Rasenmäher mit Vertikutierer

Rasenmäher mit Vertikutierer

Damit der Rasen gleichmäßig grün und gepflegt aussieht, muss er nicht nur regelmäßig gemäht, sondern auch vertikutiert werden. Da ist es praktisch, wenn der Rasenmäher mit einem Vertikutierer ausgestattet ist.

Rasen richtig mähen

Das regelmäßige Mähen ist für einen gepflegten Rasen unumgänglich. Es sorgt dafür, dass das Gras dicht wächst und sich dadurch keine Unkräuter auf der Grünfläche ausbreiten können.

  • Wie oft der Rasen gemäht werden sollte, hängt unter anderem von der Jahreszeit ab. Im Frühjahr wächst das Gras für gewöhnlich schnell, sodass er zweimal in der Woche gemäht werden kann.
  • Wenn der Sommer trocken und heiß ist, mähst du den Rasen maximal einmal pro Woche, bei Trockenheit sogar noch seltener.
  • Im Herbst wächst das Gras nur langsam und stellt sich auf die kalte Jahreszeit ein. Hier reicht es, den Rasen einmal pro Woche zu mähen.
  • Das Gras sollte nur gemäht werden, wenn es trocken ist, da es sonst zu ungleichen Schnitthöhen kommt.
  • Die Schnitthöhe beim Mähen hängt vom Rasentyp ab und liegt zwischen 1,5 und 6 Zentimetern. Zierrasen werden tiefer geschnitten, während bei Gebrauchsrasen es besser ist, die Halme länger wachsen zu lassen.

Rasenmäher mit Mulchfunktion

GartenXL 16R-127-M3 Benzin Rasenmäher Selbstantrieb Motormäher 40cm Benzinmäher mit Radantrieb für Mähen Sammeln Mulchen Inkl Q-clean Reinigungssystem
155 Bewertungen
GartenXL 16R-127-M3 Benzin Rasenmäher Selbstantrieb Motormäher 40cm Benzinmäher mit Radantrieb für Mähen Sammeln Mulchen Inkl Q-clean Reinigungssystem
  • MOTOR UND ANTRIEB ► Der GartenXL 16R-127-M3 Rasenmäher Benzin Motor mit…
  • DESIGN ► Der GartenXL Benzinrasenmäher rühmt sich neben allen praktischen…

Der Benzin-Rasenmäher 16R-127-M3 von GartenXL hat eine Arbeitsbreite von 40 Zentimetern. Der 2,7-PS-Motor ist mit einem Selbstantrieb ausgestattet. Enthalten ist zudem ein Mulchkit. Die Räder sind kugelgelagert. Wenn man den Rasenmäher reinigen möchte, braucht man nur einen Wasserschlauch anzuschließen. Das Wasser wird aufgedreht und der Motor gestartet. Bereits nach 10 Sekunden ist der Rasenmäher sauber. Der Grasfangsack fasst 40 Liter. Insgesamt ist der Benzin-Rasenmäher ideal für eine Fläche bis zu 800 Quadratmetern. Der Führungsholm lässt sich einklappen, sodass man den Rasenmäher platzsparend verstauen kann.

Die meisten Käufer sind mit dem GartenXL Benzin-Rasenmäher mit Mulchfunktion16R-127-M3 zufrieden und möchten ihn nicht mehr missen. Sie berichten, dass er kompakt und zuverlässig ist. Sowohl mulchen als auch mähen funktionieren gut.

Rasen vertikutieren

Durch das regelmäßige Mähen sammeln sich Grasreste auf der Wiese an. Dazu kommen weitere Pflanzenreste, wie etwa Laub und Moos, die den Rasen verfilzen lassen. Die Verfilzungen führen dazu, dass der Boden nicht mehr richtig atmen kann und sich bei Regen Staunässe bildet. Deshalb ist es wichtig, den Rasen regelmäßig zu vertikutieren.

  • Bei einem gut gepflegten Rasen reicht es aus, diesen einmal im Jahr zu vertikutieren. Ideal ist dafür das Frühjahr. Anschließend hat das Gras Zeit sich zu erholen und neu auszutreiben.
  • Wurde der Rasen vernachlässigt, kann dieser bis zu dreimal im Jahr vertikutiert werden. Dabei sollte immer ein zeitlicher Abstand von mindestens zwei, besser drei Monaten liegen.
  • Einen Tag vor dem Vertikutieren wird der Rasen auf etwa vier Zentimeter Schnitthöhe gemäht. Sind die Grashalme zu lang, werden sie beim Vertikutieren zerrissen.
  • Beim Vertikutieren sollte das Gras trocken sein. Nasses Gras kann dazu führen, dass der Vertikutierer dieses mitsamt den Wurzeln herauszieht.
  • Nach dem Vertikutieren wird das Gras abgeharkt und anschließend gründlich gewässert. So verhindert man, dass die freigelegten Wurzeln austrocknen.

