Rasenlüfter-Walze

Rasenlüfter-Walze

Das Rasenlüften ist ein wichtiger Bestandteil der Rasenpflege. Während ein Vertikutierer bzw. ein Handvertikutierer bei vielen ambitionierten Hobbygärtnern zu finden ist, sucht man eine Walze zum Rasenlüften jedoch oftmals vergeblich im Werkzeug-Arsenal. Mitunter wird das Rasenlüften auch mit dem Vertikutieren verwechselt. Hier erfährst du unter anderem, wozu du eine Rasenlüfter-Walze benötigst, wie dir die Walze zum Rasenlüften zu einem schöneren Rasen verhilft und wie du den Rasenlüfter anwendest.

Was ist eine Rasenlüfter-Walze?

Eine Rasenlüfter-Walze wird auch als Aerifizierer bezeichnet. Sie soll den Boden durchlässiger machen und belüften. Die Rasenlüfter-Walze ähnelt der Vertikutierwalze. Ebenso wie ein Vertikutierer hat ein Rasenlüfter eine Achse mit einer waagerechten Walze. Im Gegensatz zum Vertikutierer befinden sich an der Walze jedoch keine Messer, die den Boden anritzen. Die Walze für den Rasenlüfter ist stattdessen ausgestattet mit Spikes oder Stacheln.

Diese Stacheln werden auch als Spoons bezeichnet und sie können hohl oder massiv sein. Damit die Spoons tief in den Boden eindringen, ist die Rasenlüfter-Walze oftmals beschwert, damit sie ein gewisses Gewicht erreicht. Bei einigen Rasenlüfter-Walzen, die du beispielsweise hinter einen Aufsitzmäher oder ein ähnliches Gerät hängen und damit ziehen kannst, werden Gewichte oder Steine zum Beschweren genutzt. Andere manuelle Rasenlüfter-Walzen sind oft hohl und können mit Sand oder Kies gefüllt werden, um das notwendige Gewicht zu erreichen.

Info: Der Handel bietet oftmals Bodenwalzen an, die du mit einem Set aus Spikes zur Rasenlüfter-Walze umfunktionieren kannst. Damit hast du praktischerweise zwei Geräte in einem und kannst den Boden ganz nach Bedarf lüften oder ebnen und verdichten.

Vertikutierer, Rasenbelüfter oder Aerifizierer?

Hinsichtlich der Funktion und Wirkung von Vertikutierer, Rasenbelüfter und Aerifizierer kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Auch im Handel werden die Begriffe oft synonym verwendet, doch es handelt sich streng genommen um drei unterschiedliche Werkzeuge. Alle drei Geräte leisten ihren Beitrag zur Rasenpflege, doch sie übernehmen unterschiedliche Aufgaben und arbeiten auf sehr unterschiedliche Weise. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, erklären wir dir kurz, welche Aufgaben die Geräte übernehmen und wie sie arbeiten.

Um welche Art von Gartengerät es sich handelt, erkennst du sehr schnell, wenn du dir die Ausstattung der Walze anschaust:

  • Vertikutierer sind mit feststehenden Messern besetzt
  • Rasenbelüfter sind mit längeren Metallfeder-Zinken besetzt
  • Rasenlüfter-Walzen sind mit kurzen Spikes besetzt

Vertikutierer

Der Vertikutierer hat eine Walze mit feststehenden Messern. Er ritzt den Boden an und entfernt dadurch Rasenfilz und flachwurzelndes Moos und Unkraut. Der Boden wird beim Vertikutieren nur wenige Millimeter tief angeritzt, doch trotzdem trägt der Vertikutierer einer besseren Durchlässigkeit des Bodens bei. Außerdem ritzt der Vertikutierer auch die Wurzeln der Graspflanzen leicht an, was ein kräftiges Wurzelwachstum zur Folge hat.

