YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Obstpflücker von Wolf-Garten im Test

Wolf-Garten Obstpflücker
Wolf-Garten Obstpflücker

Angebot


WOLF-Garten multi-star® Obstpflücker mit Gelenk RG-M; 7242000

544 Bewertungen


WOLF-Garten multi-star® Obstpflücker mit Gelenk RG-M; 7242000

  • Obst sanft und ohne Beschädigung ernten – die flexible, abgerundete Fangkrone…
  • Mit optional erhältlichem Vario-Stiel sicheres Ernten ohne Leiter in bis zu…

Der Obstpflücker von Wolf-Garten besteht zum größten Teil aus Kunststoff. Nur der Stielaufsatz ist aus Metall. Der Auffangsack, ebenfalls aus Kunstfasern, hat einen Durchmesser von 13,5 Zentimetern und eine Länge von 16 Zentimetern. Der Arbeitswinkel lässt sich individuell einstellen. Die Fangkrone ist abgerundet. An einer Vertiefung befindet sich eine Ernteklinge, mit der sich das Obst besser lösen lassen soll.

Der Obstpflücker gehört zum multi-star Stecksystem von Wolf-Garten und benötigt zusätzlich einen Stiel. Wir haben einen Teleskopstiel verwendet, mit dem man bis zu einer Höhe von 5 Metern ernten kann. Wolf-Garten bietet jedoch auch Teleskopstiele mit anderen Längen an.

Bestseller Nr. 1

WOLF-Garten multi-star® Eschen-Stiel ZM 140; 3944142

Bestseller Nr. 2

WOLF-Garten - Alu-Variostiel 90-150 cm multi-star® ZM-V NEU2018, Rot, 96x4x5 cm; 71BED001650

AngebotBestseller Nr. 3

WOLF-Garten multi-star® Kleingeräte-Stiel ZM 30; 3947030

Mit dem Obstpflücker lassen sich die Früchte leicht ernten. Die Klinge ist dabei wenig zweckmäßig, da es bei größerer Entfernung kaum möglich ist, zielgenau in diese Einkerbung zu treffen. Dennoch können wir erfolgreich Äpfel und Birnen vom Baum pflücken.

Von unseren mittelgroßen Äpfeln passen etwa fünf Stück in den Auffangsack, womit die Größe ideal ist. Allerdings ist die Naht des Auffangsackes etwas unsauber verarbeitet.

Die Einstellung des Arbeitswinkels ist stufenlos, was ein Problem mit sich bringt: Bei Druck gegen die Fangkrone verstellt sich der Arbeitswinkel, auch bei festgezogener Einstellschraube.

Obstpflücker von Gardena im Test

Gardena Obstpflücker
Gardena Obstpflücker

Der Obstpflücker von Gardena besteht komplett aus Kunststoff und wirkt dennoch sehr stabil. Der Auffangsack, auch dieser aus Kunststofffasern, ist recht dick. Er hat einen Durchmesser von etwa 14 Zentimetern und ist 18,5 Zentimeter lang. Der Arbeitswinkel lässt sich in verschiedenen Abstufungen einstellen. In jeder Vertiefung der Fangkrone befinden sich Zacken, die das Pflücken erleichtern sollen.


Gardena combisystem-Obstpflücker: Praktischer Erntehelfer, passend zu allen combisystem-Stielen, mit verstellbarem Handgriff (3115-20)

611 Bewertungen


Gardena combisystem-Obstpflücker: Praktischer Erntehelfer, passend zu allen combisystem-Stielen, mit verstellbarem Handgriff (3115-20)

  • Kompatibel mit combisystem-Stielen: Feste und wackelfreie Verbindung mit allen…
  • Äußerst langlebig: Der stabile Pflücker aus Kunststoff mit dem Fangbeutel ist…

Der Obstpflücker von Gardena gehört zum combisystem und benötigt zusätzlich einen Stiel. Wir haben einen Teleskopstiel verwendet, mit dem wir bis zu einer Höhe von sechs Metern reichen konnten.

Mit dem Obstpflücker konnten wir alle Früchte ohne Probleme ernten. Der Arbeitswinkel ließ sich leicht einstellen. Der große Auffangsack fasste bis zu acht Äpfel. Insgesamt wirkte alles stabil und gut verarbeitet.


Gardena 3712-20 cs-Teleskopstiel, 210 - 390 cm

59 Bewertungen

Praxistest Fazit

Unser Testsieger ist der Obstpflücker von Gardena. Er wirkt stabiler, ist größer und sauberer verarbeitet.

Ungünstig beim Obstpflücker von Wolf-Garten ist, dass der Arbeitswinkel sich ungewollt verstellen kann und die Nähte nicht sauber verarbeitet sind.

Insgesamt können wir jedoch mit beiden Pflückern die Früchte erfolgreich vom Baum ernten.

Ratgeber

Was ist ein Obstpflücker?