Elektro-Vertikutierer

DELTAFOX Elektro-Vertikutierer DG-ESC 1231-1200 W Turbo-Power-Motor, 30l Korb, 31cm Arbeitsbreite, 14fach Tiefenverstellung, 8 Stahl-Doppelmesser Vertikutierwalze
  • STARKER MOTOR UND 31CM BREITE: Der Turbo-Power Motor leistet 1200 Watt und…

  • EINFACHE HANDHABUNG: Die Tiefennachstellung lässt sich zentral in 14 Stufen…

Der Elektro-Vertikutierer DG-ESC 1231 von Deltafox hat eine Leistung von 1200 Watt und eine Arbeitsbreite 31 Zentimetern. In 14 Stufen können die Vertikutiermesser in der Tiefe verstellt werden. Der Vertikutierer hat eine Arbeitsbreite von 31 Zentimetern. Die Walze verfügt über 8 Stahl-Doppelmesser mit jeweils 16 Klingen. Der Griffholm lässt sich einklappen, sodass der Vertikutierer platzsparend gelagert werden kann.

Fast 90 Prozent der Käufer sind mit dem Deltafox Elektro-Vertikutierer DG-ESC 1231 zufrieden. Sie berichten, dass er erfolgreich vertikutiert und dabei leise ist. Wie bei fast allen Vertikutierern wird auch hier bemängelt, dass der Auffangkorb zu klein ist. Oft wird so viel Filz aus dem Rasen geholt, sodass der Auffangkorb schnell voll ist.

Wann den Rasen rechen

Wenn der Rasen gemäht wurde, sollte dieser gerecht werden. Es sei denn, der Rasenmäher hat einen Auffangbehälter.

  • Eine weitere Ausnahme bilden Mulch-Rasenmäher. Dieser zerkleinern das abgeschnittene Gras und verteilen es auf dem Rasen. Dadurch wird er auf natürliche Weise gedüngt.
  • Möchte man den Rasen nach dem Mähen vertikutieren, braucht dieser nicht abgerecht zu werden.
  • Nach dem Vertikutieren wird der Rasen mit einem (Laub-)Rechen von Grasschnitt, Verfilzungen und Moosen befreit. Der Rasen sollte auch dann gerecht werden, wenn der Vertikutierer über einen Auffangbehälter verfügt.

Rasenrechen

Angebot
Gardena combisystem-Rasenrechen: Rechenbesen mit 60 cm Arbeitsbreite zum Zusammenfegen von Grasschnitt, passend zu allen combisystem-Stielen, mit praktischer Grasfangvorrichtung (3381-20)
  • Handlich und kompakt: Der Rasenrechen eignet sich mit einer Arbeitsbreite von 60…
  • Bewährtes Stecksystem: Das Gartengerät passt zu allen Gardena…

Mit dem Rasenrechen von Gardena lassen sich nach dem Mähen Grasschnitt und nach dem Vertikutieren Verfilzungen aus dem Gras harken. Der Rechen besteht aus Qualitätsstahl und ist mit Duroplast beschichtet. Er hat eine Arbeitsbreite von 60 Zentimetern. In der Grasfangvorrichtung sammelt sich während der Arbeit das Gras. Der Rasenrechen gehört zum Gardena combisystem und benötigt zusätzlich einen Stiel. Wer noch keinen Stiel aus diesem Stecksystem besitzt, muss ihn zusätzlich kaufen.

Fast alle Käufer sind mit dem Gardena Rasenrechen zufrieden. Er ist stabil und mit ihm lassen sich Gras, Laub, Verfilzungen und auch Nüsse vom Rasen holen. Viele Anwender berichten, dass der Rechen langlebig ist und er viele Arbeitseinsätze übersteht.

Rasenmäher mit Vertikutierer

Praktisch ist ein Rasenmäher mit integriertem Vertikutierer. Damit spart man sich Platz beim Lagern. Doch diese Geräte sind nur schwer zu erhalten. Uns ist nur ein Hattrick-Rasenmäher von der Firma Brill bekannt, der sowohl mähen als auch vertikutieren kann. Er hat eine rotierende Klinge, die das Gras abschneidet.

Die Vertikutierwalze befindet sich im vorderen Bereich und kann hinzugeschaltet werden. Die Walze hebt Moos- und Filzreste aus dem Rasen heraus. Durch den Luftsog der Schneidklinge werden die meisten Pflanzenreste nach hinten in den Auffangbehälter befördert.

Rasenmäher zum Vertikutierer umbauen

Manche Rasenmäher lassen sich zum Vertikutierer umbauen. Hierbei werden die Vertikutier-Elemente einfach unter den Rasenmäher montiert. Diese enthalten lange Stahldrähte, die beim Rotieren des Messers, die verfilzte Schicht aufreißen.

Ein großer Vorteil ist, dass der Aufsatz nur wenig Lagerplatz einnimmt.

