Rasenmähermesser schärfen

Rasenmähermesser schärfen

Damit der Rasen zuverlässig gemäht wird und ein ordentliches und gleichmäßiges Schnittbild entsteht, müssen die Messer des Rasenmähers scharf sein. Allerdings nutzen sich die Klingen mit der Zeit ab und die Schärfe lässt nach. Daher solltest du die Rasenmähermesser in regelmäßigen Abständen schärfen. Wie das funktioniert und was du tun kannst, wenn du das Schärfen nicht selbst erledigen möchtest, erfährst du hier.

Wie funktioniert ein Rasenmäher?

Zur Pflege des Rasenmähers gehört auch das regelmäßige Schärfen der Messer. Um zu erkennen, warum dies so wichtig ist, kann es nicht schaden, sich ein wenig mit der Funktionsweise des Rasenmähers und der Anordnung sowie der Arbeitsweise der Messer vertraut zu machen. Es gibt unterschiedliche Arten von Rasenmähern. Hobbygärtner nutzen zur Pflege des Rasens vor allem zwei Arten:

Die Funktionsweise dieser beiden Arten von Rasenmähern unterscheidet sich grundlegend voneinander. Bei den meisten motorisierten Rasenmähern handelt es sich um Sichelmäher. Zwar gibt es auch motorisierte Spindelmäher, doch diese Geräte sind in Deutschland eher selten. Spindelmäher sind daher hierzulande meist die handbetriebenen Rasenmäher ohne Motor.

In England, dem Mutterland der gepflegten Rasenflächen, kommen motorisierte Spindelmäher öfter zum Einsatz. Sie sorgen für ein besonders gleichmäßiges und gepflegtes Schnittbild. In Deutschland werden motorisierte Spindelmäher in erster Linie in der gewerblichen Rasenpflege eingesetzt. Sie werden beispielsweise zum Mähen von Golfplätzen, Sportplätzen oder auch größerer Zierrasenflächen in botanischen Gärten oder Parks genutzt und sie sind verantwortlich für das charakteristische Streifenbild auf Fußballplätzen.

Der Spindelmäher

Ein Spindelmäher schneidet den Rasen akkurat wie mit einer Schere zwischen zwei Klingen. Dadurch kommt ein besonders sauberes und gleichmäßiges Schnittbild ohne ausgefranste Ränder zustande. Handbetriebene Spindelmäher sind mit zwei Rädern links und rechts ausgestattet. Dazwischen befindet sich die Spindel. Sie ist mit mehreren Messerklingen besetzt, die jeweils über die gesamte Länge der Spindel von links nach rechts reichen.

Die Messer sind nicht in gerader Linie, sondern in einem leichten Bogen, aber immer parallel zueinander angebracht. Unter der Spindel befindet sich das Untermesser. Das Untermesser, das auch als Gegenklinge oder Gegenmesser bezeichnet wird, verläuft über die gesamte Länge der Spindel gerade von links nach rechts. Beim Mähen geraten die einzelnen Grashalme zwischen die Messer der Spindel und das Untermesser. Zwischen den beiden Klingen werden sie sauber wie mit einer Schere abgeschnitten. Die abgeschnittenen Spitzen der Grashalme bleiben auf dem Rasen liegen.

Beim Mähen mit dem Spindelmäher darf der Rasen nicht zu lang sein. Mit höherem Gras kommt ein Spindelmäher nicht gut zurecht, er ist besser geeignet, einen ohnehin kurz gehaltenen Zierrasen regelmäßig zu pflegen.

Der Sichelmäher

Nach einem ganz anderen Funktionsprinzip als der Spindelmäher arbeitet der Sichelmäher. Anders als der Spindelmäher hat der Sichelmäher keine Gegenklinge. In einem runden Mähdeck rotiert beim Sichelmäher eine Messerklinge mit hoher Geschwindigkeit. Durch die Rotation entsteht ein Luftstrom, der die Grashalme aufrichtet. Durch die schnell rotierenden Messerklingen werden die Grashalme abgeschlagen. Das erzeugt generell ein weniger akkurates Schnittbild als beim Mähen mit dem Spindelmäher.

Bei näherem Hinschauen wirst du bemerken, dass die Ränder der geschnittenen Grashalme leicht ausgefranst sind und keine so glatte Schnittkante aufweisen wie beim Mähen mit einem Spindelmäher. Je stumpfer die Messer des Sichelmähers werden, desto stärker fransen die Halme aus.

