Türschwellenrampe im Einsatz

Barrierefreie Erschließung des Gartens

Mehr Lebensqualität und Komfort durch hochwertige Terrassenrampen

Wenn im Frühjahr die Vögel zwitschern, die ersten Krokusse ihren Kopf aus dem Boden strecken und die Tage wieder länger werden, zieht es die Menschen wieder an die frische Luft. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie haben der heimische Garten, die Terrasse oder der Wintergarten deutlich an Attraktivität gewonnen. Die Statistik zeigt: Mehr als 50 Prozent der Menschen in Deutschland haben zu Hause Zugang zu einem Garten und sogar 80 Prozent können ihre Freizeit auf dem heimischen Balkon oder der Terrasse verbringen[1]. Die GaLaBau-Branche freut sich und verzeichnet Jahr für Jahr neue Umsatzrekorde[2].

Bei all der Freude über die Natur-Oase vor der eigenen Haustür wird oft vergessen, dass der barrierefreie Zugang zu heimischen Grün- oder Balkonflächen für viele Menschen keine Selbstverständlichkeit ist. Im Gegenteil: Türschwellen, Treppenstufen oder Absätze stellen für Menschen mit Gehbehinderung oder körperlicher Einschränkung häufig ein unüberwindbares Hindernis dar. Auf den ersten Blick ist das Hindernis unscheinbar: Der Rahmen einer Balkontür ist oft nur wenige Zentimeter hoch und wird von gesunden Menschen meist gar nicht wahrgenommen. Für Menschen, die auf einen Rollstuhl oder einen Rollator angewiesen sind, ist ein Absatz oder eine Türschwelle aber ohne Hilfsmittel nicht überwindbar.

In einer alternden Bevölkerung bemühen sich daher mehr und mehr Menschen darum, den heimischen Garten barrierefrei und altersgerecht zu gestalten. Was viele Betroffene nicht wissen: Die barrierefreie Gestaltung ist nicht zwangsläufig mit aufwendigen Baumaßnahmen verbunden. Im Gegenteil: Für gängige Hindernisse wie Türschwellen, Absätze oder Treppen gibt es kostengünstige, mobile und flexible Lösungen. Diese lassen sich ganz ohne bauliche Maßnahmen am Gebäude installieren und können bedarfsgerecht genutzt werden. Und bei medizinischer Notwendigkeit springt sogar die Kasse ein und fördert die Anschaffung.

Türschwellenrampe im Einsatz
Abbildung 1 Türschwellenrampe im Einsatz | Foto: @altec

Möglichkeiten zur barrierefreien Gestaltung von Balkon und Garten

Bei der barrierefreien Gestaltung von Grundstücken kommt es darauf an, eine passende Lösung für jedes Hindernis auszuwählen. Der wichtigste Parameter ist dabei die Höhendifferenz, die es zu überwinden gilt. Während Türschwellen in der Regel nur wenige Zentimeter hoch sind, sind in anderen Fällen je nach baulichen Rahmenbedingungen auch große Absätze zu überwinden. Die wichtigsten Möglichkeiten zur barrierefreien Gestaltung von Balkon und Garten stellen wir im Folgenden kurz vor.

Rollstuhlrampen und Rollstuhlschienen für Treppen und Absätze

Die klassische Rollstuhlrampe kommt immer dann zum Einsatz, wenn Treppen oder Absätze zu überwinden sind. Dabei wird grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Ausführungen unterschieden: Neben der Breitrampe mit einer durchgehenden Fläche werden auch Rollstuhlschienen mit zwei parallel verlaufenden Schienen angeboten.

Bei der Gestaltung der Rollstuhlrampe sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Sie können Eckpodeste implementieren, ein beidseitiges Geländer vorsehen oder eine spezielle Beschichtung der Fahrfläche auswählen. Wichtig ist jedoch, dass aus Sicherheitsgründen die empfohlene Steigung der Rampe nicht überschritten wird. Dabei können Sie sich an den folgenden Vorgaben für die Maximalsteigung orientieren:

Empfohlene Steigungen für verschiedene Anwendungen
Abbildung 2 Empfohlene Steigungen für verschiedene Anwendungen | Foto: @thiele-shop
  • Nutzung im öffentlichen Bereich (gemäß DIN 18040): max. 6 %
  • Nutzung durch Selbstfahrer bzw. Rollator-Fahrer: max. 10 %
  • Nutzung durch Rollstuhlfahrer mit schwacher Hilfsperson: max. 15 %
  • Nutzung durch Rollstuhlfahrer mit starker Hilfsperson bzw. E-Rolli: max. 20 %

Nach der Bestimmung der maximalen Steigung gilt es dann im nächsten Schritt, die Länge der Rampe auszulegen. Dabei können Sie die folgende Formel nutzen:

Das heißt: Ein Rollstuhlfahrer mit Hilfsperson (max. 15 % Steigung) benötigt bei einer Höhendifferenz von 30 cm eine 2 m lange Rampe.