Rasenbelüfter zum Entfernen von Rasenfilz

Ein Rasenbelüfter zum Entfernen von Rasenfilz erfüllt ähnliche Aufgaben wie eine Vertikutierwalze. Er arbeitet dabei jedoch wesentlich weniger rabiat und ritzt den Boden nicht an. Das Gerät ist mit langen Federzinken ausgestattet, die den Rasen durchkämmen. Die Arbeitshöhe sollte so eingestellt sein, dass anders als beim Vertikutierer die Zinken den Boden nicht berühren. Dadurch kämmt der Rasenbelüfter Rasenfilz und Moos schonend aus. Diese Walzen werden meist als zusätzliche Walze für einen motorisierten Vertikutierer angeboten.

Info: Während der Vertikutierer recht rabiat vorgeht und den Boden und die Wurzeln anritzt, arbeitet die Rasenlüfter-Walze deutlich schonender und kämmt den Rasen wie eine Bürste aus.

Rasenlüfter-Walze oder Aerifizierer

Rasenlüfter-Walzen oder Aerifizier-Walzen dienen der Belüftung des Bodens. Sie entfernen weder Rasenfilz noch Moos, doch sie können gegen starkes Mooswachstum helfen, indem sie den Boden durchlässiger machen. Sie sind mit hohlen oder massiven Spikes, auch Spoons genannt, ausgestattet.

Aerifizier-Walzen mit massiven Spoons drücken Löcher in die Erde, wenn du den Rasen mit ihnen bearbeitest. Eine Walze mit hohlen Spoons nimmt die Erde auf, entfernt sie und hinterlässt dadurch Löcher im Rasen. Bei besonders professionellen Geräten können die Löcher anschließend direkt mit Sand aufgefüllt werden, was den Boden wesentlich durchlässiger macht.

Achtung! Bei einem bereits sehr verdichteten Boden kann das Aerifizieren mit massiven Spoons mehr Schaden als Nutzen anrichten. Der Boden wird durch die massiven Spoons der Walze nur verdrängt und dadurch in den tieferen Schichten noch weiter verdichtet.

Wie funktioniert eine Walze für den Rasenlüfter?

Die Funktion der Rasenlüfter-Walze ist sehr einfach. Auf einer Längsachse sitzt eine Walze. Die Geräte haben mitunter eine Arbeitsbreite von bis zu 80 Zentimetern. Die Walzen sind mit Spikes besetzt. Die Spikes, die auch als Spoons bezeichnet werden, haben meist eine Länge von etwa 2 bis 5 Zentimetern. Sie sind starr und unflexibel befestigt. Die Anzahl der Spoons ist abhängig von der Breite der Walze.

Die Walzen sind oft hohl und können befüllt werden, um ein höheres Gewicht zu erreichen. Das Gewicht drückt die Zinken in den Boden und verursacht Löcher. Diese Löcher sollen dazu dienen, den Boden durchlässiger zu machen und ihn zu belüften. Je nachdem, ob es sich um massive oder hohle Zinken handelt, wird die Erde nur verdrängt oder aber entfernt. Für einen sehr verdichteten und undurchlässigen Boden sind hohle Spoons besser geeignet.

Unterschiedliche Arten von Rasenlüfter-Walzen

Der Handel bietet unterschiedliche Arten von Walzen für Rasenlüfter an. Klassisch sind die großen, mit Spikes besetzten Walzen mit einem T-Griff, die du manuell über den Rasen ziehst. Sie sind meist hohl und können mit Kies oder Sand befüllt werden, damit sie das notwendige Gewicht erreichen.

Da das Belüften oder Aerifizieren mit einer manuellen Walze für Rasenlüfter bei großen Flächen kräftezehrend und zeitaufwändig ist, bietet der Handel auch Rasenlüfter-Walzen an, die du hinter einen Aufsitzmäher oder einen kleinen Rasen-Trecker montieren und damit ziehen kannst.

