Kleines Gewächshaus

Kleines Gewächshaus

Ein kleines Gewächshaus für den kleinen Garten

Ein kleines Gewächshaus ist eine gute Alternative für Menschen, welche nur einen kleinen Garten zur Verfügung haben. So kannst du selbst deine Pflanzen ansetzen, auch wenn nur wenig Raum dafür gegeben ist. Auch auf der Terrasse oder am Balkon kann ein kleines Gewächshaus angebracht werden. So kannst du auch jeden noch so kleinen Raum nutzen, um selbst Obst und Gemüse zu züchten.

Vor- und Nachteile des kleinen Gewächshauses

Ein kleines Gewächshaus bringt Vor- und Nachteile mit sich. Die wichtigsten haben wir in der Übersicht für dich zusammengefasst.

Die Vorteile des kleinen Gewächshauses

  • Es findet überall Platz und du kannst es sowohl im kleinen Garten als auch auf der Terrasse oder auf dem Balkon aufstellen
  • Du kannst Gemüse wie Gurken, Tomaten oder Paprika sowie Kräuter in dem kleinen Gewächshaus anbauen
  • Ein kleines Gewächshaus ist gut zum Vorziehen von Gemüsepflanzen geeignet

Die Nachteile des kleinen Gewächshauses

  • Dir steht vergleichsweise wenig Platz für Pflanzen zur Verfügung
  • Die Arbeit ist bei manchen Modellen etwas umständlich, da du das Gewächshaus nicht betreten kannst
  • Die Modelle sind instabiler als große Gewächshäuser mit Fundament

Viele Hobbygärtner möchten nicht darauf verzichten, Tomaten und Gurken selbst anzubauen. Allerdings hat nicht jeder das Glück, einen eigenen großen Garten mit Gemüsebeet zu besitzen. Ein kleines Gewächshaus ermöglicht es dir jedoch, sogar auf engem Raum unabhängig von dem in Deutschland oft unzuverlässigen Sommerwetter deine Pflanzen zu kultivieren. Doch auch wenn du einen großen Garten zur Verfügung hast, kann dir ein kleines Gewächshaus gute Dienste leisten. Hast du ein Freiland Gemüsebeet, indem deine Pflanzen gut gedeihen, kannst du das kleine Gewächshaus nutzen, um die Gemüsepflanzen im Frühjahr in einer geschützten Umgebung vorzuziehen. So kannst du die jungen Pflanzen früher auspflanzen und früher von der Ernte profitieren.

Darauf musst du achten, wenn du ein kleines Gewächshaus kaufen möchtest

Die meisten Hobbygärtner legen sich ein kleines Gewächshaus zu, weil für ein großes Exemplar der Platz fehlt. Beim Kauf eines kleinen Gewächshauses ist es daher sehr wichtig, dass du im Vorfeld ausmisst, wie viel Platz dir zur Verfügung steht. Das ist besonders wichtig, wenn du ein kleines Gewächshaus auf begrenztem Raum auf dem Balkon oder auf einer kleinen Terrasse aufstellen möchtest. Hier eignen sich sehr gut kleine Anlehngewächshäuser, die weniger Platz wegnehmen als ein freistehendes Gewächshaus oder Foliengewächshäuser mit mehreren Etagen.

Bist du auf der Suche nach einem kleinen Gewächshaus für den Garten, um die Gemüsepflanzen für die kommende Saison vorzuziehen, musst du wahrscheinlich nicht so sehr auf den Platz achten. Hier kann sogar ein kleines begehbares Gewächshaus infrage kommen. Wichtig ist in jedem Fall, dass du den Platz, der dir für das kleine Gewächshaus und zur Verfügung steht oder den du dafür erübrigen möchtest, gründlich ausmisst und bei deiner Auswahl berücksichtigst.

Darüber hinaus solltest du dir Gedanken um die Art des Gewächshauses machen. Ein einfaches und preisgünstiges Gewächshaus bekommst du vor allem bei den Modellen aus Folie. Etwas mehr Geld musst du investieren, wenn du dich für ein festes Gewächshaus mit einer Rahmenkonstruktion und Scheiben aus Kunststoff oder Echtglas entscheidest. Welche Variante besser geeignet ist, ist vom Budget, vom persönlichen Geschmack und auch vom gewünschten Einsatz abhängig.

Nutzt du das Gewächshaus nur, um Pflanzen für das Freiland vorzuziehen, ist ein Foliengewächshaus gut geeignet, denn du kannst es nach dem Einsatz abbauen und bis zum nächsten Frühjahr platzsparend verstauen.