Der Luftstrom, der durch die Rotation des Messers entsteht, befördert die abgeschnittenen Spitzen der Grashalme in den Fangkorb. Bei einem Mulchmäher sind Seiten und Heckauswurf des Mähwerks verschlossen und der Grasschnitt wirbelt durch die Luftströmung weiter durch das Mähwerk und wird immer wieder vom Messer erfasst und zerkleinert, bis er schließlich auf den Rasen fällt.

Was passiert, wenn die Messer des Rasenmähers stumpf sind?

Sowohl bei einem Sichelmäher als auch bei einem Spindelmäher führen stumpfe Messer zu gequetschten und ausgefransten Rändern der Grashalme. Darüber hinaus wird das Gras unregelmäßig abgemäht. Die fransigen Schnittkanten können austrocknen und optisch erhält der Rasen dadurch einen regelrechten Grauschleier. Er wird dadurch hervorgerufen, das die oberen Kanten der Grashalme durch das Vertrocknen nicht mehr grün sind.

Werden die Grashalme von einem scharfen Messer sauber durchtrennt, können die Schnittkanten deutlich besser und schneller verheilen und der Grashalm bleibt bis in die Spitze grün. Dadurch entsteht das Bild eines gepflegten und sattgrünen Rasens.

stumpfes rasenmähermesser
Stumpfe Rassenmähermesser bringen Nachteile mit sich…

Die Folgen stumpfer Rasenmähermesser auf einen Blick

  • Ausgefranste Schnittkanten
  • Unregelmäßiges Schnittbild
  • Grauschleier durch vertrocknete Grasspitzen
  • Rasenfläche erscheint trotz regelmäßiger Pflege ungepflegt und ungesund

Die Vorteile gut geschärfter Rasenmähermesser

Gute Pflege lässt den Rasenmäher nicht nur länger halten, sondern geschliffene und geschärfte Messer sorgen auch für ein deutlich besseres Schnittbild. Hier siehst du alle Vorteile, die gut geschliffene Rasenmähermesser mit sich bringen, auf einen Blick.

Sauberes und ordentliches Schnittbild
Gleichmäßige Länge der Halme
Glatte und saubere Schnittkanten, die schnell verheilen und nicht austrocknen
Sattgrüner Rasen, der einen gepflegten und gesunden Eindruck macht

Diese Werkzeuge benötigst du, um die Rasenmähermesser zu schleifen

Um die Messer des Rasenmähers zu schärfen, benötigst du das passende Werkzeug. Wir haben eine Liste aller notwendigen Werkzeuge und Hilfsmittel für dich zusammengestellt.

Werkzeuge zum Ausbauen der Rasenmähermesser

Im ersten Schritt musst du die Messer zum Schleifen und Schärfen ausbauen. Dazu sind je nach Modell und Hersteller unterschiedliche Werkzeuge notwendig. Eine genaue Beschreibung, wie du die Rasenmähermesser ausbauen kannst, findest du in der Regel in der Betriebsanleitung des Gerätes. Spezialwerkzeuge sind dazu nicht notwendig. Du benötigst in den meisten Fällen eines oder mehrere der folgenden Werkzeuge:

  • Schlitz- oder Kreuzschlitzschraubenzieher
  • Inbusschlüssel
  • Ratsche
  • Rohrzange
  • Gegebenenfalls ein Gummihammer
  • Kriechöl zum Lösen festsitzender Schrauben

Wichtig! Feste Arbeitshandschuhe dürfen nie fehlen, wenn du an den Messern des Rasenmähers arbeitest. Sie schützen deine Hände vor Schnittverletzungen.

Werkzeuge zum Schleifen der Rasenmähermesser

Für ein gutes Schnittbild ist es wichtig, dass die Rasenmähermesser scharf sind. Vor allem bei Sichelmähern kommt es jedoch nicht auf einen akkuraten und rasiermesserscharfen Schliff an. Diese Messer lassen sich daher auch von Laien und Hobbyhandwerkern recht gut selbst schleifen. Beim Schärfen der Messer des Spindelmähers ist etwas mehr Fingerspitzengefühl gefragt, doch auch diese Aufgabe lässt sich mit den passenden Hilfsmitteln gut bewältigen.