Diese Art von Rasenlüfter-Walzen sind mitunter mit einer Vorrichtung ausgestattet, auf die du Gewichte oder Steine legen kannst, um sie zu beschweren.

Andere kleine Geräte ähneln einem Handrasenmäher oder einem Hand-Vertikutierer. Sie sind links und rechts mit einem Rad ausgestattet und in der Mitte befindet sich die Rasenlüfter-Walze. Sie eignen sich gut für kleinere Rasenflächen.

Nicht in Form einer Walze, aber für den gleichen Verwendungszweck bietet der Handel weitere, sehr einfache Geräte für die Rasenbelüftung an. Sie ähneln entweder einer Art Grabegabel mit hohlen Spikes oder sind in Form von Nagelschuhen erhältlich, die du unter deine Schuhe schnallst. Du läufst damit über den Rasen und verursachst so die Löcher zur Bodenbelüftung.

Achtung! Der Handel bietet viele motorbetriebene Rasenlüfter an. Bei diesen Geräten handelt es sich jedoch in der Regel nicht um Walzen für den Rasenlüfter, sondern um Rasenbelüfter, die Moos und Rasenfilz aus dem Rasen herauskämmen sollen. Diese Geräte arbeiten mit langen Federstahlzinken anstelle von Spikes und sie verursachen keine Belüftungslöcher im Rasen. Sie sorgen lediglich durch die Entfernung der Rasenfilzschicht für eine bessere Durchlässigkeit der Oberfläche. Im Gegensatz dazu sind Walzen für den Rasenlüfter nicht dazu geeignet, Moos oder Rasenfilz zu entfernen. Das Aerifizieren kann durch die bessere Durchlässigkeit des Bodens lediglich dafür sorgen, dass Staunässe vermieden wird, was wiederum das Wachstum von Moosen reduziert. Beim Kauf ist es sehr wichtig, dass du weißt, welches Gerät du kaufen möchtest und dich trotz der Verwirrung bei den Bezeichnungen für das richtige Gerät entscheidest.

Welchen Nutzen hat das Lüften mit der Rasenlüfter-Walze?

Die Graspflanzen, aus denen der Rasen besteht, haben in der Regel weitverzweigte, tiefgehende Wurzeln. Verdichtet sich jedoch der Boden, können Wasser, Nährstoffe und Sauerstoff nicht mehr in die tieferen Erdschichten vordringen. Die Folgen für den Rasen sind vielfältig.

Die mangelnde Durchlässigkeit führt zu Staunässe, die wiederum das Wachstum von Moos verstärkt. Gleichzeitig verlegen die Gräser ihre Wurzeln in höhere Erdschichten, um ausreichend Wasser, Nährstoffe und Sauerstoff zu bekommen. Das schwächt den Rasen und es besteht eine größere Gefahr, dass er durch Moos und Unkräuter verdrängt wird. Außerdem wird der Rasen durch die flache Bewurzelung weniger robust und strapazierfähig.

Eine regelmäßige Bearbeitung mit einer Rasenlüfter-Walze ist daher vor allem bei schweren und verdichteten Böden wichtig. Hast du einen sehr leichten, sandigen und durchlässigen Boden im Garten, kannst du auf das Belüften mit einer Walze für Rasenlüfter verzichten.

Bei einem schweren, lehmigen Boden sollte das Bearbeiten der Rasenfläche mit einer Rasenlüfter-Walze jedoch beim Pflegeprogramm des Rasens nicht fehlen.

Lüften oder Vertikutieren?

Lüften und vertikutieren sind zwei Pflegemaßnahmen, die für einen gesunden und strapazierfähigen Rasen wichtig sind. Sie schließen sich gegenseitig nicht aus, sondern ergänzen sich vielmehr. Hast du im Garten einen schweren und lehmigen Boden, wirst du trotz regelmäßigem Vertikutieren nicht um das Aerifizieren mit einer Rasenlüfter-Walze herumkommen.