Dennoch sollte man mit diesem vorsichtig sein:

  • Bei einem gewöhnlichen Vertikutierer arbeiten die Klingen senkrecht, wodurch der Boden geschont wird. Dieser Aufsatz rotiert jedoch in der Horizontalen. Wird er zu tief eingestellt, reißt der die Wurzeln der Gräser mit heraus.
  • Bei jeder Verwendung des Vertikutierers muss der Aufsatz extra befestigt werden. Hierbei sollte man sorgfältig arbeiten. Löst sich der Aufsatz, während der Motor läuft, besteht durch herumfliegende Teile Verletzungsgefahr.

Vertikutiermesser für Rasenmäher

SECURA Vertikutiermesser für Rasenmäher 40 cm Komplettset | Entmooser Kraftharke für Rasenmäher Benzin Rasen Vertikutierer und Lüfter | Rasenmäher Zubehör kompatibel mit Alko Einhell uvm.
  • Verwandeln Sie Ihren Rasenmäher schnell und in einen Vertikutierer
  • Dieses Vertikutierer Zubehör kann für Rasenmäher ab einer Arbeitsbreite von…

Mit dem Vertikutiermesser von Secura wird der Rasenmäher zum Rasenvertikutierer umgerüstet. Das Messer kann für die meisten Rasenmäher mit einer Arbeitsbreite von 41 Zentimetern verwendet werden. Die Kraftharke ist für Elektrorasenmäher nicht geeignet und zudem nicht mit der Marke Honda kompatibel. Das Set besteht aus einem Vertikutiermesser, 3 Adapterringen und 4 Federn. 2 Federn werden benötigt. Die anderen 2 dienen als Ersatz.

Viele Käufer sind mit dem Secura Vertikutiermesser zufrieden. Sie berichten, dass Verfilzungen und Moos erfolgreich aus der Rasenfläche herausgeholt werden konnten. Bemängelt wird, dass sich die Stahldrähte relativ schnell abnutzen. Gut ist jedoch, dass 2 Ersatzfedern mit dabei sind.

sehr gepflegter Rasen
So wirkt der Rasen, wenn dieser regelmäßig richtig vertikutiert wird.

FAQ

Kann man mit dem Rasenmäher vertikutieren?

Für gewöhnlich kann man mit dem Rasenmäher nicht vertikutieren, da das Messer sich horizontal über den Rasen bewegt und die Grashalme abschneidet.

Man kann jedoch den Rasenmäher mit einem Vertikutiermesser ausrüsten. Damit lassen sich dann Verfilzungen und Moose aus der Grünfläche holen.

Was ist der Unterschied zwischen Rasenmäher und Vertikutierer?

Der Rasenmäher schneidet die Grashalme ab, sodass sie nicht zu lang werden und Blüten bilden. Dabei wird eine Schnittlänge zwischen 1,5 und 4 Zentimetern gewählt.

Beim Vertikutierer arbeiten die Klingen vertikal. Sie ritzen die Grasnarbe an und heben Verfilzungen und Moose heraus.

Was macht man zuerst, mähen oder vertikutieren?

Bevor der Rasen vertikutiert wird, sollte man ihn mähen. Durch die kürzeren Grashalme gelangen die Vertikutier-Messer leichter an die Grasnarbe. Sind die Grashalme zu lang, werden sie vom Vertikutierer abgerissen.

Kann ich nach dem Rasenmähen gleich vertikutieren?

Es wird immer empfohlen, einen Tag vor dem Vertikutieren den Rasen zu mähen. Wichtig dabei ist, dass die Grashalme gekürzt werden. Andernfalls können sie durch den Vertikutierer geschädigt werden.

Es spricht nichts dagegen, direkt nach dem Rasenmähen zu vertikutieren. Bei großen Flächen ist es eher ein zeitliches Problem, da man für Rasenmähen, vertikutieren und rechen lange braucht.

Ist ein Rasenlüfter ein Vertikutierer?

Nein, zwischen Rasenlüfter und Vertikutierer bestehen große Unterschiede. Beim Lüfter, auch Aerifizierer bezeichnet, werden Löcher in den Boden gestochen. Diese sorgen dafür, dass Sauerstoff und Wasser besser an die Graswurzeln gelangen.

Der Vertikutierer schneidet mit seinen Messern in die Grasnarbe und holt dabei Moose und Verfilzungen heraus. Das hilft dem Rasen dicht zu wachsen. Zusätzlich wird durch das Vertikutieren Staunässe verringert.

Was ist besser, Vertikutierer oder Lüfter?

Vertikutieren und lüften sind zwei verschiedene Arbeitsgänge mit unterschiedlichen Funktionen. Für gewöhnlich wird nur einmal im Jahr vertikutiert, idealerweise im Frühling, aber auch im Herbst ist dies möglich. Dabei wird die Grasnarbe angeritzt und Verfilzungen und Moose herausgeholt.

Beim Lüften werden Löcher in den Boden gestochen. Diese sorgen dafür, dass Wasser und Sauerstoff besser an die Wurzeln gelangen. Lüften ist weniger belastend für den Rasen, wie das Vertikutieren und kann mehrmals im Jahr angewendet werden.

Rate this post

Letzte Aktualisierung am 29.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top