  • Schraubstock
  • Handfeilen in verschiedener Stärke
  • Abziehstein
  • Optional ein Winkelschleifer

Zum Schleifen der Messer eines Spindelmähers:

  • Schleifpapier in unterschiedlicher Körnung
  • Optional ein Schleifset

Hier findest du passendes Werkzeug zum Schärfen der Rasenmähermesser

Falls du noch nicht das passende Werkzeug zum Schärfen der Rasenmähermesser zu Hause hast, haben wir hier eine Auswahl der wichtigsten Werkzeuge zusammengestellt.

WD-40 Multifunktionsprodukt 500 ml Smart Straw

Angebot
WD-40 Multifunktionsprodukt 500 ml Smart Straw, 41034
2.383 Bewertungen
WD-40 Multifunktionsprodukt 500 ml Smart Straw, 41034
  • Reinigt und schützt: Löst hartnäckigen Schmutz, Öl-, Fett- und Klebereste…
  • Beseitigt Quietschen: Für optimalen Lauf beweglicher Teile, beseitigt und…

Das WD-40s Kriechöl kann dir beim Ausbauen der Rasenmähermesser eine große Hilfe sein. Da die Schrauben nicht so oft gelöst werden und mit viel Schmutz und Feuchtigkeit in Berührung kommen, ist es eher der Regelfall als die Ausnahme, dass sie sich nur schwer lösen lassen. Etwas WD-40s Kriechöl hilft, die Schrauben zu lösen, da es nicht nur Schmutz, Öl, Fett und Klebereste entfernt, sondern auch verrostete Teile und festsitzende Mechaniken lockert.

Verklemmte Schrauben und Muttern werden schnell gelöst. Nach der Anwendung hinterlässt das Kriechöl eine pflegende Schutzschicht und der dünne Schutzfilm verhindert Feuchtigkeit und die Bildung von Rost. Bei der Überwinterung des Rasenmähers kannst du das WD-40s Kriechöl auch dazu nutzen, die Messer und andere Metallteile des Rasenmähers damit abzureiben.

Das WD-40s Kriechöl ist PTFE-frei und enthält weder Silikone noch Harze. Mit dem Smart Straw Sprühsystem kannst du punktgenau sprühen und exakt die Schrauben erreichen, die du zum Ausbau der Rasenmähermesser lösen möchtest. Um die Rasenmähermesser und andere Metallteile bei der Überwinterung zu pflegen, kannst du den Sprühkopf nutzen und flächig sprühen, indem du das Röhrchen nach unten klappst. Das WD-40s Kriechöl ist in verschiedenen Verpackungseinheiten erhältlich. Eine Sprühflasche mit 500 Millilitern kostet gut 10 Euro.

5 Paar Leder Handschuhe Premium Arbeitshandschuhe

5 Paar Leder Handschuhe Premium Arbeitshandschuhe robuster Schutzhandschuh mit reißfester Canvas-Stulpe
295 Bewertungen
5 Paar Leder Handschuhe Premium Arbeitshandschuhe robuster Schutzhandschuh mit reißfester Canvas-Stulpe
  • Premium Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken nach Kategorie II EN 388…
  • Robuster Arbeits- Qualitätshandschuh mit einer Materialstärke von ca: 1,3 mm

Arbeitshandschuhe dürfen nicht fehlen, wenn du an und mit den Klingen des Rasenmähers hantierst. Bei diesen Premium Arbeitshandschuhen handelt es sich um robuste Schutzhandschuhe aus Rindspaltleder mit Stulpen und Handrücken aus reißfestem Canvas. Die Materialstärke beträgt etwa 1,3 Millimeter und die Handschuhe haben eine gute Abriebfestigkeit und sind doppelt vernäht. Innen befindet sich ein Innenhand-Futter.

Die Premium Arbeitshandschuhe schützen nach der DIN-Norm EN 388 Kategorie II. Damit sind sie geeignet für fast alle Arbeiten, die mechanische Risiken mit sich bringen. Dazu gehören beispielsweise Wartungsarbeiten und Montagearbeiten. Sie schützen die Hände vor Schnittverletzungen, Quetschungen, Brüchen und starken Schürfungen, können diese jedoch nicht komplett verhindern.

Die Arbeitshandschuhe haben die Größe 11 und sie werden im praktischen Fünferpack verkauft. Damit hast du immer Ersatz, wenn ein Paar schmutzig oder nass geworden ist oder durch Beschädigungen unbrauchbar ist. Die Kosten für 5 Paar Arbeitshandschuhe liegen bei etwa 16 Euro.