Die geeigneten Jahreszeiten für das Bearbeiten des Rasens mit der Walze für den Rasenlüfter liegen ebenso wie die optimalen Zeiten für das Vertikutieren im Frühjahr und im Herbst. Muss der Rasen vertikutiert werden, solltest du diese Aufgabe vor dem Lüften des Bodens erledigen. Auf keinen Fall darfst du die beiden Tätigkeiten verwechseln, auch wenn das Vertikutieren oftmals als Rasenbelüftung bezeichnet wird.

Beim Aerifizieren beziehungsweise bei der Arbeit mit einer Rasenlüfter-Walze bearbeitest du den Boden und nicht die Rasenfläche. Zwar kann auch eine dicke Schicht von Rasenfilz die Durchlässigkeit des Bodens behindert, doch das Vertikutieren oder Durchkämmen des Rasens allein behebt das Problem bei einem verdichteten Boden nicht und die Rasenlüfter-Walze muss zum Einsatz kommen.

gesunder Rasen dank der Rasenlüfter-Walze
Bei geeigneter Pflege sieht der Rasen prima aus!

Vor- und Nachteile der Walze für den Rasenlüfter

Bei einem verdichteten Boden gibt es so gut wie gar keine Nachteile, die die Arbeit mit einer Rasenlüfter-Walze mit sich bringt. Im Gegenteil leistet das Gerät dem Boden sehr gute Dienste und kann maßgeblich zu einem gesünderen und schöneren Rasen beitragen.

Vorteile

  • Verbessert die Wasseraufnahmefähigkeit
  • Sorgt im Frühjahr für einen schnellen Anstieg der Bodentemperatur
  • Verbessert den Gasaustausch und die Sauerstoffzufuhr
  • Nährstoffe gelangen besser an die Wurzel
  • Rasenfilz kann durch den verbesserten Boden besser abgebaut werden
  • Tiefes Wurzelwachstum wird gefördert

Nachteile

  • Großer Platzbedarf bei der Lagerung von Walzen für Rasenlüfter
  • Mitunter kraft- und zeitaufwendige Arbeit bei größeren Flächen

So arbeitest du mit der Rasenlüfter-Walze

Die Arbeit mit der Rasenlüfter-Walze ist einfach, jedoch mitunter anstrengend. Damit die Spikes tief genug in den Boden eindringen, muss die Walze bei der Arbeit ein gewisses Gewicht haben. Dieses Eigengewicht der Walze drückt die Spikes in den Boden.

Damit die großen Walzen für den Rasenlüfter einfacher zu handhaben sind, sind sie in der Regel hohl und können zum Einsatz mit Sand oder Kies befüllt werden, um ein ausreichendes Eigengewicht zu erreichen. Vor allem bei unebenen Rasenflächen ist es jedoch nicht einfach, die schweren Walzen über den Rasen zu ziehen oder zu schieben.

Hast du eine große Rasenfläche, die du mit einem Aufsitzmäher mähst, bietet der Handel praktische Geräte zum Anhängen an, die du nicht selbst durch deine Muskelkraft bewegen musst. Dadurch vereinfacht sich die Arbeit insbesondere bei großen Flächen sehr stark.

Wichtige Arbeitsschritte vor der Anwendung der Rasenlüfter-Walze:

  • Bevor du mit der Rasenlüfter-Walze arbeitest und deinen Rasen aerifizierst, solltest du ihn auf jeden Fall mähen. Im hohen Gras kannst du mit der Walze für den Rasenlüfter nur schlecht arbeiten. Ideal ist eine Rasenhöhe von 2 bis 3 Zentimetern.
  • Falls notwendig, musst du den Rasen vor dem Aerifizieren vertikutieren. Ob das Vertikutieren notwendig ist, stellst du fest, indem du einen Rechen oder eine Harke mit festen Metallzinken leicht über den Rasen ziehst.
  • Bleiben Rasenfilz oder andere organische Materialien an den Zinken hängen, solltest du den Rasen vertikutieren oder zumindest mit einem Belüfter gut durchkämmen.