Suchst du hingegen nach einem attraktiven Blickfang für Balkon oder Terrasse, in dem du einige Tomaten oder Gurken kultivieren kannst, ist ein kleines Gewächshaus mit einem Holz- oder Metallrahmen und Kunststoff- oder Echtglasscheiben besser geeignet.

In jedem Fall musst du darauf achten, dass dein kleines Gewächshaus über ausreichende Möglichkeiten zum Belüften verfügt. Außerdem muss es dir einen guten und einfachen Zugriff auf die Pflanzen gewähren und es sollte möglichst direkt mit Regalen ausgestattet sein, damit du den Platz optimal nutzen kannst.

Für Kräuter oder zur Anzucht ist auch ein niedrigeres Gewächshaus geeignet. Gurken und Tomaten, die viele Hobbygärtner sehr gern im Gewächshaus heranziehen, wachsen jedoch in die Höhe. Hier musst du auf eine ausreichende Höhe deines Gewächshauses achten und es muss die Möglichkeit mitbringen, Rankhilfen anzubringen.

Tipp: Achte bei kleinen Foliengewächshäusern mit Regalböden darauf, dass du die Böden bei Bedarf herausnehmen kannst. Nur so kannst du hochwüchsige Pflanzen wie Gurken oder Tomaten dort kultivieren. 

Kleines Gewächshaus im Hinterhof eines Hauses
Kleines Gewächshaus im Hinterhof eines Hauses.

Diese kleinen Gewächshäuser sind bei Kunden beliebt

Der Handel bietet sehr viele kleine Gewächshäuser an. Die Auswahl reicht dabei vom Zimmergewächshaus über das Gewächshaus für den Balkon bis hin zu kleinen begehbaren Gewächshäusern. Drei beliebte kleine Gewächshäuser stellen wir dir hier im Detail vor.

Relaxdays Foliengewächshaus für den Balkon

Das Relaxdays Foliengewächshaus für den Balkon ist platzsparend und praktisch. Du kannst es auf dem Balkon oder der Terrasse aufstellen. Auch in einem kleinen Garten findet dieses Foliengewächshaus Platz. Mit einer Stellfläche von 50 x 70 Zentimetern und einer Höhe von 158 Zentimetern ist es so klein, dass du es auch auf engem Raum einsetzen kannst. Zugleich bietet es dir durch die vier integrierten Ablagen jede Menge Platz für deine Pflanztöpfe. Die Tragkraft jeder einzelnen Ablage beträgt 25 Kilogramm, sodass du bedenkenlos viele Töpfe darauf unterbringen kannst.

Das Foliengewächshaus ist ausgestattet mit einer grünen PE-Gitterfolie. Sie speichert die Wärme und bietet vor allem deinen Jungpflanzen ein ideales Klima, in dem sie vor Kälte und Witterung geschützt sind. Junge Gemüsepflanzen wie Tomaten oder Gurken sowie Kräuter und viele andere Pflanzen wachsen hier geschützt heran. Das kleine Gewächshaus von Relaxdays besteht aus einem wetterfesten Metallgestell aus Stahlrohr. Mit einem Stecksystem steckst du den Rahmen schnell und einfach zusammen. Die Plane kannst du mit Schnüren an den Streben befestigen. Das kleine Gewächshaus ist ausgestattet mit einer aufrollbaren Tür mit zwei Reißverschlüssen und ein Spitzdach sorgt für einen Wasserablauf bei Regen.

Relaxdays Foliengewächshaus Balkon 158 x 70 x 50 cm HxBxT, 4 Regale Treibhaus, Terrasse Anzuchthaus platzsparend, grün
93 Bewertungen
Relaxdays Foliengewächshaus Balkon 158 x 70 x 50 cm HxBxT, 4 Regale Treibhaus, Terrasse Anzuchthaus platzsparend, grün
  • Für ertragreiche Ernte: Im platzsparenden Foliengewächshaus gedeihen zarte…
  • Optimales Klima: Durch die grüne PE-Gitterfolie wird Wärme gespeichert -…

IKEA SOCKER Gewächshaus 

Auch der schwedische Möbelriese Ikea hat ein kleines Gewächshaus im Angebot. Bei dem Gewächshaus Ikea Socker handelt es sich um ein sehr kleines Modell mit einer Grundfläche von 45 x 22 Zentimetern. Die Höhe beträgt 35 Zentimeter. Dieses kleine Gewächshaus kannst du als Zimmergewächshaus für die Fensterbank oder auf einem kleinen Balkon nutzen. Es bietet Platz für etwa drei Blumentöpfe und ist gut für das Vorziehen von Pflanzen geeignet.