Ein Obstpflücker ist ein Hilfsmittel zum Ernten von Obst zumeist aus großen Höhen. Er besteht aus einer Fangkrone und einen Auffangsack oder -korb befestigt an einem langen Stiel. Hier wird meistens ein Teleskopstiel verwendet, da dieser besonders weit nach oben reicht.

Funktion und Anwendung eines Obstpflückers

Die Ernte wird mit einem Obstpflücker erheblich erleichtert, da man dafür nicht auf den Baum klettern oder eine Leiter verwenden muss. Das Prinzip eines solchen Pflückers ist recht simpel:

  1. In der Fangkrone befinden sich mehrere Einwölbungen. Die Krone wird so an das Obst herangebracht, dass der Stiel sich in einer dieser Wölbungen befindet.
  1. Durch Zug wird das Obst vom Baum gelöst.
  2. Die Frucht fällt in den Auffangsack oder -korb.
  3. Nun kann das Obst aus dem Behältnis entnommen werden.

Anwendungsbereiche des Obstpflückers

Obstpflücker sollen das Ernten von Obst erleichtern:

  • Am häufigsten werden diese Pflücker in Bäumen eingesetzt, an denen das Obst nur schwer erreichbar ist. Zum Beispiel Apfel- oder Kirschbäume.
  • Obst- oder Beerenpflücker wendest du für gewöhnlich an, wenn die kleinen Früchte mühselig zu sammeln sind, wie das zum Beispiel bei Blaubeeren der Fall ist.

Varianten von Obstpflückern

Obstpflücker gibt es in unterschiedlichen Varianten, welche ihre Besonderheiten und Vorteile haben:

  • Am bekanntesten ist der Obstpflücker mit Fangkrone und Auffangsack. Er ist besonders für größere Früchte, wie Äpfel, Birnen und Pflaumen geeignet, kann jedoch auch unter Umständen für kleinere Früchte verwendet werden. Häufig wird dieses Gerät auch als Apfelpflücker bezeichnet.
  • Bei manchen dieser Obstpflücker befindet sich ein Messer in einer der Mulden. Dadurch soll es erleichtert werden, das Obst vom Baum zu trennen.
  • Besonders praktisch ist es, wenn der Arbeitswinkel des Apfelpflückers verstellbar ist. So kann das Auffangerät den Gegebenheiten angepasst werden.
  • Manche Obstpflücker lassen sich an einer Schneidgiraffe befestigen. Das Obst wird dann abgeschnitten und fällt sanft in den Auffangsack. Die Ernte damit ist so schonend, dass keine anderen Früchte dabei herunterfallen.
  • Eine andere Variante ist der Obstfänger. Er hat einen Auffangkorb, der sich direkt unter der Fangkrone befindet. Korb und Krone bestehen aus Metallstäben und sind zusammenhängend gefertigt. Dieser Obstfänger ist nur für große Früchte geeignet, kleinere würden durch die Stäbe fallen.
  • Auch der Catcher, eine kleinere Variante des Obstpflückers mit Fangkorb, besteht aus einem Stück, zumeist aus Kunststoff. Der Korb befindet sich seitlich der Fangkrone. Mit dem Catcher erntet man vor allem kleinere Früchte wie zum Beispiel Kirschen.
  • Der Beerenpflücker ist klein und handlich. Er ist vor allem für kleine Früchte geeignet, die sich in Bodennähe befinden. Dazu gehören Heidelbeeren, die mit dem Kamm einfach vom Strauch gestrichen werden. In einem Behälter sammeln sich dann die Früchte.

Der richtige Pflücker für jedes Obst

Nicht jeder Obstpflücker ist für jedes Obst geeignet. Entscheidend ist die Größe der Fangkrone und des Auffangbehälters:

https://amzn.to/2HlnZJiObstpflücker mit AuffangsackÄpfel, Birnen, Pflaumen, Aprikosen
https://amzn.to/32V04Zw https://amzn.to/2HtrcGXObstpflücker mit SchereÄpfel und Birnen, die eingelagert werden sollen; Weintrauben
https://amzn.to/2RTZrZXObstpflücker mit AuffangkorbÄpfel, Birnen, Pflaumen, Pfirsiche, Orangen, Mangos, Avocados
https://amzn.to/363tkzeCatcherKirschen, Walnüsse, Pflaumen
https://amzn.to/32V1nroBeerenpflückerHeidelbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Preiselbeeren

Teleskopstangen für Obstpflücker

Gerade wenn man in großer Höhe das Obst ernten möchte, kommt man nicht um einen Teleskopstiel drumherum. Die Auswahl dabei ist groß:

  • Teleskopstiele gibt es in unterschiedlichen Längen. Um die richtige Größe passenden zu deinem Baum herauszufinden, miss die Höhe des Baumes und ziehe davon etwa zwei Meter für die eigene Körpergröße ab. Also bei einem sechs Meter hohen Baum brauchst du einen Teleskopstiel mit vier Meter Länge.
  • Der Teleskopstiel sollte eine Einrastfunktion haben, damit er sich während der Ernte nicht zusammenschiebt. Optimal ist eine zusätzliche Dämpfung. So wird der Stiel beim Betätigen des Knopfes schonend eingefahren.
  • Teleskopstiele, die stufenlos durch eine Drehung fixiert werden, sind für die Ernte unpraktisch. Häufig wird nämlich beim Pflücken der Stiel gedreht, was die Fixierung lösen kann.
  • Hat der Stiel ein geringes Eigengewicht, erleichtert es die Ernte. Am besten sind Teleskopstiele aus Aluminium.

