuhe angewendet werden. Handschuhe gibt es in den Größen 4 bis 11 in ganzen und halben Größen, wobei die Größen 4 bis 9 als Damengrößen gelten und die Größen 6,5 bis 11 als Herrengrößen.

Bei den Größen 6,5 bis 9 überschneiden sich die Herren- und Damengrößen. Maßgeblich für die passende Größe ist der Handumfang, den du zwischen Daumen und Zeigefingeransatz misst. Die folgende Liste gibt dir einen Anhaltspunkt über die passende Größe:

  • Handumfang 15 Zentimeter: Handschuhgröße 4
  • Handumfang 15,5 Zentimeter: Handschuhgröße 4,5
  • Handumfang 16 Zentimeter: Handschuhgröße 5
  • Handumfang 16,5 Zentimeter: Handschuhgröße 5,5
  • Handumfang 17 Zentimeter: Handschuhgröße 6
  • Handumfang 18 Zentimeter: Handschuhgröße 6,5
  • Handumfang 19 Zentimeter: Handschuhgröße 7
  • Handumfang 20,5 Zentimeter: Handschuhgröße 7,5
  • Handumfang 22 Zentimeter: Handschuhgröße 8
  • Handumfang 23 Zentimeter: Handschuhgröße 8,5
  • Handumfang 24 Zentimeter: Handschuhgröße 9
  • Handumfang 26 Zentimeter: Handschuhgröße 9,5
  • Handumfang 27 Zentimeter: Handschuhgröße 10
  • Handumfang 29 Zentimeter: Handschuhgröße 11

Wenn du besonders kleine Hände und einen geringeren Handumfang hast, musst du auf Kinder-Handschuhe ausweichen. Hier werden jedoch nur begrenzt Modelle mit Schnittschutz angeboten, die für Arbeiten mit Messern geeignet sind. Schnittschutzhandschuhe für die Arbeit mit der Kettensäge findest du oft nur in Herrengrößen.

International werden die Handschuhgrößen oft mit den Bezeichnungen XS bis XXL angegeben. Schnittschutzhandschuhe für Wald- und Forstarbeiten erhältst du überwiegend in den Größen L, XL und XXL, was den deutschen Konfektionsgrößen 9 bis 11 entspricht. Schnittschutzhandschuhe für die Arbeit mit Messern sind meist auch in den Größen XS, S und M für Damen erhältlich.

Schnittschutzklasse und Qualität

Beim Kauf von Schnittschutzhandschuhen für die Arbei mit der Kettensäge musst du darauf achten, dass die Handschuhe für den geplanten Einsatzzweck geeignet sind. Dabei kommt es unter anderem auf die Schnittschutzklasse an. Wähle sie passend zur Geschwindigkeit deiner Motorsäge.

Ein guter Indikator für qualitativ hochwertige Schnittschutzhandschuhe für die Arbeit mit der Kettensäge ist das KWF-Zertifikat. Das KWF ist das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V., eine Forschungsinstitution, die schon seit vielen Jahrzehnten Schutzkleidung für die Wald- und Forstarbeit testet und zertifiziert.

Wo kann ich Schnittschutzhandschuhe kaufen und was kosten sie?

Schnittschutzhandschuhe kannst du in Geschäften für Arbeitsschutzkleidung kaufen. Schnittschutzhandschuhe für die Arbeit mit Kettensägen bekommst du in kleiner Auswahl mitunter auch im Baumarkt.

Eine wesentlich größere Auswahl findest du im Internet. Dort bieten bekannte Verkaufsplattformen wie Amazon oder die Online-Shops zahlreicher spezialisierter Fachhändler eine große Auswahl an Schnittschutzhandschuhen für unterschiedliche Einsatzzwecke an.

Je nach Ausführung musst du für ein Paar Schnittschutzhandschuhe mit Kosten zwischen 10 und 25 Euro rechnen.

Schnittschutzhandschuhe im Test

Im Internet findest du verschiedene Schnittschutzhandschuh-Tests, in denen ganz unterschiedliche Schnittschutzhandschuhe getestet werden. In manchen Tests werden nur Arbeitshandschuhe oder Wald- und Forsthandschuhe vorgestellt, während in anderen Tests viele unterschiedliche Schnittschutzhandschuhe zugleich auf dem Prüfstand stehen.

Gute Ergebnisse bei den Tests erreichen beispielsweise Schnittschutzhandschuhe von Oregon, Sägenspezi, Uvex oder SWS. Bei einem Schnittschutzhandschuhe-Test im Internet musst du immer darauf achten, für welchen Einsatzweck die Handschuhe geeignet sind, denn nicht immer ist der Testsieger auch am besten für deinen geplanten Zweck geeignet.