Generell musst du bei der Arbeit mit der Walze für Rasenlüfter nicht mehr tun, als die Walze in regelmäßigen Bahnen über den Rasen zu führen. Durch das Eigengewicht der Walze entstehen Löcher. Bei einem sehr stark verdichteten, schweren Boden sind Hohlspoons gut geeignet. Sie verdrängen die Erde in den Löchern nicht nur, sondern entfernen sie. Die entstandenen Löcher kannst du anschließend mit Sand auffüllen, um den Boden insgesamt lockerer und durchlässiger zu machen.

Info: Beim Sanden des Rasens verteilst du feinkörnigen, kalkarmen Quarzsand auf der Rasenoberfläche. Der Handel bietet dazu spezielle Streugeräte an, doch du kannst den Sand auch per Hand ausstreuen. Auf einem Quadratmeter Rasen solltest du nicht mehr als einen halben Eimer Sand ausbringen. Mit einem Rechen oder einem Besen kannst du den Sand anschließend in den Rasen einarbeiten. Er wird sich in den Löchern, die der Aerifizierer verursacht hat, festsetzen und dort insgesamt für einen durchlässigen, lockeren Boden sorgen.

So erkennst du, dass du deinen Rasen lüften musst

Das Belüften mit einer Rasenlüfter-Walze ist eine wichtige Pflegemaßnahme für den Rasen. Es ist jedoch nicht immer und für alle Rasenfläche notwendig. Je nach Beschaffenheit des Bodens kannst du ganz oder einige Jahre völlig darauf verzichten oder aber du musst es in regelmäßigen Abständen durchführen. Einige Hilfsmittel helfen dir dabei, zu erkennen, ob du deinen Rasen mit einer Walze für den Rasenlüfter arbeiten musst.

Moos und Staunässe

Vertikutierst du den Rasen regelmäßig ein bis zweimal pro Jahr und es bilden sich trotzdem immer wieder Moos und Staunässe, ist das ein deutliches Anzeichen dafür, dass du es mit einem verdichteten und durchlässigen Boden zu tun hast. In diesem Fall solltest du zur Rasenlüfter-Walze greifen und deinen Boden gründlich aerifizieren.

Verstärktes Unkraut-Wachstum

Ein verdichteter Boden schwächt den Rasen und macht es Unkräutern leichter, die Graspflanzen zu verdrängen. Das vermehrte Wachstum von Unkräutern wie dem Breitwegerich oder dem Klee, die sich im Rasen breitmachen, ist ein Indikator dafür, dass du deinen Rasen mit einer Rasenlüfter-Walze bearbeiten solltest.

Unregelmäßiges Rasenwachstum

Ist der Rasen insgesamt dünn und löchrig und wächst er trotz deiner Pflegemaßnahmen wie Vertikutieren, Mähen und Düngen nicht regelmäßig und dicht nach, kann eine Bodenbelüftung Abhilfe schaffen.

Messgeräte zur Bestimmung der Bodendichte

Möchtest du es ganz genau wissen, kannst du den Grad der Bodenverdichtung mit einem Messgerät ermitteln. Die Geräte werden als Penetrometer bezeichnet. Sie messen den Widerstand, der beim Eindringen in den Boden entsteht und geben dir damit Informationen darüber, ob und wie stark der Boden verdichtet ist.

Das musst du beim Kauf einer Rasenlüfter-Walze beachten

Sehr wichtig beim Kauf einer Rasenlüfter-Walze ist es, dass du dich für das richtige Gerät entscheidest. Im Handel und auch unter Hobbygärtnern werden die Begriffe Vertikutierer, Rasenbelüfter und Rasenlüfter-Walze mitunter synonym verwendet. Die Unterschiede zwischen den drei Pflegegeräten für den Rasen haben wir weiter oben bereits ausführlich erklärt.