Kaufkriterien

Damit du über viele Jahre den Obstpflücker nutzen kannst, solltest du auf eine gute Qualität achten:

  • Generell sollte der Pflücker stabil wirken und sich nicht verbiegen lassen.
  • Eine Schwachstelle ist häufig die Fangkrone. Sie darf auch bei Belastung nicht brechen.
  • Der Auffangsack ist manchmal aus Baumwolle und manchmal aus Kunststofffasern. Baumwollsäcke sind zwar besser für die Umwelt, dafür jedoch anfälliger für Risse. Diese entstehen vor allem, wenn der Beutel an einem Ast hängen bleibt.
  • Die Nähte des Auffangsackes, sowie die Befestigungsnähte an der Fangkrone sollten gut verarbeitet sein. Bei schlechter Qualität können sie leicht aufreißen.

Pflege der Obstpflücker

Obstpflücker sollten immer gut gepflegt sein, damit sie zum einen lange halten und zum anderen sich keine Bakterien oder Schimmel bilden.

  • Nach jeder Ernte wird der Obstpflücker auf Flecken und Obstanhaftungen untersucht. Diese sollten, wenn möglich sofort entfernt werden.
  • Ist die Erntesaison beendet, wird der Pflücker gründlich gereinigt.
  • Kunststoff- und Aluminiumteile säuberst du mit klarem Wasser. Anschließend trocknest du diese mit einem Baumwolltuch gründlich ab.
  • Baumwollsäcke sollten, wenn möglich vom Pflücker abgenommen werden. Dann lassen sie sich auch in der Waschmaschine waschen. Ist es nicht möglich, den Beutel abzunehmen, dann reinige ihn von Hand mit etwas Waschmittel. Zum Schluss muss der Stoff gut trocknen, damit sich kein Schimmel daran bildet.
  • Ideal ist es, wenn du den Obstpflücker hängend an einem trockenen und dunklen Ort lagerst. Solltest du keine Möglichkeit zum Aufhängen haben, lege den Pflücker so, dass die Fangkrone nicht belastet wird. Andernfalls kann sie sich bei dauerhaftem Druck verbiegen oder sogar brechen.

Fragen & Antworten

Für offene Fragen findest du hier im FAQ alle häufig gestellten Fragen und deren Antworten.

Wo kann man Obstpflücker kaufen?

Obstpflücker bekommst du im Gartenfachhandel oder im Baumarkt. Auch im Internet befinden sich viele Onlinehändler, die Obstpflücker verkaufen.

Was kostet ein Obstpflücker?

Einen Catcher bekommt man bereits für 2 Euro. Bis zu 50 Euro kann letztendlich ein Obstpflücker kosten. Qualitativ gute Obstpflücker bekommt man bereits in der Preisspanne von 15 bis 20 Euro.

Welcher Obstpflücker ist der Beste?

Am besten ist wahrscheinlich der Obstpflücker von Gardena. Er ist gut durchdacht und kann unter Umständen sogar Kirschen ernten. Für eine besonders schonende Ernte und für Weintrauben empfehlen wir den Obstpflücker von Fiskars. Er wird an einer Schneidgiraffe befestigt. Hier entstehen beim Ernten keine ruckartigen Bewegungen, sodass nur selten nebenbei andere Früchte auf den Boden fallen.

Welchen Obstpflücker nehme ich für Kirschen?

Für Kirchen ist ein Catcher besonders gut geeignet, da dieser komplett aus Kunststoff besteht und eine Fangkrone mit eng aneinanderliegenden Wölbungen hat. Einige Käufer berichten, dass man auch mit dem Obstpflücker von Gardena Kirschen ernten kann, da dieser kleine Zacken in den Vertiefungen der Fangkrone hat. Außerdem besteht der Auffangsack aus Kunststoff und kann leicht gereinigt werden.

Darf ich an der Straße Obst pflücken?

Auch wenn das reife Obst häufig auf die Straße und den Straßenrand fällt, weil sich niemand dafür interessiert, darf man nicht in jedem Landkreis einfach anhalten und das Obst ernten. Der Hauptgrund ist, dass es gefährlich ist, an der Landstraße mit dem Auto zu stehen und einfach herumzulaufen. Am besten man informiert sich beim Land und holt sich eine Pflückerlaubnis. Selbst dann muss manchmal die Straße mit Warnschildern gesichert werden.

Advertisement

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top