Beliebte Schnittschutzhandschuhe

Um dir den Kauf deiner Schnittschutzhandschuhe zu erleichtern, stellen wir dir einige Modelle im Detail vor.

Oregon Schnittschutz-Handschuh

Angebot
Schnittschutzhandschuh Forsthandschuh beidseits OREGON Gr. M
328 Bewertungen
Schnittschutzhandschuh Forsthandschuh beidseits OREGON Gr. M
  • Motorsägenhandschuh mit Schnittschutz im Handrücken beider Handschuhe
  • Geprüft nach EN 381-7 für 16m/sec (Klasse 0)

Die Oregon Schnittschutz-Handschuhe haben eine Innenseite aus hochwertigem Leder in Weiß. Der Handrücken beider Handschuhe ist mit einem Schnittschutz der Klasse 0 für Kettensägen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 Metern pro Sekunde ausgestattet. Den Abschluss bildet ein schwarzes Stoffbündchen.

Die Schnittschutzhandschuhe von Oregon sind in den Größen M, L und XL erhältlich. Die Handschuhe sind für Damen und Herren geeignet. Der Preis für ein Paar Oregon Schnittschutz-Handschuhe in der Größe M liegt bei knapp 22 Euro.

Sägenspezi Schnittschutz-Handschuhe

Die Sägenspezi Schnittschutz-Handschuhe bestehen aus einem Materialmix aus Vollleder und Textiligewebe. Im Handrücken des linken Handschuhs befindet sich eine Kevlareinlage mit der Schnittschutzklasse 1 für Kettensägen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Metern pro Sekunde. Die Einlage schützt außerdem vor mechanischen Gefahren nach der europäischen Norm EN388.

Die Handschuhe bestehen aus weichem Leder und haben eine eingenähte Gummierung an der Handfläche und den Fingerspitzen, um einen guten Grip zu gewährleisten. Am Zeigefinger und Daumen fehlt die Gummierung, um das Tastgefühl nicht zu beeinträchtigen und eine gute Maschinenführung zu gewährleisten. Lederaussparungen am Fingergelenk sollen für eine bessere Beweglichkeit sorgen.

Die Schnittschutz-Handschuhe sind atmungsaktiv und der textile Rücken ist in neon-orangefarbener Signalfarbe gehalten. Die Handschuhe haben einen elastischen Bund und einen Klettverschluss am Handgelenk. Die Handschuhe der Größe L/10 sind geeignet für einen Handumfang von etwa 22,9 bis 25,4 Zentimetern und eine Handlänge von etwa 18,4 bis 20,4 Zentimetern. Der Preis für ein Paar Sägenspezi Schnittschutz-Handschuhe liegt bei knapp 20 Euro.

Uvex D500 Foam-Schnittschutzhandschuhe

Uvex D500 Foam - Schnittschutzhandschuhe mit Grip-Beschichtung - Gr. 10/XL
86 Bewertungen
Uvex D500 Foam – Schnittschutzhandschuhe mit Grip-Beschichtung – Gr. 10/XL
  • FLEXIBLER SCHNITTSCHUTZ: Trotz seines geringen Gewichts bietet dieser Handschuh…
  • QUALITY MADE IN GERMANY: Der D500 foam wird in den deutschen uvex-Werken…

Die Uvex D500 Foam-Schnittschutzhandschuhe bestehen aus einem Bambus-Stahl-Gewebe mit einem geringen Gewicht von nur 70 Gramm. Der Materialmix aus Bambus-Viskose, Stahl, Polyamid und Dyneema-Diamond-Technology-Fasern bietet einen Schnittschutz der Klasse D. Die Handschuhe sind mit einer innovativen Soft-Grip-Beschichtung aus High-Performance-Elastomer ausgestattet, die auch auf feuchten Oberflächen für einen guten Grip besorgen soll. Die leichte Riffelung der Beschichtung soll dafür sorgen, dass dir Werkzeuge oder Materialien nicht aus der Hand rutschen.

Die Handschuhe sind in den Größen 7 bis 11 erhältlich. Sie werden in Deutschland hergestellt und sind nach Oeko-Tex Standard 100 schadstofffrei. Sie sind weniger für die Forstarbeit als vielmehr für das Baugewerbe oder Arbeiten in der Metall- oder Glasindustrie geeignet. Der Preis für ein Paar Uvex D500 Foam-Schnittschutzhandschuhe in der Größe XL liegt bei knapp 17 Euro.