Das kleine Gewächshaus von Ikea besteht aus einem Rahmen aus Stahl mit einem Pulverlack auf Polyesterbasis. Die Scheiben bestehen aus klarem, transparentem Kunststoff. Das kleine Gewächshaus ist geformt wie ein kleines Rechteck. Du kannst den Deckel aus der Mitte heraus öffnen, um an deine Pflanzen zu gelangen. Zum Lüften hast du die Möglichkeit den Deckel halb geöffnet zu arretieren, was dem kleinen Gewächshaus die Optik eines kleinen Hauses mit Spitzgiebel verleiht.

IKEA SOCKER Gewächshaus in weiß
58 Bewertungen
IKEA SOCKER Gewächshaus in weiß
  • Gewächshaus; Montage erforderlich
  • Breite: 45 cm; Tiefe: 22 cm; Höhe: 35 cm

Worth Garten Gewächshaus mit abnehmbaren Rollen

Das Worth Garten Gewächshaus ist mit praktischen abnehmbaren Rollen ausgestattet. Es hat eine Stellfläche von 69 x 49 Zentimetern und eine Höhe von 156 Zentimetern. Mit der geringen Stellfläche passt es auch auf einen kleinen Balkon oder eine kleine Terrasse und dank der vier integrierten Regalböden kannst du dort relativ viele Pflanzen unterbringen. Insgesamt hält das Gewächshaus ein Gewicht von 40 Kilogramm aus. Bei Bedarf hast du die Möglichkeit, die Regalböden für hochwachsende Pflanzen herauszunehmen.

Die praktischen Rollen ermöglichen es dir, das Gewächshaus auch dann, wenn du bereits Pflanzen darin angepflanzt hast, ganz einfach zu bewegen, um einen besseren Standort zu finden. Das kleine Gewächshaus besteht aus einem Metallregal und einer hochwertigen PVC-Abdeckung. Bei den Regalböden handelt es sich um praktische Gittereinsätze, durch die Wasser leicht ablaufen kann. Das Gewächshaus hat ein Spitzdach, das den Regen gut ablaufen lässt und du kannst die komplette Front öffnen und hochbinden. Dadurch hast du ungehinderten Zugriff auf deine Pflanzen und du kannst dein Gewächshaus lüften.

Worth Garten Gewächshaus mit abnehmbaren Rollen 156 x 69 x 49cm HxBxT, 4 Etagen PVC Foliengewächshaus Balkon Terassee Anzuchthaus platzsparend transparent Mini Treibhaus
248 Bewertungen
Worth Garten Gewächshaus mit abnehmbaren Rollen 156 x 69 x 49cm HxBxT, 4 Etagen PVC Foliengewächshaus Balkon Terassee Anzuchthaus platzsparend transparent Mini Treibhaus
  • ☞ Flexibles Design: Der Aufbau ist sehr einfach, es ist leicht auf- und…
  • ☞ Hoche Qualitat: hochwertige UV-beständige PVC-Plane, korrosionsbeständig,…

Kleine Gewächshäuser im Test

Bei den Tests zum Thema kleines Gewächshaus zeigt sich, dass die Ansichten darüber, was ein kleines Gewächshaus ist, deutlich auseinandergehen. In manchen Tests, in denen kleine Gewächshäuser vorgestellt werden, geht es um begehbare Gewächshäuser mit einer Grundfläche von etwa 4 Quadratmetern aufwärts. Kleine Gewächshäuser mit geringerer Grundfläche, die nicht begehbar sind, findest Du vor allem bei den Tests für Balkon Gewächshäuser. Neben kleinen Anlehngewächshäusern für den Balkon schneiden hier die Foliengewächshäuser wie die von uns vorgestellten Modelle in der Regel gut ab. Das Modell von Relaxdays befindet sich mitunter sogar auf Platz 1.