Möchtest du eine Walze für den Rasenlüfter kaufen, um deinen Rasen zu Aerifizieren, solltest du vor allem auf die Arbeitsbreite achten. Die Walzen werden recht großformatig mit einer Arbeitsbreite von bis zu 80 Zentimetern angeboten. Für diese großen Walzen, die zudem einen recht großen Durchmesser haben, benötigst du natürlich die entsprechende Lagerfläche. Große und ebene Rasenflächen kannst du mit ihnen effizient bearbeiten.

Für kleinere Flächen eigenen sich eher Geräte mit einer geringeren Arbeitsbreite. Hast du einen sehr großen Garten und arbeitest mit einem Aufsitzmäher oder einem Rasentraktor, solltest du dich für eine Rasenlüfter-Walze zum Anhängen an deinen motorisierten Mäher entscheiden.

Achte darauf, ob die Walze für den Rasenlüfter massive oder hohle Spoons hat. Bei einem sehr verdichteten Boden bist du mit hohlen Spoons besser bedient. Sie entfernen die Erde beim Aerifizieren und arbeiten nicht nur mit Verdrängung, was den Boden in den tieferen Schichten noch weiter verdichtet.

Die Rasenlüfter-Walze sollte ein ordentliches Gewicht aufweisen. Nur so dringen die Spikes ohne große Kraftanstrengung in den Boden ein. Bei den großen Walzen kommt das Gewicht oft dadurch zustande, dass du sie mit Sand oder Kies füllen kannst.

Wo kann ich eine Walze für den Rasenlüfter kaufen?

Rasenlüfter-Walzen kannst du im Baumarkt oder im Gartenfachmarkt vor Ort kaufen. Große Walzen und Walzen für den Rasenlüfter, die du hinter einem Rasentraktor oder Aufsitzmäher anhängen kannst, bekommst du oft im Landhandel. Zu den Baumärkten und Gartenfachmärkten, in denen du dich nach einer Walze für den Rasenlüfter umschauen kannst, gehören

  • Obi
  • Praktiker
  • Dehner
  • Globus
  • Hagebaumarkt

Vor Ort findest du meist nur eine kleine Auswahl an Rasenlüfter-Walzen. Weitaus mehr Auswahl findest du im Internet. Auf großen Verkaufsplattformen wie Amazon kannst du sehr viele Modelle vergleichen und dich anhand der Kundenrezensionen genau über die Geräte und ihre Funktion informieren. Dort findest du für jeden Zweck die passende Walze für den Rasenlüfter.

Was kostet eine Rasenlüfter-Walze?

Die Preise für eine Rasenlüfter-Walze sind breit gefächert. Einfache Geräte mit kleinen Spikes bekommst du bereits für etwa 25 Euro. Größere Walzen hingegen kosten etwa zwischen 100 und 150 Euro. Dazwischen findest du viele Angebote für unterschiedliche Walzen für den Rasenlüfter.

Beliebte Walzen für den Rasenlüfter

Der Handel bietet unterschiedliche Walzen für Rasenlüfter an. Wir stellen dir einige Modelle im Detail vor.

rg-vertrieb Rasenwalze Handwalze 50cm

Diese praktische Rasenwalze von rg-vertrieb vereint eine Bodenwalze und eine Rasenlüfter-Walze in einem Gerät. Die Walze hat einen Durchmesser von 28 Zentimetern und eine Arbeitsbreite von 50 Zentimetern. Sie ist hohl und du kannst sie bequem mit Sand, Kies oder anderem Schüttgut befüllen, um das notwendige Gewicht zu erreichen. Eine Befüllung mit Wasser ist nicht möglich.