Uvex Synexo Impact 1 Schnittschutzhandschuhe

Angebot
Uvex Synexo Impact 1 Schnittschutzhandschuhe - Gelb-Schwarz - Gr 09 (L)
148 Bewertungen
Uvex Synexo Impact 1 Schnittschutzhandschuhe – Gelb-Schwarz – Gr 09 (L)
  • Dieser Schnittschutzhandschuh ist mit seinen Protektoren v.a. für schwere…
  • Die Nitril-Kautschuk-Beschichtung mit Grip-Finish sichern einen perfekten Griff…

Die Uvex Synexo Impact 1 Schnittschutzhandschuhe bestehen aus einer HPPE-Glas-Faserkombination und bieten einen hohen Schnittschutz. Protektoren am Handrücken und Verstärkungen an den Fingergelenken sollen die Hände auch bei schweren Arbeiten schützen. Die Handinnenflächen sind mit einer Nitril-Kautschuk-Beschichtung mit Grip-Finish versehen, die auch auf öligen Flächen für einen guten Grip sorgen sollen. Eine verstärkte Daumenbeuge soll vor Schlägen und Stößen schützen.

Die Handschuhe von Uvex sind in den Größen S bis XXL erhältlich. Sie haben eine gute Passform und sind vor allem für Mechaniker und ähnliche Berufsgruppen geeignet. Der Preis für ein Paar Uvex Synexo Impact 1 Schnittschutzhandschuhe in der Größe L liegt bei knapp 23 Euro.

SWS Schnittschutzhandschuh

SWS Schnittschutzhandschuh Forsthandschuh, Weiß Orange,S
280 Bewertungen
SWS Schnittschutzhandschuh Forsthandschuh, Weiß Orange,S
  • Schnittschutzhandschuh Forsthandschuh Lederhandschuh

Die SWS Schnittschutzhandschuhe sind robuste Lederhandschuhe für Forstarbeiten. Die Handinnenfläche besteht aus Rindsleder, der Handrücken besteht aus einem Nylon-Stretch-Gewebe. Der linke Handschuh ist mit einem Schnittschutz der Klasse 1 ausgestattet.

Die Handschuhe haben eine verstärkte Grifffläche und sollen für ein gutes Griffgefühl an der Säge sorgen. Sie haben ein dicht abschließendes schwarzes Bündchen. Das Leder ist weiß und das Gewebe am Handrücken hat ein auffälliges Neonorange, das für zusätzliche Sicherheit sorgen soll. Ein Paar SWS Schnittschutzhandschuhe in der Größe M kostet etwa 14 Euro.

FAQ

Aus welchem Material bestehen Schnittschutzhandschuhe für die Wald- und Forstarbeit?

Schnittschutzhandschuhe für die Wald- und Forstarbeit sind in der Regel aus Leder und mit einer Schnittschutzeinlage ausgestattet.

Sind die Hände in Schnittschutzhandschuhen rundum geschützt?

Das ist abhängig von der Art der Handschuhe. Schnittschutzhandschuhe für die Arbeit mit der Kettensäge sind nur mit einer Schnittschutzeinlage auf dem Handrücken ausgestattet. Bei vielen Modellen beschränkt sich der Schutz sogar nur auf den linken Handrücken, da ein Rechtshänder, der die Säge hält, nicht mit der rechten Hand mit der Kette in Berührung kommen kann. Schnittschutzhandschuhe für den gastronomischen Bereich bieten oft einen Rundumschutz und zusätzlich einen Schutz vor Stichverletzungen.

Kann ich Schnittschutzhandschuhe für den gastronomischen Bereich bei Arbeiten mit der Kettensäge einsetzen oder andersherum?

Nein, das ist nicht möglich. Schnittschutzhandschuhe für den gastronomischen Bereich bieten nicht ausreichend Schutz gegen Verletzungen mit der Kettensäge. Spezielle Schnittschutzhandschuhe für die Wald- und Forstarbeit sind robuste Arbeitshandschuhe aus Leder, die nicht für die Arbeit mit Lebensmitteln geeignet sind. Sie bieten außerdem nur einen Schutz auf dem Handrücken, der bei Arbeiten in der Küche mit scharfen Messern weniger gefährdet ist als die Finger oder die Handinnenfläche.

Wie lange halten Schnittschutzhandschuhe?

Wie lange die Handschuhe halten, ist unter anderem abhängig davon, wie oft du sie trägst, wie stark sie beansprucht werden und wie gut die Qualität der Handschuhe ist. In jedem Fall solltest du die Schnittschutzhandschuhe ersetzen, wenn es zu einem Unfall gekommen ist. Auch wenn du dich dabei nicht verletzt hast, weil die Handschuhe dich geschützt haben, können zum Beispiel die Schnittschutzeinlagen von Wald- und Forsthandschuhen beschädigt worden sein.

Advertisement

Letzte Aktualisierung am 23.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top