Brüder Mannesmann M29166 Steckschlüssel- und Bitsatz

Angebot
Brüder Mannesmann M29166 Steckschlüssel und Bitsatz, 130-tlg
13.043 Bewertungen
Brüder Mannesmann M29166 Steckschlüssel und Bitsatz, 130-tlg
  • 130-teiliger Steckschlüsselsatz
  • Aus Chrom-Vanadium Stahl

Zum Ein- und Ausbau der Rasenmähermesser benötigst du eine Ratsche mit einem passenden Bit. Wenn diese Werkzeuge in deinem Werkzeugkasten fehlen, kann dir der Brüder Mannesmann M29166 Steckschlüssel- und Bitsatz gute Dienste leisten. In dem 130-teiligen Steckschlüsselsatz findest du für jede Schraube das passende Bit. Der Steckschlüsselsatz ist aus Chrome-Vanadium Stahl gefertigt und beinhaltet die folgenden Teile:

  • Umschaltknarre 6,3 Millimeter mit 72 Zähnen
  • Verlängerung 50 Millimeter
  • Schraubgriff
  • T-Gleitgriff
  • 13 Steckschlüsseleinsätze 6,3 Millimeter von 4-14 Millimeter
  • 7 Innensechskantschlüssel von 1,27-5 Millimeter
  • Hakenschrauber
  • Bitadapter 6,3 Millimeter
  • 4 Langbits 50 Millimeter
  • 100 sortierte Bits

Der Preis für den Steckschlüsselsatz von Brüder Mannesmann liegt bei etwa 18 Euro.

Brüder Mannesmann M 713-050 Schraubstock

Angebot
Brüder Mannesmann M 713-050 Schraubstock drehbar, Backenbreite 50mm, Spannweite 55mm
913 Bewertungen

Zum Schärfen musst du das Rasenmähermesser in einen Schraubstock einspannen. Arbeitest du ohne Schraubstock an dem Messer, besteht eine erhöhte Verletzungsgefahr. Der Brüder Mannesmann M 713-050 Schraubstock ist ein robuster und schwerer Schraubstock, den du an einer Werkbank oder einem Tisch mit einer Dicke von bis zu 4 Zentimetern befestigen kannst.

Die Backenbreite des Schraubstocks liegt bei 50 Millimetern, die Spannweite beträgt 55 Millimeter. Der Schraubstock hat die Abmessungen 15.5 x 18 x 4 Zentimeter und wiegt 1,13 Kilogramm. Der Preis für den Schraubstock liegt bei etwa 14 Euro.

Feilen Set – Preciva 18 teilig

Feilen Set - Preciva 18 tlg. Werkstattfeile Satz inkl. Flachfeile Halbrundfeile Rundfeile Dreikantfeile Schlüsselfeilen für Werkstatt, Heimwerken (Feilen Set)
488 Bewertungen
Feilen Set – Preciva 18 tlg. Werkstattfeile Satz inkl. Flachfeile Halbrundfeile Rundfeile Dreikantfeile Schlüsselfeilen für Werkstatt, Heimwerken (Feilen Set)
  • Preciva Werkstatt Feilen Set in verschiedenen Formen und Größen und wird für…
  • Zum Einsatz gelangen die Feilen bei Kunststoffen, Holz sowie Metall usw.

Das 18-teilige Feilenset beinhaltet unterschiedliche Feilen in verschiedenen Formen und Größen. Du kannst damit Kunststoffe, Holz und Metall bearbeiten. Die Feilen sind mit ergonomischen Griffen ausgestattet und das Feilenblatt sitzt fest am Griff.

Zum Set gehören vier Feilen aus Legierungsstahl mit einer Länge von 200 Millimetern und 12 Feilen aus Kugellagerstahl mit einer Länge von 140 Millimetern. Die Feilen werden in einer Transporttasche mit einer Größe von 35 x 15 Zentimetern geliefert. Der Preis für das Feilenset liegt bei etwa 25 Euro.