Im Lieferumfang enthalten ist ein Aerator-Set, das aus fünf mit Spikes besetzten Metallringen besteht. Die Metallringe werden über die Walze gezogen und wie Schellen befestigt. Jede Schelle ist mit sieben massiven Dornen mit einer Länge von etwa 8 Zentimetern ausgestattet. Befestigst du das Aerator-Set an der Walze, kannst du damit deinen Rasen belüften. Ohne die Schellen kannst du die Walze nutzen, um Flächen und frische Saaten zu walzen.

Insbesondere bei der Grasaussaat leistet die Walze gute Dienste und sie verhindert, dass die Samen von Vögeln gefressen werden. Die Walze besteht aus pulverbeschichtetem Stahl und ist mit einem stabilen Griff ausgestattet. Die Gesamthöhe mit Griff beträgt 125 Zentimeter. Das Gewicht liegt ohne Befüllung bei 12 Kilogramm.

Rasenwalze Handwalze 50cm oder 80cm Gartenwalze Ø28cm Bodenwalze mit Aerator Rasenroller Walze (50cm)
  • Rasenwalze Handwalze Bodenwalze 50cm oder 80cm – Die größte Handwalze auf dem…
  • Für die bequeme Befüllung der Rasenwalze mit Kies oder Sand und anderem…

DREAMADE Rasenlüfter Walze

Die DREAMADE Rasenlüfter Walze ist ein kompaktes Gartengerät mit einer Arbeitsbreite von 43 Zentimetern. Sie ist links und rechts mit zwei Laufrädern ausgestattet. Dazwischen befinden sich vier Streben, auf denen jeweils fünf spitze, massive Metallzinken angebracht sind. Ein Stiel mit einer Länge von etwa einem Meter ist im Lieferumfang enthalten. Der Stil ist am oberen Ende mit Kunststoff ummantelt.

Die Räder bestehen ebenfalls aus Kunststoff. Die Rasenlüfter-Walze wird in Einzelteilen geliefert und muss mit ein paar Handgriffen zusammengesetzt werden. Du hast bei diesem Gerät keine Möglichkeit, die Walze zu beschweren, sondern musst den notwendigen Druck über deine Körperkraft einbringen.

DREAMADE Rasenlüfter Walze, Rasenrolle mit 43 cm Breite, vertikutierer Rasenwalze, Rasenbelüfter 45cm, Rasenwalze, Rasenlüfter Aerifiziergerät
  • Vielseitiges und robustes Gartengerät – Als langlebiges Gartenwerkzeug…
  • Breite von 45cm – Die Rasenrolle wird mit einer Breite von 45 cm hergestellt,…

FUXTEC Rasenlüfter FX-RL400

Der FUXTEC Rasenlüfter FX-RL400 ist an beiden Seiten mit einem Kunststoffrad versehen. Zwischen den Rädern befinden sich Leisten, die mit jeweils fünf massiven Metallspikes versehen sind. Die Arbeitsbreite beträgt 43 Zentimeter, der Durchmesser liegt bei 15 Zentimetern. Der Hersteller gibt an, dass du mit dem Gerät auch Moos und Rasenfilz entfernen kannst.

FUXTEC Rasenlüfter FX-RL400 mit 43 cm Breite, Vertikutierer Rasenbelüfter Rasenrolle
  • FUXTEC Rasenlüfter “genial, schnell und einfach Ihrem Rasen gutes tun“ 430mm…
  • Erhöht die Wasserzufuhr nachhaltig und deutlich für besseren Graswuchs

rg-vertrieb Rasenlüfter Walze 80cm

Mit einer Arbeitsbreite von 80 Zentimetern eignet sich diese Rasenlüfter-Walze vom rg-vertrieb für große Rasenflächen. Die Walze hat einen Durchmesser von 30 Zentimetern und ist nach Angaben des Herstellers die größte Handwalze auf dem Markt. Sie ist mit einem T-Griff ausgestattet und hat mit Griff eine Gesamthöhe von 146 Zentimetern. Du kannst die Walze mit Schüttgut wie Sand oder Kies füllen. Eine Füllung mit Wasser wird vom Hersteller nicht empfohlen. Auch bei dieser Walze handelt es sich um ein Set, das mit Schellen zum Aerifizieren angeboten wird. Damit kannst du die Walze als einfache Bodenwalze oder als Lüfterwalze nutzen.