Erfahrungen und Kundenmeinungen zum kleinen Gewächshaus

Kleine Gewächshäuser erfreuen sich bei vielen Kunden großer Beliebtheit, denn der Trend, eigenes Gemüse auch auf dem Balkon oder der Terrasse zu ziehen, greift immer weiter um sich. Viele Kunden greifen bei einem kleinen Gewächshaus gerne zu einem praktischen Foliengewächshaus. Es lässt sich leicht aufbauen, nimmt nur wenig Platz weg und ist bereitsfür wenig Geld zu haben. Die Kunden loben bei diesen Artikeln oft das einfache Stecksystem und die praktische Handhabung. Bemängelt wird hingegen mitunter die mangelnde Stabilität. Bei einem kleinen Gewächshaus ohne Fundament, das mit Folie überzogen ist, kann allerdings keine Stabilität wie bei einem festen Gewächshaus mit Fundament und Glasscheiben erwartet werden.

FAQ

Wie unterscheidet sich ein kleines Gewächshaus zu einem großen Modell?

Grundsätzlich gibt es keinen Unterschied. Lediglich die Größe ist hier anders. Ein kleines Gewächshaus ist von der Fläche her kleiner, als ein herkömmliches Haus, welches in den Garten gestellt werden kann. Auch ist dadurch meist der Umstand gegeben, dass du nicht hineintreten kannst, sondern außen einfach danebenstehst. Da die Größe so gehalten ist, erreichst du mit einem Schlag alle Pflanzen. Ansonsten zeigt sich in dieser Hinsicht gar kein Unterschied zu anderen Modellen dieser Art.

Aus welchem Material besteht ein kleines Gewächshaus?

Ein kleines Gewächshaus kann aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Meist findet sich an dieser Stelle die Plastik Folie. Aber auch Kunststoff wird sehr gerne verwendet. Holz und Aluminium sind weitere mögliche Materialien, welche jedoch eher selten in dieser Kategorie der Gewächshäuser zu finden sind.

Was kann ich in solch ein Gewächshaus setzen?

Im Grunde genommen ist ein kleines Gewächshaus perfekt für die Aufzucht von Tomaten geeignet. Doch natürlich besteht für dich auch die Möglichkeit, viele andere Obst- und auch Gemüsesorten dort anzusetzen. Kräuter und Blumen an sich finden meist in größeren Modellen ihren Platz, doch wäre es grundsätzlich auch bei einem kleinen Modell die Möglichkeit, dort Blumen und Kräuter anzupflanzen. Sorten, welche sich auch in einem kleinen Gewächshaus gut ansetzen lassen, sind:

Tomaten

Paprika

Salat

Kräuter unterschiedlicher Art

kleine Blumen

Chili

Alle Pflanzen, welche beim Wachsen nicht all zu groß werden, können hier bestens angesetzt werden. Dieser Umstand muss eben berücksichtigt werden, aber ansonsten ist alles möglich.

Wie sieht es hinsichtlich der Preisgestaltung aus?

Ein kleines Gewächshaus kaufen bedeutet zudem natürlich auch weniger Geld ausgeben. Eigentlich verrät es schon der Verstand, dass ein großes Produkt, welches wesentlich mehr Material benötigt, mehr kostet, als ein Produkt, welches recht klein gehalten ist und daher nur wenig Material benötigt. Wenn du nur wenige Pflanzen ansetzen möchtest und ein kleines Gewächshaus für dich ausreichend ist vom Platz her, dann ist ganz klar vom Preis her dieses Produkt der absolute Favorit. Je nach Gestaltung und Größe natürlich zeigt sich dann auch der Preis. Doch ist dieser natürlich um ein Vielfaches kleiner, als bei großen Vergleichsmodellen dieser Art.

Wie sieht so ein kleines Gewächshaus überhaupt aus?

Ein kleines Gewächshaus ist etwas anders aufgebaut als ein herkömmliches Gewächshaus. So kannst du auf keinen Fall direkt hinein treten wie in ein richtiges Haus. Diese Möglichkeit ist dir nicht gegeben, aber daher ist dieses Modell ja auch sehr klein und platzsparend. Daher befindet sich bei einem Großteil dieser Produkte auch keine richtige Türe vor. Meist ist es eine Art Rollo, welche nach oben geschoben wird oder aber das Plastik wird aufgerollt und dann am Rahmen festgebunden.

Je nach Aufmachung gibt es aber auch Flächen, welche wie eine Art Dachfenster geöffnet werden. Diese sind dann aber so groß gestaltet, dass Sie bestens zu den Pflanzen gelangen können. Hier spielt natürlich der Aufbau des Gewächshauses an sich eine sehr wesentliche Rolle. So gibt es Modelle, welche an die Hausmauer gelehnt werden und somit aufrecht stehen. Es gibt aber auch Modelle, welche direkt auf dem Boden stehen und bei welchen du dich auf Knien dazu bewegen musst, damit du mit den Pflanzen arbeiten kannst – ansonsten besteht Rückenschmerzen Gefahr!