Bosch Professional Winkelschleifer GWS 7-125

Bosch Professional Winkelschleifer GWS 7-125 (720 Watt, Scheiben-Ø: 125 mm, inkl. Zusatzhandgriff, Aufnahmeflansch, Spannmutter, Schutzhaube, Zweilochschlüssel, im Karton)
5.681 Bewertungen
Bosch Professional Winkelschleifer GWS 7-125 (720 Watt, Scheiben-Ø: 125 mm, inkl. Zusatzhandgriff, Aufnahmeflansch, Spannmutter, Schutzhaube, Zweilochschlüssel, im Karton)
  • Kleinster Griffumfang in der 720-Watt-Klasse
  • Professioneller, kleiner Winkelschleifer mit einem geringen Griffumfang von 176…

Möchtest du die Rasenmähermesser nicht per Hand mit einer Feile schärfen, sondern ein elektrisches Werkzeug zur Hilfe nehmen, kannst du zu einem Winkelschleifer greifen. Der Bosch Professional Winkelschleifer GWS 7-125 hat eine Leistung von 720 Watt. Er ist geeignet für Scheiben mit einem Durchmesser von 125 Millimetern. Es handelt sich bei dem Gerät um einen professionellen, kleinen Winkelschleifer mit einem Griffumfang von 176 Millimetern.

Durch den geringen Griffumfang sollen eine gute Ergonomie und ein ermüdungsarmes Arbeiten gewährleistet werden. Der Winkelschleifer hat eine direkte Motorkühlung und er ist mit einer Schutzhaube und einem Wiederanlaufschutz ausgestattet. Der Preis für den Bosch Professional Winkelschleifer GWS 7-125 liegt bei knapp 50 Euro.

Multi-Sharp 1301 Mehrzweck-Schleifaufsatz für Bohrmaschinen

Multi-Sharp 1301 Mehrzweck-Schleifaufsatz für Bohrmaschinen, zum Schärfen Rasenmähermessern, Spaten, Hacken, Kantenschneidern, Gartenscheren, Äxten und Anderen Gartenwerkzeugen
1.791 Bewertungen
Multi-Sharp 1301 Mehrzweck-Schleifaufsatz für Bohrmaschinen, zum Schärfen Rasenmähermessern, Spaten, Hacken, Kantenschneidern, Gartenscheren, Äxten und Anderen Gartenwerkzeugen
  • Präzise und scharfe Schnitte: Schärft Rasenmäher-Rotorklingen aus Metall…
  • Multifunktional: Zum Nachschleifen und Schärfen von Spaten, Hacken,…

Auch die Bohrmaschine kannst du zu Hilfe nehmen, um die Rasenmähermesser zu schärfen. Mit dem Multi-Sharp 1301 Mehrzweck-Schleifaufsatz für Bohrmaschinen kannst du Rasenmähermesser und andere Werkzeuge wie Spate, Hacken, Äxte und Kantenschneider schärfen. Laut Herstellerangaben musst du zur Nutzung des Schleifaufsatzes die Rasenmähermesser nicht einmal ausbauen.

Der Schleifaufsatz passt auf jede Bohrmaschine. Er besteht aus einer umkehrbaren Korundschleifscheibe, mit der du Messer und Klingen bis zu zehnmal schärfen kannst. Die Rasenmähermesser werden mit dem Aufsatz automatisch im richtigen Winkel geschärft. Der Preis für den Multi-Sharp 1301 Mehrzweck-Schleifaufsatz für Bohrmaschinen liegt bei etwa 18 Euro.

Multi-Sharp 1101 Spindelmäher-Schärfer

Multi-Sharp 1101 Spindelmäher-Schärfer für Spindelmäher mit bis zu 30 cm Schnittbreite
205 Bewertungen
Multi-Sharp 1101 Spindelmäher-Schärfer für Spindelmäher mit bis zu 30 cm Schnittbreite
  • Genaues Schärfen: Lässt sich einfach an der Bodenplatte des Rasenmähers…
  • Universelle Passform: Schärft fast alle Marken und Modelle, einschließlich der…

Möchtest du die Messe eines Spindelmäher nicht von Hand mit Schleifpapier schärfen, kann dir der Multi-Sharp 1101 Spindelmäher-Schärfer gute Dienste leisten. Das Set besteht aus einem Alu-Profi und drei selbstklebenden Aluminiumoxid-Schleifelementen und eignet sich für Spindelmäher mit einer Schnittbreite von 30 Zentimetern. Optional ist es für Spindelmäher mit einer Schnittbreite von 38 Zentimetern erhältlich. Nachdem eines der Schleifelemente auf das Profil geklebt wurde, wird das Profil am Untermesser befestigt. Eine genaue Anleitung ist im Lieferumfang enthalten.