Du erhältst zur Walze fünf Schellen mit jeweils sechs Dornen mit einer Länge von etwa 5 Zentimetern. Das Schellen-Set hat ein Gewicht von 4 Kilogramm, die Walze wiegt unbefüllt 19 Kilogramm. Die Rolle ist aus dickwandigem, pulverbeschichtetem Stahl hergestellt.

rg-vertrieb Rasenwalze 80cm Handwalze Gartenwalze Aerator Rasenroller Rasenlüfter Walze
  • Rasenwalze Handwalze Bodenwalze 80cm – Die größte Handwalze auf dem Markt!
  • Gesamthöhe mit Griff: 146cm, Durchmesser: 30cm,

rg-vertrieb Rasen-Aerator Set für Walze

Bist du bereits im Besitz einer Bodenwalze, kannst du sie mit diesem Set zur Rasenlüfter-Walze umfunktionieren. Das Set von rg-vertrieb besteht aus fünf Metallringen, die mit jeweils zwölf Dornen besetzt sind. Die Dornen sind massiv und ihre Länge beträgt etwa 5 Zentimeter.

Mit dem Set kannst du Walzen von rg-vertrieb oder andere Walzen mit einem Durchmesser von etwa 30 Zentimetern aufrüsten. Die Metallringe werden über die Handwalze gezogen und wie Schellen festgezogen. Das Set mit fünf Metallringen hat ein Gewicht von etwa 4 Kilogramm.

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen Rasenlüften und Vertikutieren?

Auf gewisse Weise belüftet auch das Vertikutieren den Rasen, indem es den Boden leicht anritzt und den Rasenfilz entfernt. Die Rasenlüfter-Walze arbeitet jedoch als Aerifizierer und verursacht durch ihre Spikes Löcher im Boden, die für eine bessere Belüftung sorgen sollen.

Gibt es motorbetriebene Rasenlüfter-Walzen?

Für einige Vertikutierer werden sogenannte Lüfterwalzen angeboten. Diese Geräte sind mit langen Metallfedern besetzt, die den Rasen auskämmen. Die klassische Rasenlüfter-Walze mit Spikes ist ein Handgerät. Einige Geräte kannst du hinter einen Aufsitzmäher oder Rasentraktor hängen.

Wann ist die richtige Jahreszeit zum Rasenlüften?

Den Boden solltest du im Frühjahr oder im Herbst belüften. Bei sehr verdichteten Böden kannst du die Walze für Rasenlüfter auch öfter einsetzen. Du solltest darauf achten, die Rasenlüfter-Walze weder bei zu nassem, matschigen Boden noch bei gefrorenem Boden einzusetzen.

Entfernt die Walze für Rasenlüfter Rasenfilz?

Idealerweise solltest du den Rasen vor dem Einsatz der Rasenlüfter-Walze erst mähen und dann vertikutieren. Auf diese Weise kann die Walze für Rasenlüfter den Boden gut durchlüften. Ist eine dicke Schicht Rasenfilz vorhanden, kann diese zwar in den Spikes der Rasenlüfter-Walze hängen bleiben, doch die Walze kann den Boden nicht richtig belüften.

Was ist der Unterschied zwischen massiven und hohlen Spoons einer Rasenlüfter-Walze?

Massive Spoons verursachen Löcher im Rasen, indem sie die Erde verdrängen. Das kann im schlimmsten Fall zu einer größeren Verdichtung in den tieferen Erdschichten führen. Hohle Spoons hingegen verdrängen die Erde nicht, sondern transportieren sie nach außen. Bei stark verdichteten Böden solltest Du daher zu einer Rasenlüfter-Walze mit hohlen Spoons greifen.

Advertisement

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top