Hinweis: Gängige Rollstuhlrampen sind für die Überbrückung von Balkonschwellen ungeeignet – das liegt an den unterschiedlichen Höhendifferenzen auf der Innen- und Außenseite der Schwelle.

Leistungsstarke Hebelifte für große Hindernisse

Wenn ein größeres Hindernis zu überwinden ist, haben Sie in der Regel die Wahl zwischen einer längeren Rollstuhlrampe oder einem Hebelift. Der Hebelift hat den entscheidenden Vorteil, dass er auch bei geringem Platzangebot problemlos installiert werden kann. Der Lift benötigt nur eine geringe Grundfläche und stellt eine ideale Möglichkeit zur schnellen, sicheren und komfortablen Überwindung von Höhendifferenzen dar.

Praktische Schwellenbrücken für Türschwellen

Kleine, symmetrische Türschwellen oder Führungsschienen lassen sich durch spezielle Türschwellenrampen leicht überwinden. Die Türschwellenrampe wird dazu einfach über die Schwelle gelegt und ermöglicht das sanfte und sichere Überfahren des Hindernisses. Wichtig ist, dass sich Türschwellenrampen ausschließlich für symmetrische Hindernisse eignen – also Hindernisse mit der gleichen Höhendifferenz auf beiden Seiten. Aus diesem Grund sind klassische Türschwellenrampen auch für Schwellen an Balkon- und Terrassentüren ungeeignet.

Spezielle Balkon- und Terrassenrampen für die barrierefreie Gestaltung von Außenbereichen

Die Türschwellen an Balkon- und Terrassentüren wird in der Regel dadurch charakterisiert, dass die Höhendifferenzen auf beiden Seiten aus baulichen Gründen unterschiedlich ausfallen. Das hat zur Folge, dass herkömmliche, symmetrische Rampen kein Überfahren der Schwelle ermöglichen. Zudem haben Schwellenrampen auch praktische Nachteile: Stehen Sie beispielsweise an einer Balkontüre, so müssen Sie die Rampe jedes Mal abbauen, wenn Sie die Türe schließen möchten.

Mit speziellen Balkon- und Terrassenrampen können Sie dieses Problem intelligent lösen und die Barrierefreiheit in den eigenen vier Wänden herstellen. Die Balkon- und Terrassenrampe zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich ideal an die individuellen Höhendifferenzen der beiden Seiten anpassen lässt. Dabei kann ein Rampenteil jederzeit umgeklappt werden, wenn Sie die Rampe gerade nicht benötigen und die Türe schließen möchten.

Die Balkon- und Terrassenrampe BTR

Ein technisch hochwertiges Beispiel für eine Balkon- und Terrassenrampe ist das Modell BTR aus dem Haus des Verladetechnik-Spezialisten Altec. Die BTR zeichnet sich durch ihre zweiteilige Konstruktion aus, die in Kombination mit der individuellen Höhenverstellbarkeit per Spindelfuß einen flexiblen Einsatz an verschiedensten Einsatzorten ermöglicht.

Die Balkon- und Terrassenrampe besteht aus hochwertigem, tragfähigem Aluminium und verfügt über einen seitlichen Rand, der ein Abrutschen von der Rampe effektiv verhindert. Darüber hinaus ist die Rampe mit seitlichen Tragegriffen ausgestattet und kann daher bequem und leicht transportiert werden. Ein Transport der Rampe ist in den meisten Fällen aber gar nicht notwendig, denn dank der Klappfunktion können Sie den Innenbereich-Teil der Rampe bei Nichtgebrauch ganz einfach nach außen klappen.

In puncto Sicherheit überzeugt die BTR-Rampe über eine spezielle Anti-Rutsch-Oberfläche aus Korund. Korund ist ein hochwertiges Mineral, dass selbst bei widrigen Witterungsbedingungen eine Befahrbarkeit der Rampe ermöglicht und ein Abrutschen verhindert.

Eine Balkon- und Türschwellenrampe ist eine kostengünstige und flexible Möglichkeit zur barrierefreien Gestaltung von Außenbereichen. Auch wenn die Rampe deutlich günstiger als eine bauliche Umgestaltung ist, stellt die Anschaffung viele Menschen dennoch vor eine finanzielle Herausforderung. Balkon- und Türschwellenrampen weisen eine Hilfsmittelnummer auf, die Rampe wird von der Pflege- oder Krankenkasse daher in der Regel übernommen – Betroffene müssen aber üblicherweise in Vorleistung gehen und können die Kosten erst später geltend machen.

Aus diesem Grund bietet der Thiele-Shop seinen Kunden die Möglichkeit, die Rampe auch ganz ohne Vorleistung zu erwerben. Wenden Sie sich für eine Beratung oder für ein unverbindliches Angebot an die Spezialisten vom Thiele-Shop.

[1] Trotz Corona-Krise: Deutschen können Wetter zuhause genießen | wetter.de

[2] Branchendaten – GaLaBau

Auch interessant: Traumgarten trotz Rollstuhl – so kann der Garten barrierefrei gestaltet werden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top