Ist der Schleifer an der Gegenschneide montiert, muss der Abstand zwischen Spindel und Untermesser so justiert werden, dass sich die Messer auf der Spindel über das Schleifpapier ziehen. Danach muss der Spindelmäher über einen festen Untergrund geschoben werden. Mit dem Multi-Sharp 1101 Spindelmäher-Schärfer kannst du nur die Messer an der Spindel schärfen. Das Untermesser musst du zusätzlich manuell schärfen. Der Preis für den Multi-Sharp 1101 Spindelmäher-Schärfer liegt bei etwa 16 Euro.

So gehst du beim Schärfen der Rasenmähermesser vor

Beim Schärfen der Rasenmähermesser musst du unterschiedlich vorgehen, je nachdem, ob es sich um einen Sichelmäher oder einen Spindelmäher handelt. Wenn du die Messer eines motorbetriebenen Rasenmähers schärfen möchtest, musst du im allerersten Schritt – wie bei allen Wartungsarbeiten am Rasenmähermesser – sicherstellen, dass der Motor nicht anspringen kann.

  • Bei einem Elektro-Rasenmäher trennst du dafür das Gerät vom Strom.
  • Bei einem Akku-Rasenmäher entnimmst du den Akku.
  • Bei einem Rasenmäher mit Verbrennungsmotor ziehst du die Zündkerzenstecker ab.

Damit ist gewährleistet, der Motor nicht versehentlich anlaufen kann. Als Nächstes musst du den Messerbalken beziehungsweise die Spindel ausbauen. Das kann je nach Art, Hersteller und Modell des Rasenmähers unterschiedlich funktionieren. Eine Anleitung findest du in der Betriebsanleitung deines Rasenmähers.

Schärfen der Messer eines Sichelrasenmähers

Bei den Messern eines Sichelmähers musst du nicht so vorsichtig und filigran vorgehen, als wenn du ein hochwertiges Küchenmesser schärfen möchtest, und die Klinge muss nicht rasiermesserscharf werden. Das ausgebaute Messer solltest du im ersten Schritt reinigen und gründlich unter die Lupe nehmen.

Befinden sich Risse oder größere Beschädigungen daran, solltest du es lieber austauschen, anstatt es zu schärfen. Ist das Messer intakt, aber stumpf, fixierst du es in einem Schraubstock. Mit einer Handfeile kannst du nun die Messerklingen bearbeiten. Dabei musst du darauf achten, den bestehenden Winkel beizubehalten. Am besten arbeitest du dich von außen nach innen vor. Geschliffen wird immer nur die Oberseite des Mähbalkens.

Tipp: Besonders einfach geht das Schleifen der Rasenmähermesser natürlich mit einer Schleifmaschine. Einen Bandschleifer hat jedoch längst nicht jeder Hobbygärtner in der Werkstatt stehen.

Rasenmähermesser mit Winkelschleifer oder Bohrmaschine schärfen

Möchtest du die Arbeit nicht mit einer Handfeile verrichten, kannst du einen Winkelschleifer oder einen speziellen Aufsatz für die Bohrmaschine nutzen. Speziell bei der Arbeit mit dem Winkelschleifer musst du jedoch darauf achten, dass du nicht zu viel Material wegnimmst. Mit der Handfeile kannst du präziser und gezielter schleifen. Vor allem, wenn du keinerlei Übung und Erfahrung in diesen Schleifarbeiten hast, solltest du vorsichtig mit der Handfeile arbeiten. Beginne mit einer groben Feile und nutze im Verlauf der Arbeit eine feinere Feile für den Feinschliff.

Achtung! Das Schärfen der Rasenmäher mit dem Winkelschleifer erfordert viel Übung im Umgang mit dem Gerät. Andernfalls kann es zu einem hohen Materialabtrag kommen und du kannst leicht abrutschen. Da der Winkelschleifer eine hohe Drehzahl hat, wird die Messerklinge außerdem beim Schärfen oft sehr heiß. Dadurch verliert das Metall an Elastizität.

Unwucht beseitigen

Beim Schärfen der Rasenmähermesser mit Handfeile oder Elektrogerät musst du darauf achten, auf beiden Seiten gleich viel Material wegzunehmen. Andernfalls ist das Messer nach dem Schärfen nicht mehr im Gleichgewicht. Prüfen kannst du das, indem du das Rasenmähermesser mit der Bohrung in der Mitte des Messerbalkens an einen Nagel hängst. Neigt es sich dabei zu einer Seite, ist diese Seite schwerer und du musst dort noch etwas Material entfernen.

