Der Sommer naht und es wird langsam Zeit, sich um die Wasserversorgung des Gartens Gedanken zu machen. Welcher Rasensprenger kommt für den eigenen Garten in Frage? Was gibt es für Optionen und wo liegen die Stärken und Schwächen in den einzelnen Regnermodellen?

In unserer Testreihe zum Thema Gartenbewässerung haben wir diverse Produkte der Marke Gardena näher unter die Lupe genommen und sie einem Praxistest unterzogen. Im folgenden Artikel gehen wir zunächst auf den Kreisregner Mambo ein.

Angebot


Gardena Comfort Kreisregner Mambo: Rasensprenger für gleichmäßige Bewässerung durch drehbare präzise Düsenköpfe, für Flächen bis max. 310m², mit integr. Schmutzsieb, max. Sprengbereich 20m (2062-20)

  • Individuelle Einstellung: Über die drehbaren Präzisions-Düsenköpfe kann die…
  • Für mittelgroße bis große Flächen: Sprengbereich mit einem Durchmesser von 3…

Das Wichtigste in Kürze!

Der Gardena Kreisregner Mambo ist das fortgeschrittene Modell des Regners Samba, welchen wir ebenfalls getestet haben. Für rund 30 Euro kann man den Mambo erwerben. Er liegt innerhalb der Gardena Regnerprodukte im günstigeren Mittelfeld.

Laut Hersteller erreicht der Mambo eine Flächenleistung von 9 bis maximal 310 Quadratmeter und einen Sprengdurchmesser von 3 bis maximal 20 Meter. Die maximalen Angaben beziehen sich auf einen Wasserdruck von 4 bar. Wie bei allen Regnern von Gardena gibt es auf bestimmte Bauteile des Regners 5 Jahre Garantie.

Gardena weist außerdem auf nützliche Zubehörteile hin, wie zum Beispiel ein Stativ, auf das der Regner montiert werden kann. So kann der Regner als Hochregner verwendet werden und man kann ihn beispielsweise in höheren Staudenbeeten platzieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufbau des Kreisregners Mambo

Der Mambo besitzt drei Arme mit Kunststoffdüsen. Es gibt insgesamt drei Einstellmöglichkeiten für die Düsen: man kann entweder vier, fünf oder sechs Düsen am jeweiligen Arm durch Drehen einstellen. Bei 4 Düsen reicht das Wasser 10 Meter, bei 5 Düsen 16 Meter und bei 6 Düsen maximal 20 Meter, allerdings mit einem Mindestwasserdruck von 4 bar. Zusätzlich lässt sich der Wasserdurchfluss über eine min/max-Stellung regulieren.

Der Kreisregner Mambo verfügt über einen Fuß, an dessen Seiten sich vorgefertigte Löcher befinden. Durch diese Löcher kann man Erdanker stecken, sodass der Regner einen optimalen Halt auf dem Boden hat. Die restlichen Löcher auf der Oberfläche des Fußes sind vermutlich dazu da, ein Ablaufen und Durchsickern des Wassers zu ermöglichen.

Auch ein Filter aus Kunststoff ist vorhanden. Dieser befindet sich in der Mittelachse des Regners. Er ist leicht herausnehmbar und lässt sich unter fließendem Wasser gut reinigen.

Praxistest

Wir haben den Kreisregner Mambo auf unserem Rasen getestet. Im Test haben wir einerseits das Sprengbild als auch die Reichweite des Wassers begutachtet. Mithilfe eines Maßbands wird die Sprengweite erfasst. 

Mittels eines Wasserdruckmessgerätes haben wir vor dem eigentlichen Test den Wasserdruck an unserem Hausanschluss gemessen. Dieser beträgt knapp 3,5 bar.

In einem ersten Testlauf haben wir den Mambo auf 4 Düsen eingestellt. Hierbei erreichte der Regner fast die maximale Sprengweite von 10 Metern. Bei der Einstellung mit 5 Düsen erreichte der Mambo lediglich 11 statt maximal 16 Meter. In der letzten Einstellung mit 6 Düsen mussten wir feststellen, dass die Sprengweite extrem von der maximal möglichen Weite abwich. Sie betrug statt 20 Meter lediglich 8 Meter.

Allerdings muss dazu gesagt werden, dass die Werte durchaus Sinn machen, wenn man bedenkt, dass bei gleichbleibendem Wasserdruck die Sprengweite bei immer höherer Düsenanzahl abnimmt. Man sollte also bei der Nutzung der 6 Düsen einen Anschluss mit höherem Wasserdruck verwenden.

Unser Fazit

Kommen wir nun zu unserem persönlichen Fazit. Der Kreisregner Mambo ist in der Handhabung recht einfach einzustellen und zu bedienen. Die Düseneinstellung kann zügig vorgenommen werden und auch die Reinigung des Filters ist einfach. Auch dass man die Auswahl zwischen verschiedenen Düsenanzahlen hat, ist positiv zu sehen. Der Regner stand zudem sehr sicher auf dem Boden; es wurden keine Erd-Anker zur zusätzlichen Fixierung benötigt.

Dadurch, dass wir lediglich mit einem Wasserdruck von knapp 3,5 bar arbeiten konnten, war für uns die Einstellung höherer Düsenanzahlen über 4 Düsen pro Arm überflüssig. Für die Einstellungen mit 5 oder 6 Düsen hätte ein Wasseranschluss mit höherem Wasserdruck vorhanden sein müssen. Insgesamt würden wir den Mambo Kreisregner für kleinere Flächen dennoch empfehlen.

Angebot


Gardena Comfort Kreisregner Mambo: Rasensprenger für gleichmäßige Bewässerung durch drehbare präzise Düsenköpfe, für Flächen bis max. 310m², mit integr. Schmutzsieb, max. Sprengbereich 20m (2062-20)

  • Individuelle Einstellung: Über die drehbaren Präzisions-Düsenköpfe kann die…
  • Für mittelgroße bis große Flächen: Sprengbereich mit einem Durchmesser von 3…

Letzte Aktualisierung am 15.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top