Benötige ich beim kleinen Gewächshaus spezielles Zubehör?

Nein, nicht direkt. Auf Zubehör wie zum Beispiel Pflanztische oder Regale kannst du getrost verzichten. Hierfür würde auch nicht genügend Platz gegeben sein. Die Regale sind bei diesen Modellen bereits eingebaut bzw. im Preis mit inbegriffen. Diese passen genau in ein kleines Gewächshaus hinein. In dieser Hinsicht sparst du auch schon einmal etwas an Geld. Zubehör wie beispielsweise Gießkannen, Handschuhe oder dergleichen wären natürlich auch bei diesem Gewächshaus ratsam. Dies sind jedoch Dinge, die man einfach für das Pflanzen selbst benötigt.

Gibt es auch ein herkömmliches Gewächshaus in „klein“?

Ja, ganz klar. Die Ansichtssache von einem kleinen Gewächshaus ist natürlich unterschiedlich gegeben. Es gibt auch herkömmliche Häuser, welche groß sind und in welche du hinein treten kannst. Davon gibt es auch kleinere Varianten. Doch kannst du dort noch immer darin stehen und es bleibt sehr viel Platz noch immer für Pflanzen erhalten. Hier liegt es natürlich im Auge des Betrachters, ab wann man ein solches Gewächshaus als klein betrachten möchte.

Muss ich vor dem Kauf etwas beachten?

Direkt vor dem Kauf ist bei einem kleinen Gewächshaus nichts Anderes zu beachten, als nicht auch bei den anderen Produkten dieser Kategorie. Du solltest dir vorab darüber im Klaren sein, wo genau ein kleines Gewächshaus stehen soll. Dort sollte dann der Platz gegeben sein, welcher nur für das Haus in Anspruch genommen wird.

Auch über den Preis solltest du dich zuerst schon etwas informiert haben und dir eine Grenze gesetzt haben. Dieses Limit sollte auf keinen Fall überschritten werden. Doch natürlich kannst du etwas Spielraum miteinbeziehen, wenn du dann doch ein Modell finden solltest, welches etwas über dem Budget liegt, dir aber sehr gut gefällt und bestens in deinen Garten passen würde.

Das Material spielt natürlich auch eine wichtige Rolle. Du musst wissen, was du dir genau vorstellst und gerne hättest. Soll es aus Folie gespannt sein oder einen Aluminium Rahmen haben? Wäre Holz die bessere Alternative?

Selbst bauen oder Kaufen?

Auch bei einem kleinen Gewächshaus besteht für dich die Möglichkeit, entweder selbst zu bauen oder zu kaufen. Ein kleines Gewächshaus kaufen ist natürlich mit weniger Arbeit verbunden, als ein kleines Gewächshaus bauen. Doch liegt es hier ganz alleine in deinen Händen, für welche Methode du dich entscheidest.

Beim kleines Gewächshaus kaufen hast du den Vorteil, dass du keine große Arbeit hast. Je nach Größe des Hauses kann es sein, dass du nicht einmal mehr groß selbst einen Aufbau des Hauses tätigen musst. Ansonsten ist der Aufbau auch schon alles an Arbeit, was von dir in dieser Hinsicht verlangt wird. Der Nachteil darin besteht jedoch, dass du fixe Modelle gegeben hast, welche du nicht individuell anpassen kannst. Diese müssen so genommen werden, wie sie eben sind.

Baust du ein kleines Gewächshaus selbst, kannst du selbst entscheiden, wie es aussehen soll. Individuelle Wünsche und Vorlieben können berücksichtigt werden und dadurch gestaltest du auch ein ganz persönliches Gewächshaus, welches so sicher nirgendwo anders zu finden ist. Die neidischen Blicke der Nachbarn werden dir hier garantiert sein. Der Nachteil besteht meist darin, dass die Kosten etwas höher ausfallen als bei einem fix fertigen Produkt. Immerhin musst du selbst das Material, das Zubehör, das Werkzeug, etc. kaufen bzw. besorgen. Hier ist aber auch der zeitliche Aufwand nicht außer Acht zu lassen. Aber im Grunde genommen musst du selbst entscheiden, welche dieser beiden Methoden für dich die bessere ist.

Letzte Aktualisierung am 29.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Scroll to Top