Schärfen der Messer eines Spindelrasenmähers

Beim Schleifen der Klingen des Spindelmähers musst du anders vorgehen als beim Schleifen des Sichelmähers. Möchtest du die Klingen selbst von Hand schärfen, benötigst du Schleifpapier in unterschiedlicher Körnung. Nun stellst du den Sichelmäher entweder auf den Kopf oder du baust die Spindel mit den Messern aus.

Die einzelnen Messer, die umlaufend auf der Spindel angebracht sind, schleifst du nun mit dem Schleifpapier ab. Dabei beginnst du mit einer großen Körnung und arbeitest dich zu einer feineren Körnung vor. Für diese Arbeit braucht es einiges an Fingerspitzengefühl und Erfahrung. Zusätzlich zu den Klingen auf der Spindel musst du auch noch das Gegenmesser schleifen.

Spindelmäher mit einem Schleifset schleifen

Beim manuellen Schleifen können Probleme auftreten, insbesondere, wenn du die Messer ungleichmäßig abschleifst. Dadurch kommen unterschiedliche Abstände zwischen den Messern auf der Spindel und dem Gegenmesser zustande und die Grashalme können nicht mehr sauber abgetrennt werden. Besser ist es, ein Schleifset zu benutzen. Es wird je nach Art unter den Mäher gelegt oder am Mäher befestigt und durch mehrfaches Hin- und Herfahren schleifen sich die Messer selbst. Dadurch kannst du verhindern, dass du die Messer unregelmäßig abschleifst.

Selbstschärfende Messer

Manche Spindelmäher sind mit einem Mechanismus versehen, bei dem sich die Messer bei jeder Umdrehung von selbst schärfen. Bei diesen Geräten ist kein Nachschleifen erforderlich. Für Sichelmäher gibt es ein solches Prinzip nicht.

Kann ich die Messer eines Rasenmäherroboters schärfen?

Beim Mähroboter wird empfohlen, die Klingel regelmäßig in relativ kurzen Abständen auszuwechseln. Die Messer eines Mähroboters haben eine geringere Lebensdauer und sollten je nach Beanspruchung und Nutzung etwa alle ein bis drei Monate gewechselt werden. Du kannst die Messer schleifen, doch es ist immer fraglich, ob sich der Aufwand lohnt. Der Messerwechsel geht schnell und einfach vonstatten und die Ersatzmesser sind nicht besonders teuer. Zeit sparst du auf jeden Fall ein, wenn du die Klingen wechselst, anstatt sie zu schleifen.

Teures Schleifwerkzeug erforderlich

Geld sparst du durch das Nachschärfen der Rasenmähermesser für den Mähroboter nicht unbedingt ein, es sei denn, du hast sowieso hochwertiges Schleifwerkzeug zu Hause. Zwar arbeiten Rasenmäher-Roboter nach dem gleichen Prinzip wie ein Sichelmäher, doch ähnlich wie ein Spindelmäher schlagen sie die Halme nicht ab, sondern schneiden sie mit sehr scharfen Klingen durch.

Zum Schleifen der Messer eines Rasenmäher-Roboters ist daher ein hochwertiges und entsprechend teures Schleifwerkzeug erforderlich. Am besten geeignet ist japanisches Schleifwerkzeug, das auch zum Schärfen hochwertiger Küchenmesser verwendet wird.

Hast du so etwas zu Hause und verfügst du über ausreichend Übung und Fingerfertigkeit beim Schleifen von Klingen, spricht nichts dagegen, die Klingen des Mähroboters zu schärfen. Für alle anderen stellt das Wechseln der Messer jedoch die wirtschaftlichere, schnellere und einfachere Methode dar.

Wo kann ich die Rasenmähermesser schleifen lassen?

Wenn dir Zeit, Lust oder Werkzeug zum Schärfen der Rasenmähermesser fehlen oder wenn du dir die Aufgabe nicht selbst zutraust, kannst du die Messer vom Profi schärfen lassen. Viele Bau- und Gartenmärkte bieten das Schleifen der Rasenmähermesser an. Dazu gehören

  • Obi
  • Toom
  • Hagebaumarkt
  • Bauhaus
  • Globus

Auch der Landhandel, Fachgeschäfte für Rasenmäher und selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Hersteller von Rasenmähern sowie einige Kfz-Werkstätten bieten das Schleifen von Rasenmähermessern an. Darüber hinaus gibt es viele Messerschärf-Dienste, die du online finden kannst, und denen du die Rasenmähermesser einfach und bequem per Post zuschicken kannst. Die Messer werden geschärft und gereinigt und kommen anschließend per Post wieder zu dir zurück.

Tipp: Möchtest du die Rasenmähermesser nicht selbst ausbauen, kannst du mitunter den ganzen Rasenmäher in ein Fachgeschäft bringen. Auch manche Kfz-Werkstätten bieten diesen Service an und einen Verbrennungsmotor kannst du dort gleichzeitig warten lassen.

Wie hoch sind die Kosten für das Schleifen der Rasenmähermesser?

Die Kosten für das Schärfen von Rasenmähermessern sind nicht sehr hoch. In der Regel liegen sie etwa zwischen 10 und 20 Euro. Hast du keinen Anbieter erreichbar vor Ort, der die Messer schärfen kann, musst du noch Porto und Rücksendekosten für einen Postversand einkalkulieren. Dabei kannst du mit etwa 10 Euro rechnen.

Mehr zu Rasenmähern auf:

FAQ

Wie oft muss ich die Rasenmähermesser schärfen?

Die Rasenmähermesser sollten mindestens einmal pro Saison geschärft werden. Zeigt der Rasen nach dem Mähen ein unregelmäßiges, fransiges Schnittbild, ist das ein deutlicher Indikator dafür, das die Messer geschliffen werden müssen.

Wann sollte ich die Rasenmähermesser schleifen?

Sofern nicht das Schnittbild des Rasenmähers während der Saison anzeigt, dass die Messer dringend geschärft werden müssen, ist der Saisonabschluss ein guter Zeitpunkt zum Schleifen der Messer. Vor dem Überwintern sollte der Rasenmäher gründlich gereinigt werden. Bei dieser Gelegenheit kannst du die Messer ausbauen und selbst schärfen oder zum Schleifen geben. Erledigst du das Schärfen der Rasenmähermesser direkt nach Abschluss der Saison, ist der Rasenmäher zum Saisonauftakt im nächsten Jahr direkt wieder einsatzbereit.

Wie oft können Rasenmähermesser geschliffen werden?

Rasenmähermesser kannst du einige Male schleifen. Wie oft du die Messer schärfen kannst, hängt vom Grad der Abnutzung ab. Da sowohl beim Mähen als auch beim Schärfen Material verloren geht, kannst du die Messer nicht unendlich oft schleifen. Daher solltest du die Messer spätestens alle paar Jahre wechseln. Die meisten Hersteller bieten Ersatzmesser für ihre Rasenmäher an.

Kann ich die Messer eines Mähroboters schärfen?

Bei einem Mähroboter solltest du die Messer etwa alle ein bis drei Monate auswechseln. Hast du das passende Werkzeug zu Hause und verfügst du über das passende Know-how, kannst du auch versuchen, die Messer zwischendurch nachzuschleifen. Generell wird jedoch ein Wechsel empfohlen.

Woran erkenne ich, dass ich die Rasenmähermesser schärfen muss?

Stumpfe Rasenmähermesser reißen die Grashalme mehr aus, als dass sie abschlagen oder abschneiden. Die Schnittkanten sind ausgefranst und das Schnittbild sieht trotz regelmäßiger Rasenpflege nicht gepflegt und gleichmäßig aus. Bei einem schlechten Schnittbild solltest du die Rasenmähermesser schleifen.

Kann ich die Rasenmähermesser bei laufendem Motor schleifen?

Nein, das ist auf gar keinen Fall möglich. Davon abgesehen, dass es technisch nicht möglich ist, darfst du niemals bei eingeschaltetem Mähwerk Reinigungs- und Wartungsarbeiten vornehmen. Die Verletzungsgefahr und die Gefahr, Gliedmaßen durch die Verletzungen zu verlieren, ist sehr groß. Vor allen Arbeiten am Mähwerk musst du sicherstellen, dass der Motor nicht anspringen kann. Je nach Antrieb musst du dazu den Stromstecker, den Akku oder die Zündkerzenstecker entfernen.

Advertisement

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top